Feedback an die Gründer-Community

Liebe Gründer,pic-ah

da wir uns aktuell noch in der Feedback-Phase befinden, dachten wir uns, dass es an der Zeit ist, euch auch von unserer Seite Feedback zu dem bisherigen Verlauf des Wettbewerbs zu geben.
Allem vorweg: Wir sind begeistert von der Beteiligung auf der Plattform und von euren bisherigen Ideen. Auch der rege Austausch in den Kommentaren ist eine enorme Bereicherung für den Wettbewerb und bei Weitem nicht selbstverständlich. Dafür schon jetzt ein dickes DANKE an alle Teilnehmer und: Weiter so!

Teilnahme an Workshops
Wir hoffen, dass euch die Workshop-Angebote in diesem Jahr gefallen. Unsere Partner Google, E.ON und Volkswagen freuen sich bereits sehr auf die noch anstehenden Workshops mit euch. Auch unsere Trainingspartner haben uns bisher sehr positives Feedback zu den bereits gehaltenen Workshops gegeben und sind gespannt darauf, mit euch an euren Ideen in den kommenden Workshops zu arbeiten.
Wenn ihr euch noch nicht für einen Workshop angemeldet habt, oder noch gerne an weiteren Workshops teilnehmen wollt, schaut euch das Workshop-Angebot jederzeit an. Regelmäßig werden hier auch neue Events eingestellt.

Öffentlichkeit und Medienpartner
Seit Anfang August sind eure Ideen live für die Öffentlichkeit sichtbar auf Gründen-Live. Ihr habt nun die Möglichkeit euren Freunden und eurem Netzwerk eure Gründen-Live Ideen zu präsentieren und Aufmerksamkeit zu generieren, bis am 01. September die Voting-Phase beginnt. Nutzt schon jetzt die Zeit um die Werbetrommel für eure Idee zu rühren, damit ihr viele Votes sammeln könnt.
Darüber hinaus, möchten wir euch die Möglichkeit geben, mit unseren Medienpartnern in Kontakt zu treten. Wenn ihr Interesse daran habt, euch bei einem Ansprechpartner vorzustellen, wendet euch direkt an arne(at)mandalah.com . Wir stellen den Kontakt her und vielleicht wird bereits während des Wettbewerbs über euch berichtet.

Engagement, Live-Faktor und Crowdfunding
Wir wollen den Gründern ermöglichen, so viel Input wie möglich zur Verbesserung ihrer Idee zu generieren. Deshalb haben wir zusammen mit unseren Partnern mit viel Energie daran gearbeitet, euch die Möglichkeit zu geben, mit großen Konzernen und Marken direkt zu interagieren, Expertise zu erhalten und Kontakte zu knüpfen.
Ihr als Gründer habt es selbst in der Hand, ob und inwieweit ihr dieses Angebot wahrnehmen möchtet. Der Live-Faktor ist hierfür der Indikator eures Engagements. Er misst, wie aktiv ihr auf der Plattform seid und wie sehr ihr die Workshop-Angebote wahrnehmt.
Zusammen mit Startnext bieten wir euch seit kurzem die kostenlose Möglichkeit, eure Idee mit Hilfe einer Crowdfunding-Kampagne auf Markttauglichkeit zu prüfen und zusätzliche Aufmerksamkeit außerhalb von Gründen-Live dafür zu generieren.
Wir wissen, dass nicht jede Idee für ein Crowdfunding geeignet ist und es deshalb nicht für jeden Gründer sinnvoll ist, eine Crowdfunding-Kampagne zu starten. Wir sehen das Crowdfunding jedoch als eine Erweiterung unseres Angebots an euch. Ihr als Gründer entscheidet, welche Aktivitäten ihr für nützlich haltet. Eure investierte Arbeit in die Kampagne werden wir anteilig im Live-Faktor honorieren.
Gründen-Live Teilnehmer die sich nicht für eine Crowdfunding-Kampagne entscheiden, werden durch diese Erweiterung nicht benachteiligt, denn die Anrechnung an den Live-Faktor wird nicht zu einer Verzerrung des Rankings im Wettbewerb führen. Um bei Gründen-Live zu gewinnen, muss man sich wie bisher auch auf verschiedensten Ebenen engagieren.

Genau dazu möchten wir nun noch einmal alle Teilnehmer aufrufen. Engagiert euch weiterhin, fangt Feuer und Flamme für eure Idee, setzt euch für dessen Erfolg ein und tut alles, damit aus eurer Idee ein tragfähiges Geschäftsmodell wird.
Wenn ihr bisher noch keine Idee eingereicht habt, ist es noch lange nicht zu spät mitzumachen! Bis zum 31.07.2015 habt ihr die Möglichkeit eure Idee einzureichen.

Also, worauf wartet ihr noch?
Legt euch ins Zeug und dann sehen wir uns im Oktober bei der Preisverleihung in Berlin!

Viele Grüße
Arne Harcks
Projekt Manager von Gründen-Live

Hinterlasse deinen Kommentar →

4 Kommentaren

  1. Profilbild von samsjazzundgospelcafe

    samsjazzundgospelcafe

    01.06.2017 · Antworten

    Gibt es Hilfe um Teil 2 die Präsentation auszuarbeitze, und wo muß ich sie einreichen?
    Danke

  2. Profilbild von samsjazzundgospelcafe

    samsjazzundgospelcafe

    05.06.2017 · Antworten

    Ich versteh nicht was mit verschiedenen Achsen wiiklich gemeint ist.
    Ist es dmit gemeint mehrere Standbeine zu haben, .z. b. live unterhaltung, besondere Kuchen, auch Pfangkuchen anstatt die Überall-Crebs, ich serviere wie so aähnlich die amerikanische Pfankuchenhäuser. in verschiedenen sehr leckeren wariationen

  3. Profilbild von samsjazzundgospelcafe

    samsjazzundgospelcafe

    22.06.2017 · Antworten

    Danke die Ideen verfeinert sich.

  4. Profilbild von swathokk

    swathokk

    22.08.2017 · Antworten

    Hallo Samsjazzundgospelcafé,

    weißt du nun was mit verschiedenen Sichtachsen gemeint ist? Du hast ein Kernthema und versuchst es mit neuen Aspekten/Themen zu kombinieren. In Professor Faltin’s zweitem Buch hat er das mit Hüten versucht zu verdeutlichen. Anstatt wie bisher nur Form und Farbe zu variieren, könnte man auch Beleuchtung, Musik, Gemütszustände der Person, ein Feuerwerk auf dem Kopf, etc. mit einem Hut kombinieren. Ich hoffe, das hat geholfen.
    Viele Grüße,
    Thomas

Füge deinen Kommentar hinzu



* Benötigt

* Benötigt