Beirat 2014

Der Beirat der Gründer-Garage 2014 besteht aus Schirmherren des diesjährigen Wettbewerbs. Zusammengesetzt aus bekannten Persönlichkeiten rund um das Thema Entrepreneurship regt er an, am Wettbewerb teilzunehmen und unterstützt so die Förderung des Gründergeistes im deutschsprachigen Raum.

Anders-Sundt Jensen

Leiter Marketing Communications Volkswagen AG

Volkswagen hat sich das Ziel gesetzt, bis 2018 der innovativste und nachhaltigste Volumenhersteller der Automobilwelt zu werden. Wir sind deshalb immer auf der Suche nach neuen Ideen für Innovationen und Inspirationen. In diesem Jahr freuen wir uns ganz besonders über die Partnerschaft mit der Gründer-Garage 2014. Dadurch haben wir die Möglichkeit junge Gründer zu unterstützen, voneinander zu lernen und eine andere Perspektive einzunehmen.

Andre Eggert

LACORE Rechtsanwälte LLP, Partner

Ein Start-up ist Versuchslabor, ist Experiment. Wer sich früh festlegt, reduziert seine Chancen. Flexibilität und Bereitschaft zur Improvisation machen den Erfolg aus.

Ansgar Oberholz

Co-Founder and CEO of St. Oberholz, Author at Ullstein

Wir sind umgeben von unzähligen unternehmerischen Vermächtnissen, auf deren Asche wir wandeln und deren Staub wir atmen. Erfolgreiches unternehmerisches Handeln bedeutet, die existierende Ordnung respektvoll zu transformieren. Auch wenn das lustvolle Zerstörung und Neuanfang bedeutet.
Jede Idee, auch die von uns schnell verworfene geht in das Entrepreneurs Universum ein und beeinflusst alles. Nichts geht verloren, es ist alles da.

Carola Ferstl

Moderatorin und Wirtschaftsexpertin von n-tv

Ich unterstütze die Gründer-Garage 2014, da wir mehr mutige, vor allem auch mehr weibliche Entrepreneure in unserem Land brauchen. Mit dem kraftvollen Netzwerk von Google und den anderen Partnern im Rücken lässt sich die schwierige Aufbauphase besser bewältigen und die Chancen für einen unternehmerischen Erfolg steigen an. Ich bin gern dabei.

Christian Reber

CEO, 6Wunderkinder

Dr. Dr. Alexander Görlach

Herausgeber The European

Innovationskraft und unternehmerischer Mut zeichnen einen Gründer aus. Ich habe in den fünf Jahren seit der Gründung von The European viele gute und spannende Unternehmerpersönlichkeiten kennen gelernt. Gemeinsam sind wir dabei, den digitalen Wandel mit zu gestalten. In der Start-Up-Industrie liegt unglaublich viel visionäre Kraft.

Dr. Matthias von Bismarck-Osten

Generalbevollmächtigter der Investitionsbank Berlin (IBB)

Die IBB ist die Gründerbank in Berlin. Wir helfen jungen Start Ups nicht nur mit Finanzierungen – vom Mikrokredit bis zu VC – sondern auch mit unserem Businessplanwettbewerb, unserem Beratungsprogramm Coaching Bonus und vielen Seminare bei der Gründermesse deGUT. Bei der IBB finden Sie alles, um erfolgreich zu gründen. Deshalb machen wir bei der Gründer-Garage 2014 mit.

Frank Zahn

Geschäftsführer Exozet Berlin GmbH

Der Schlüssel für den Erfolg von Gründungsideen ist Knowledge-Transfer. Genau das bietet die Gründer-Garage 2014: Der Wettbewerb unterstützt kreative Ideen durch ehrliches Feedback und handfeste Tipps, Startkapital zu sammeln. Für mich der absolut richtige Weg, über den ich mich freue und den ich sehr gern mitgestalte.

Holger Weiß

CEO AUPEO!

Es gibt heute fantastische Möglichkeiten für Unternehmer. Was früher 10 Jahre gedauert hat, kann heute in wenigen Monaten realisiert werden. Dennoch sind die Herausforderungen auch in Teilen gleich geblieben: Timing, Team, Produkt und Erfahrung. Das Einmalseins des Unternehmertums.

Jan Pörksen

Geschäftsführer Existenzgründung und Unternehmensförderung IHK Berlin

Networking ist ein wichtiger Erfolgsfaktor bei der Gründung. Neben der Weiterentwicklung der Idee bietet die Gründer-Garage 2014 auch die Chance, sich der Öffentlichkeit zu präsentieren und Kontakte zu knüpfen. Das Berliner Netzwerk kann Gründern den entscheidenden Weg zum Erfolg ebnen. Die Gründer-Garage 2014 und die IHK Berlin als das Netzwerk aller Berliner Unternehmen verfolgen ein gemeinsames Ziel: die Stärkung des Unternehmergeistes und der Innovationskraft. Darum unterstützen wir den Wettbewerb und hoffen auf viele neue Mitglieder in der Berliner Business Community.

Michael Näf

Co-Founder & CEO Doodle AG

Nicolas Zimmer

Vorstandsvorsitzender der Technologiestiftung Berlin

Innovationen entstehen da, wo Neues gewagt wird. Und die Gründer-Garage 2014 fördert genau diesen Mut, die eigenen Ideen in die Wirklichkeit umzusetzen: Eine Riesenchance für Gründergeist und Kreativität!

Philipp Justus

Managing Director Google Germany

„Das Internet bietet für junge, kreative Gründer völlig neue Möglichkeiten, um mit guten Ideen und relativ wenig Geld schnell erfolgreich zu werden“, sagt Philipp Justus, Managing Director Google Germany. „Mit der Gründer-Garage 2014 möchten wir einen Beitrag zur Renaissance des viel zitierten deutschen Gründergeists leisten.“

Prof. Dr. Dr. Thomas Schildhauer

Geschäftsführender Direktor | Alexander von Humboldt Institut für Internet und Gesellschaft

Gründer und deren Ideen sind auch in Deutschland eine wichtige Voraussetzung für Innovation, Wachstum und Beschäftigung. Dabei sind es insbesondere Internet-enabled Startups, die in der Berliner Gründerszene eine zentrale Rolle spielen. Unser Innovation und Entrepreneurship Team des Alexander von Humboldt Institut für Internet und Gesellschaft erforscht die fördernden und hindernden Faktoren von internetbasiertem Unternehmertum. Ein interdisziplinäres Forschungsteam bietet Gründern und Startups mit Hilfe der Startup Clinics, der Knowledge Base sowie durch eine enge Vernetzung und Zusammenarbeit mit verschiedenen Partnern Zugang zu praktischen Lösungsansätzen. Wissen zu vermitteln ist dabei, wie bei der Gründer-Garage 2014 ebenfalls, eines unserer wichtigsten Ziele.

Prof. Dr. Gesche Joost

Professor for Design Research at the University of the Arts Berlin, Head of Design Research Lab

Am Design Research Lab der UdK entstehen aus der Forschung heraus immer wieder neue und begeisternde Ideen. Für Gründerinnen und Gründer sind solche Ideen oft der Startschuss für ein Unternehmen – und dieser Geist braucht Unterstützung. Die Gründer-Garage 2014 setzt genau hier an und ebnet den Weg von der ersten Idee bis zum Unternehmen.

Prof. Dr. Günter Faltin

Vorstand Stiftung Entrepreneurship

Was wir in Deutschland brauchen, ist eine offenere Kultur des Unternehmerischen, die viel mehr Menschen begeistert und zu eigener unternehmerischer Initiative führt. Mit dem Format ‘Gründer-Garage 2014’ wollen wir Menschen ermutigen, eigene Gründungs-Ideen festzuhalten und durch den Entrepreneurship Campus in Schritten zu einem unternehmerischen Konzept auszuarbeiten. Der Wettbewerb will nicht einige wenige Gewinner ermitteln, sondern die Idee eines ‘Entrepreneurship für alle’ fördern.

Prof. Dr. Isabell Welpe

Inhaberin des Lehrstuhls Strategie und Organisation, TUM School of Managment an der TU München

„Throughout the centuries there were men who took first steps down new roads armed with nothing but their own vision. Their goals differed, but they all had this in common: that the step was first, the road new, the vision unborrowed, and the response they received — hatred. The great creators — the thinkers, the artists, the scientists, the inventors — stood alone against the men of their time. Every great new thought was opposed. Every great new invention was denounced. The first motor was considered foolish. The airplane was considered impossible. The power loom was considered vicious. Anesthesia was considered sinful. But the men of unborrowed vision went ahead. They fought, they suffered and they paid. But they won.“
― Ayn Rand, The Fountainhead

Prof. Michael Hüther

Direktor des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln

Gerne unterstütze ich als Beirat Gründen-live, weil innovative Wettbewerbe wichtig sind, um den Unternehmergeist zu fordern und zu fördern. An den TOP20-Gewinnern der Gründer-Garage aus dem ersten Jahr 2014 wird sichtbar, wie vielfältig und kreativ die Ideen sind und wie viel unternehmerisches Potenzial vorhanden ist. Es ist sehr hilfreich für junge Unternehmer, Netzwerke und Plattformen nutzen zu können, um ihre kreativen Konzepte mit z.B. einem kostenlosen Trainingsprogramm von Gründen-live weiter zu entwickeln. Für den Wettbewerb 2015 wünsche ich allen Teilnehmern viel Erfolg.

Tom Kirschbaum

COO & Co-Founder von Ally

Ein eigenes Unternehmen zu gründen ist ein echtes Abenteuer: Eine Reise voller Leidenschaft, Freude, Risiko, Erfolg, voller Entbehrung und Belohnung, und, vorallem, voller Unbekanntem. Auf dieser Reise tut es gut, den ein oder anderen Weggefährten an seiner Seite zu wissen. Deshalb ist Gründen-Live ein wertvoller Teil der Startupwelt, den ich gerne unterstütze.

Verena Delius

Co-Gründerin Fox & Sheep GmbH

Das Projekt Gründer-Garage 2014 unterstütze ich mit großer Begeisterung, da es viele Menschen motivieren wird, ihr eigenes Unternehmen zu gründen und ihre Idee in die Tat umzusetzen. Gerade Frauen fehlt oftmals der Mut und die Unterstützung, um wirklich zu springen. Die Gründer-Garage 2014 ist dafür genau das richtige Sprungbrett.