Gründen-Live 2017 Gründerwettbewerb [zurück zur Übersicht]

TaskInPlace

veröffentlicht am 18. Juli 2017 um 11:46

Kurzbeschreibung deiner Gründung

Diese App erinnert dich an Dinge, nicht nach dem Kalender oder nach dem Ort, sondern nach Angeboten, in deren Nähe du dich befindest.

Bild

Beschreibung deiner Gründung

Es gibt drei Stufen der Realisierung meiner Idee.

Zuerst wird ein Katalog (Datenbank) erstellt von verschiedenen Anbietern, die ihre Artikel oder Dienstleistungen zur Verfügung stellen. Bei vielen großen Händlern sind diese Daten bereits vorhanden und sollen über eine Importfunktion eingepflegt werden. Bei kleineren Mengen sollen die Datensätze bei dem MyBusinesseintrag eingegeben werden können.

Dann werden diese Datensätze mit dem Standort von Google Maps oder MyBusiness verknüpft, um den Bezug zu einem Ort oder einer Location herzustellen.

In der App beim Benutzer wird ein gewünschter Artikel in einer Liste gespeichert (z.B. Duschbad).

Diese Liste wird in Echtzeit mit meinem Standort abgeglichen, ob diese Artikel in meiner Nähe verfügbar sind. Sobald ich mich einem Standort nähere, an dem ein Artikel angeboten wird, werde ich von der App darauf hingewiesen. Ich muss also nicht mehr daran denken, den Einkaufszettel aufzurufen oder mitzunehmen.

Über ein Business Modell habe ich mir noch keine Gedanken gemacht, weil ich damit nicht so viel Erfahrungen habe. Geld verdienen könnte man mit diesem Produkt, entweder durch den Kunden der diese App nutzen möchte, oder durch die Firmen die ihre Artikel anbieten durch gezielte Werbung in der App. Der Vorteil wäre, dass die Werbung pass genau auf den gesuchten Artikel abgestimmt werden kann. Es wäre also keine Streuwerbung, wie bei Plakaten oder Prospekten, sondern als wenn ich den Kunden direkt auf sein Bedürfnis anspreche.

Kosten spart die Idee nur, wenn ich dadurch weniger Wege zum Einkaufen oder für meine Bedürfnisse habe. Das würde auch die Umwelt etwas entlasten. Heute fährt ja leider jeder fast allein jede kleine Strecke.

Warum die Idee zu mir passt:

Ich bin eigentlich System Operator in einer Wohnungsbaugesellschaft. Dort muss ich mehr und mehr auch Consulting für Anwender durchführen, weil viele Leute mit den technischen Möglichkeiten überfordert sind. Weiterhin habe ich seit 2008 ein Einzelunternehmen, bei dem ich Business Intelligence anbiete, um den Kunden die Arbeit durch den Einsatz von IT möglichst zu vereinfachen oder die Effizienz zu steigern. Als Mensch versuche ich besser und effektiver zu sein, deshalb ärgert mich jede verschenkte Minute. Denn man sollte trotz allem Ehrgeiz das Schöne im Leben (Familie und Kinder) versuchen zu genießen.

Welches Problem wird gelöst?

Wenn man etwas braucht oder sucht, denkt man meistens nicht daran, wenn man genau an dem Ort ist, wo es angeboten wird.

Welche Vorteile vor anderen Produkten/Dienstleistungen hat die eingereichte Gründung? (USP)

Diese Art von Erinnerung gibt es bisher noch nicht. Bei der normalen ToDoListe muss man selbst daran denken, sich die Liste aufzurufen oder abzuarbeiten. Die Kombination der Bedürfnisse mit einem Ort, lösen das Problem, dass man bei einem Termin vorher nicht weiß, wann man wieder an dem Ort ist.

Wofür engagierst Du Dich mit dieser Gründung?

Mit dieser Idee unterstütze ich das tägliche Leben durch technische Errungenschaften und Fortschritt. Es bleibt mehr Zeit für das Wesentliche. Man muss nicht mehr wegen einer Sache zu einem Ort, sondern kann seinen Zielen nachgehen. Und wenn man dabei an einem Ort vorbei kommt, an dem diese Sache angeboten wird, kann man das gleich mit erledigen.

Risiken & Herausforderungen

Eine Herausforderung ist das Verknüpfen von Angebot und Nachfrage durch lokale Standorte. Ein Risiko ist die schnelle Entwicklung der Anwendung, um eventuellen Konkurrenten zuvor zu kommen.

Kategorie

Dienstleistungen, Urbanes Leben

Szenario

Oft kommt man vom Einkauf zurück und merkt, dass man etwas vergessen hat. Dann sagt man sich, wenn ich das nächste Mal dort bin, darf ich das nicht vergessen. Dann schreibt man es auf und denkt nicht mehr daran. Wenn man es aber in diese App schreibt, erinnert diese mich daran, sobald ich mich diesem Ort nähere.

Geplante Entwicklung

Ich kann nicht genau sagen, wo die Reise hinführt. Obwohl die heutige Zeit sehr schnelllebig und hektisch geworden ist, versuche ich in größeren Abschnitten zu denken, damit man seine Ziele nicht aus den Augen verliert. Ich möchte vor allem meine Projekte und Ideen umsetzen und etwas zur Entwicklung der Gesellschaft beitragen.

Was die Entwicklung der Idee angeht, muss der Kontakt zu Google hergestellt werden. Da sie schon einige der Features, die die Idee benötigt, anbieten. Es wäre sicher einfacher das ganze Projekt direkt in die Google-Welt zu integrieren, als neu zu erfinden.
Es würde mich sehr stolz machen, wenn ich durch meine Idee ein Teil der Vielzahl von sinnvollen Funktionen, die Google heute schon anbietet, werde. Es lässt sich prima mit MyBusiness, Places oder Maps verbinden.

Werte

Für diese Idee gibt es keinen speziellen Kundenkreis. Es kommt auf die Bedürfnisse und Wünsche an. Es werden aber sicher nur Menschen diese Idee nutzen, die den technischen Errungenschaften zugewandt sind.

gonmyr's Gründung

Schreibe einen Kommentar

Live-Faktor

Dieser Balken zeigt auf einer Skala von 0-10 den Live-Faktor einer Idee und dem Gründer IM VERHÄLTNIS ZU ALLEN ANDEREN IDEEN UND GRÜNDERN an - 10 ist der beste, 0 der schlechteste Wert. Der grüne Balken verändert sich ständig, da er diese Idee in ein visuelles Verhältnis zu allen anderen Ideen bringt und alle Ideen ständig neue Votes, Kommentare, Bewertungen oder Expertenratings bekommen und die Gründer unterschiedlich aktiv sind. All das wirkt nämlich in diesen Algorithmus ein.
1 10

Abgegebene Bewertungen 102