Gründen-Live 2017 Ideenwettbewerb [zurück zur Übersicht]

Friends.Guide

veröffentlicht am 18. Juli 2017 um 11:47

Kurzbeschreibung der Idee

Einheimische werden zu Gästebetreuern, zeigen Ihr Land.

Bild

Friends.Guide

Beschreibung der Idee

Reisende sollen einen Gästebetreuer haben.

Auf der Plattform sollen sich Gästebetreuer nach Ländern registrieren. Ich schreibe auch Reiseveranstalter an, mit denen ich zusammenarbeiten. Die Kontaktaufnahme kann sofort geschehen. Es gibt keine Vermittlungsprovisionen.

Veröffentlichung von Profilen, Suche, Kontaktaufnahme

Ich habe begonnen die Seite mit WordPress zu programmieren und Woocommerce hinterlegt

Sponsoring von Hilfswerken, evtl. Werbung

 

Friends.Guide

Warum die Idee zu mir passt:

Ich pflege Freundschaften und halte dies für sehr wichtig. Ich zeige auch gerne, wie ich lebe und gehe mit offenen Augen durch die Welt. Mit meinen Liedern will ich Menschen zum Nachdenken anregen. Ich denke, wenn wir Reisen sehen wir immer weniger den Menschen alles muss nur Dienstleistungsorientiert sein.

Welches Problem wird gelöst?

Reisende lernen ein Land besser kennen. Sie bekommen Einsichten. Der Reiseführer ist kein Dienstleister sondern mehr ein Freund. Reisen soll eine Investition werden. In vielen Ländern ist Tourismus eine wichtige Einnahmequelle und Menschen aus reichen Ländern können gute Löhne zahlen.

Aktuell sind es Reiseleiter, welche die Reisenden betreuen. Sie zeigen die Sehenswürdigkeiten, vermitteln vor allem Wissen, keine Emotionen. Sie sind Dienstleister, aber keine Freunde.

Welche Vorteile vor anderen Produkten/Dienstleistungen hat die eingereichte Idee? (USP)

Portal ist offen für jeden, ich gebe die Profile selber ein und es gibt passende Reisen
Die Kontaktaufnahme ist sofort möglich
Zum Projekt passen verschiedene Themenreisen

Es natürlich schwierig sich in der Flut der Angebote zu  positionieren. Aktuell arbeite ich an der Konzeption und probiere es mit Swissvoyage selbst aus.

Somit ist das Portal eine Hilfe für Reisen um Länder besser zu verstehen

 

Bild 2

Wofür engagierst Du Dich mit dieser Idee?

Probleme der Welt gemeinsam lösen, insbesondere gerechte Verteilung und kein Hunger mehr, konkret durch Schaffung von Empathie. Wir müssen aktiv die Situation in den Ländern bereisen, das ist nur mit Menschen möglich.

Risiken & Herausforderungen

Verzettelung, ich arbeite an sehr vielen Plattformen
Die Gästebetreuer verlangen zuwenig Geld, Reisende wollen nichts zahlen
Unsicherheit Gästebetreuer zu buchen
Es entstehen falsche Erwartungen
Hoher Wettbewerbsdruck
Hackerangriffe, Webseiten werden lahmgelegt
zuwenig Zeit, um die Webseite professionell aufzubauen
keine Konzentration für Marketing
bin bereit das Projekt zu teilen

 

Kategorie

Bildung, Digitale Technologien, Kunst / Kultur, Soziales

Website

Szenario

Leute wollen ein anderes Land entdecken
Eine Alternative zu Couchsurfing und Airbnb (noch händisch geführt)
Menschen buchen die Dienstleistungen
Ich finde MitMacher

Geplante Entwicklung

Portal füllen, mehr Funktionalitäten, ich will es langsam angehen, ich denke es braucht länger Zeit.

Nächste Schritte
Begleitung von Reisenden
Gespräch auf Reisemessen
Referat auf Reiseleitertreffen

 

Werte

Grosszügigkeit, Respekt, Toleranz, Neugier, Flexibilität

tourismusconsulting's Idee

Schreibe einen Kommentar

Live-Faktor

Dieser Balken zeigt auf einer Skala von 0-10 den Live-Faktor einer Idee und dem Gründer IM VERHÄLTNIS ZU ALLEN ANDEREN IDEEN UND GRÜNDERN an - 10 ist der beste, 0 der schlechteste Wert. Der grüne Balken verändert sich ständig, da er diese Idee in ein visuelles Verhältnis zu allen anderen Ideen bringt und alle Ideen ständig neue Votes, Kommentare, Bewertungen oder Expertenratings bekommen und die Gründer unterschiedlich aktiv sind. All das wirkt nämlich in diesen Algorithmus ein.
1 10

Abgegebene Bewertungen 1