Schreibe einen Kommentar

Kommentare

20. September 2016 12:30

Hallo Samir,

Vielen Dank für deine sehr interessanten Kommentare.

Einfache Seifen für 0,39€ / 100g Stück kann ich auch nicht anbieten, das können nur Konzerne mit Hilfe der Chemie.

Einfachheit und günstiger Preis ist nicht alles, die Qualität ist hier entscheidend. Gute Zutaten und eine traditionelle Herstellung haben einen Preis. Wenn gute Qualität bezahlbar sein soll, so muss das Produkt einfach sein und in Vorratspackungen angeboten werden.

Wir benötigen bessere und gesündere Produkte für die Körperreinigung und die Haushaltsreinigung, das geht und jeder soll es sich leisten können.

Eine Aleppo-Seife Bio mit 40% Lorbeeröl und Olivenöl der 1. Pressung für 7,50€ ist nicht unbedingt als Preisgünstig zu bezeichnen, aber eine besondere Pflege für unseren Körper.

Danke für deine Ehrlichkeit und viele Grüße
Joseph

20. September 2016 12:28

Hi Tok- Siih,

danke für deine Kommentare, immer sehr nützlich wenn Leute es aus einer anderen Perspektive sehen.
Also angefangene Seifen sind so gut wie unendlich haltbar wie die originale Marseille Seife. Sie wird mit der Zeit ergiebiger und riechen dezenter. Die flüssigen Seifen für die Körperreinigung sind nach dem Öffnen 6 Monate verwendbar, eigentlich auch viel länger.

Die Produkte sind für den regelmäßigen Verbrauch gedacht, gutes kann jeden Tag angewendet werden!
Originale Seifen, wie du es bezeichnest in „veränderter Form? Modern und haltbar?“, das ist das was uns überall angeboten wird mit Chemikalien, Farbstoffe, Tierfette, etc. Davon sind die Regale in Drogerien und Supermärkte gefüllt.

Die Menschen benötigen Alternativen dazu, das Gleiche unter einem anderen Namen, schöne Verpackung, neue Formen zu kreieren ist nicht meine Welt, wir benötigen besseres.

Vielen Dank und viel Erfolg!
Joseph

18. September 2016 23:33

Hallo Antonia,

ich bin beim Summit dabei. Dann treffen wir uns, ich überreiche Dir die schwarzen Seifen und du erzählst mir was über die Verpackungen da ich mich so sehr auf die Produkten konzentriere!

Ich freue mich sehr über den Austausch mit Dir.

Beste Grüße
Joseph

antonia
18. September 2016 23:02

Hallo Joseph,
kommst Du zum Entrepreneurship Summit? Wenn ja, können wir uns ja da treffen, wäre doch spannend wenn wir uns da austauschen könnten...

Viele Grüße,
Antonia

skad
18. September 2016 16:56

Hallo sabonat,

mich persönlich hat dein Projekt auf den ersten Blick nicht angesprochen. aber dieses Konzept von Einfachheit und günstigen Preis fand ich dann doch sehr interessant.

Ich bin da persönlich eher uninteressiert bei solchen Sachen. Des halb würde ich die Einfachheit und Preisgünstigkeit am meisten unterstreichen, weil wenn es schon meine Aufmerksamkeit weckt, dann Respekt.

Gruß

Samir

18. September 2016 0:19

Hi Joseph,

tolles Konzept! Viel Erfolg bei der Umsetzung!

Wie ist es mit der Lagerung der angefangenen Seifen, zb. für Haushalte die dies nur alle paar Naselang mal nutzen oder brauchen...ist hier eine Innovation anzugehen, zb. bei Kindern Fruchtmus im Drückpäckchen, wie wäre es mit originalen Seifen in veränderter Form? Modern und haltbar?

Nur ein Gedanke, meine Stimme gehört Dir!

federleichte Grüße, Tok- Siih

17. September 2016 21:23

Hallo Antonia,

genau, das Beste ist ausprobieren.

Habe ich vielleicht die Möglichkeit Dir die Probe persönlich zu überreichen?

Viele Grüße
Joseph

17. September 2016 21:20

Hallo Franz,

vielen Dank für dein Kommentar. Die Vielfalt im Badezimmer ist ja nicht so das Problem, vielleicht bleibt vieles nur teilweise benutzt und landet irgendwann im Müll. So viel benötigt man in der Regel nicht aber womit diese Produkte hergestellt sind, das ist das Problem.

Den Leute kann man auch nicht die Schuld geben, wird werden ja überschwemmt von diesen Produkten, alternative sehen wir nicht da die Konzerne diese massiv unterdrücken. Dafür bezahlen wir bei diesen Produkten, einen hohen Anteil für Marketing.

Interessante Frage von deinem Frisör, war er früher mal Arzt?

In Berlin bin ich auf jeden Fall, sehr gerne können wir uns Treffen.

Vielen Dank noch mal und beste Grüße
Joseph

antonia
16. September 2016 11:29

Hallo Joseph,
ach gerne probiere ich mal eine schwarze Seife aus! Vielleicht ist das ja etwas anderes, als die Schmierseife, die ich verwendet habe. Bin gespannt!

Viele Grüße,
Antonia

franzzaunschirm
14. September 2016 22:54

Hallo Joseph,

der moderne Mann lebt immer bewußter und das betrifft auch die Körperpflege. So liest man das in den Medien oder in der Werbung.

Wenn ich so sehe, was es in einem Vierpersonen-Haushalt im Badezimmer so alles gibt...... eine unglaubliche Vielfalt. Und erst recht, wenn ich in eine Drogerie gehe: der Besuch bietet eine unüberschaubaren Vielfalt an Produkten an, die ich nicht kenne und auch nicht brauche.

Es ist wie beim Friseur: "Welches Problem haben Sie?" wurde ich dort einmal gefragt. Donnerwetter, dachte ich: Muss ich ein Problem haben, wenn ich zum Frisieur gehe?

Daher finde ich dein Unternehmen attraktiv und viel versprechend. Wenn wir uns in Berlin sehen, nehme ich eine Seife mit.

Viel Erfolg wünscht dir

Franz.

14. September 2016 18:43

Hallo Antonia,

vielen Dank für die Bestellung, diese sollte auch bald bei Dir ankommen.

Soll Ich Dir mal eine Probe von den Schwarzen Seifen schicken?

Einen weißen Film hatte ich noch nicht mit den schwarzen Seifen. Ich habe eben mal pur auf einem Ceranfeld getestet, ein Teil abgewischt, der Anderen abgespült.

Danke auch für das Feedback zum Bestellvorgang, auf der Seite und beim Shop ist noch nicht alles fertig. Deine Anregung ist sehr wichtig für eine bessere Übersicht, das lässt sich besser darstellen.

Gerne weiteres Feedback von Dir!

Viele Grüße
Joseph

antonia
14. September 2016 14:06

Hallo Joseph,
ich habe jetzt auf Deiner Seite bestellt und freue mich schon sehr auf die Produkte!

Ich hätte eigentlich gleich noch eine Putzseife dazu bestellen sollen, aber ich hatte mal eine und die hat immer so einen weißen Film hinterlassen. In Berlin ist allerdings das Wasser auch sehr hart... Hast Du da Erfahrung?

Was den Bestellvorgang angeht, würde ich gerne das Feedback loswerden, dass ich es besser fände, alle Düfte der Seifen auf einer Seite zu sehen und dann erst die verschiedenen Gebindegrößen. Sonst muss man so oft hin und herklicken... Das wie gesagt nur als kleine Anregung.

Vielleicht poste ich ja nochmal, wenn das Paket angekommen ist ;)

Viele Grüße,
Antonia

8. September 2016 0:36

Hallo Herr Kiesgen,

vielen Dank für Ihre Nachricht und Unterstützung des Projekts. Es ist immer erfreulich Rückmeldungen zu erhalten, die mein außergewöhnliches und strenges Konzept bestätigen.

Wenn für uns Menschen und unsere Umgebung besseres unbedingt nötig ist, reicht es nicht überall ein bisschen rumzubasteln!

Viele Grüße
Joseph

8. September 2016 0:27

Hallo Jakob,

vielen Dank und umso besser wenn unsere Interessen ähnlich sind. Dann sollten wir doch auf dem richtigen Weg sein.

In manche Länder ist Natron sehr verbreitet soweit ich informiert bin. Mischungen machen aber kein Sinn, es reicht als reines Produkt.

Die Seifen für die Körperreinigung wie die Marseille Seifen oder Aleppo-Seifen sind direkt anwendbar.

Die schwarzen Seifen für die Haushaltsreinigung sind zu verdünnen entsprechend der Anwendungen.

Hierzu gibt es auf der Webseite viele Informationen. Die schwarzen Seifen sind alternativen für die meisten Reiniger, mit Natron kann bei Bedarf die Wirkung gestärkt werden. Kostenlose Anleitungen gibt es für die schwarzen Seifen und Natron. Auch auf der Webseite sind Informationen über die Verwendungen. Über den Newsletter werden auch weitere Anwendungen und Tipps kommuniziert.

Essig ist von Anfang an bei mir eingeplant, es ist die Ergänzung zur Schwarzen Seife und Natron für die Haushaltsreinigung, ich arbeite daran das richtige Produkt zu finden.

Wie ich sehe, du interessierst dich intensiv für ordentliche Produkte, vielen Dank für deine Anregungen. Ich freue mich immer über das Interesse und wenn du noch Fragen hast, gerne!

Viele Grüße
Joseph

Mario Kiesgen

6. September 2016 18:59

Hallo Herr Mautes,
erstmal viel Glück für den Wettbewerb und vor allem viel Erfolg für Ihr Geschäft.
Ich finde Ihr Geschäftskonzept (Idee, Produkte, Durchführung, usw.) sehr gelungen. Es hat mich durchweg überzeugt.

Mit freundlichen Grüßen
Mario Kiesgen

bombyxmori
6. September 2016 15:13

Hallo Joseph,

ich finde deine Idee super. Ich denke, dass wir ganz ähnliche Interessen und Vorstellungen haben.
In Deutschland kann man wenigstens noch Natron kaufen, im Ausland gibt es dann teilweise nur noch Mischungen und kein reines Produkt mehr.

Muss man denn die Seifen noch für die jeweilige Verwendung "zubereiten"? Also z.B. noch Öl hinzugeben? Das hat sich ein bisschen so angehört.

Mir ist noch nicht ganz klar, welche Seife für welche Anwendung gedacht ist. Eventuell kannst du dazu noch mehr schreiben. Und was ich spannend finde, welche Seife ist eine Alternative zu welchem Putzmittel? Also z.B. als Spüliersatz, für Fliesenputzen, Holzpflege etc.. Ich fände eine Anleitung hilfreich, die mir erklärt, wie im Alltag die Produkte angewendet werden. Also eher vom Problem kommend: Ich will jetzt den Fußboden putzen. Dann schaue ich im Heft nach und finde, welche Seife ich wie anwenden kann. Ich finde, Baumärkte machen ziemlich gut solche Hefte für das Thema Heimwerken.

Spielt Essigreiniger bei dir keine Rolle?

Ich wünsche dir viel Erfolg. Ich gehöre sicher zu deinen Kunden.
LG
Jakob

2. September 2016 23:19

Hallo Henning,

vielen Dank, ja du siehst es völlig richtig. Es ist so, den Menschen kann nicht dir Schuld gegeben werden, dass sie so viel Chemie um sich zulassen. Die Konzerne habe die Macht ihre Produkte durchzusetzen.

Also ist es jedem Überlassen bessere Alternativen zu suchen, ich möchte Besseres für mich und da ich die Möglichkeit habe, sollen andere auch davon profitieren.

Schau mal wieder vorbei, es wird noch ausgebaut mit weiteren Informationen, bei solchen traditionellen Produkten gibt es immer was zu erfahren.

Ich sehe mich mal bei dir um, ich konnte noch nicht alles unter die Lupe nehmen.
Beste Grüße
Joseph

wensomator
1. September 2016 10:52

Hallo Joseph,

interessantes Konzept. Ich denke, dass der Markt sehr viel Potential hat, aber die richtige Kommunikation extrem viel Aufwand bedeutet.

Ich wünsche viel Erfolg dabei und werde sicherlich bald auch zu Deinen Kunden zählen.

Viele Grüße
Henning

30. August 2016 17:11

Hallo Martina,

vielen Dank, du schaust ja genau hin!

Hast du schon die Bezugsquellen für die Zutaten und Verpackungen? Ich sehe nicht wie du die Produkte verkaufen wirst. Eigene Abfüllung und Herstellung der fertig gemischten Produkte?

Was die etablierten Kosmetikanbieter betrifft, lass die besser in Ruhe. Denn egal wie groß du wirst, du bist immer klein neben denen. Viele Kleine wie wir ist deren Problem, die bekommt man nicht weg! Ich sehe was da in Frankreich gerade los ist mit der Marseille Seife.

Bei Rezepturen geht es bei mir momentan um die Schwarze Seife und Natron aber da kommt sicherlich noch mehr. Da dachte bereits ich schon an dich!

Dann weiter so und viele Grüße
Joseph

30. August 2016 16:17

OK Jacques, je t'amène ce qu'il faut.

Joseph

soapmovement
30. August 2016 13:36

Hi Joseph,

ich mag Deinen traditionellen und nachhaltigen Ansatz, ebenso Dein nachhaltiger Umgang mit dem Thema Verpackung. Am meisten hat mir folgender Satz auf Deiner Seite gefallen: "Unser Wunsch: Natürliche Produkte statt einem Schrank voller Chemikalien". Da kann ich nur zustimmen.

Falls ich Dich mit Rezepturen für Deine Eigenmarke unterstützen kann, bitte melden.

Grüße und toitoitoi
Martina

P.S.: Meine Stimme hast Du natürlich!

Jacques Biehl

30. August 2016 12:44

Salut Joseph,
comme convenu apportes moi quelques savons ainsi que un Schwamm Luffa mit Kordel
a+

28. August 2016 13:01

Hallo Melodie,

vielen Dank! Ich habe mich bei dir umgeschaut, die Produkte sind dort sicherlich passend.

Bei Gelegenheit, informiere mich doch etwas mehr über dein Angebot mit dem Mietregal.

Dir auch viel Erfolg
Viele Grüße
Joseph

28. August 2016 13:01

Hallo Christopher,

vielen Dank für dein Feedback.
Da die Konzerne immer nur an pseudo bessere Produkte arbeiten und uns die Chemie weiter mit einem Hauch wie Arganöl, Aloe Vera verkaufen, ist es erfreulich hier Ideen zu finden wo es wirklich um gesünderes geht.

Die Aktuellen Produkte wurden teilweise etwas verändert und werden eingekauft, eine eigene Marke ist geplant. Die meisten meiner Hersteller vertreiben keine Produkte an Endkunden. Die Gefahr, dass ein erfolgreiches Konzept kopiert wird besteht immer, kopieren heißt nicht dass es auch funktioniert.

Die Marseille Seife bekommst du noch an vielen anderen Stellen. Es gibt 95 % Fälschungen davon, aus den 5% schließe ich noch viele aus. Meine Seife richtet sich an Leute, die ein originales und traditionelles Produkt suchen. Die Marseille Seife, die auf natürlicher Art hergestellt ist, sie trocknet und reift, ihre Form und Farbe verändern sich.

Mein Ziel ist einfache gesündere und natürliche Produkte für die Körperpflege und die Reinigung des Haushalts anzubieten. Eine Vielzahl herkömmlicher, chemischer Reinigungsmittel hochwertig und ökologisch zu ersetzen. Durch ihre vielseitigen Anwendungsmöglichkeiten sparen sie Geld und Stauraum.

SaboNat ist vor kurzem gestartet, daher ist noch nicht viel über Google zu finden. Die Vermarktung und weiteres folgt.

Viele Grüße
Joseph

28. August 2016 10:49

Hallo Antonia,

vielen Dank für das Kompliment, es kommt von einem Profi, Ich warte gespannt auf dein Angebot, da wird sich interessantes finden.

Meine Produkte sind einfach verpackt, was so auch richtig ist, sollten sie auch mal schön sein dann weiß ich ja wo ich fragen kann!

Viele Grüße
Joseph

Melodie

27. August 2016 17:02

hi sabonat :)

ich mag deine Ausführungen, mein Vote hast du! Ich biete bei mir ein Mietregal an und möchte tolle Produkte meinen Gästen vertraut machen.... ich wünsche mir, das du dich in der Arbeit am Alleinstellungsmerkmal mit deiner Historie und deiner Person einbringst, denn die Persönlichkeit ist es, die die Käufer zum Kauf bewegt!

Ich wünsche dir viel Spaß auf deinem Weg!

azubikom
27. August 2016 15:49

Hallo sabonat,

ich finde es schön zu sehen, dass viele Ideen und Gründungen in den Bereich gesünderes und bewussteres Leben gehen.

Dein Konzept scheint stimmig zu sein und ich mag, dass du auf verschiedene Bausteine zurückgreifst.

Du produzierst allerdings nichts selber oder? Du bist also reiner Händler. Hast du auch vor Eigenmarken zu produzieren?

Sonst kann ich mir gut vorstellen, dass die Hersteller irgendwann auf deinen Markt aufmerksam werden und ihre Ware in einem internationalen Onlinestore selber anbieten.

Außerdem bekomme ich die Marseiller Seife z.B. ja auch im manufactum oder bei der Firma Kreidezeit.

Wieso sollte ich sie bei dir bestellen?

Außerdem interessiert mich, was dein Ziel mit deiner Gründung ist.

Ach ja, wie wirst du deinen Onlinestore vermarkten? Wenn ich SaboNat google, finde ich derzeit nicht viel.

Freue mich auf deine Antwort und wünsche dir jetzt schon viel Erfolg.

Herzliche Grüße und ein schönes Wochenende

Christopher von azubikom

antonia
27. August 2016 12:02

Hallo Sabonat,
ich finde das eine ganz ganz tolle Sache! Ich werde mir auf jeden Fall auf Deiner Seite etwas bestellen!

Viele Grüße und alles Gute,
Antonia