Kommentare

ullitreusch
29. September 2014 20:56

Liebe Lisa,

Herzlichen Glückwunsch zum Finale und ich freu mich auf Eure Helme!!!

Ganz herzlichen Dank für Deine Unterstützung - auch noch kurz vor 12. Das war ein Krimi ...
Aber ich war sehr gerührt über den Einsatz von Dir und den Anderen, leider aber zu müde, um in dem Moment noch zu antworten.. Vielen DANK!

Das ist auch sehr lieb von Dir, dass Du mir eine Freundschaftsanfrage auf FB geschickt hast. Sei mir bitte nicht böse, dass ich sie erstmal nicht annehme. Ich war bis vor kurzem überzeugt, das ich niemals ein FB-Profil haben werde. Ich habe extra für den Wettbewerb Tidengold bei FB gestartet und musste dafür ein privaten Account anlegen. Den wiederum habe ich das erste mal für die GG-Gruppe genutzt und sogar mein Namen angepasst, damit Ihr alle wisst, wer ich bin ;)
Jetzt werde ich den irgendwie privat nutzen ... wie auch immer. Und als FB-Newbee irritiert mich das, wenn ich andere Kontakte als Private habe... SORRY!!
Ich bin bisher auch nicht bei Xing, deshalb auf diesem Wege... :)
Also bitte nicht persönlich nehmen! Ich lerne grad noch das öffentliche Leben im Internetz ;)
Ich werde Euch auf jeden Fall verfolgen und wir sehn uns in Berlin !
Viel Gück bei dem weiteren Ranglisten-Durchgewürfel!!
Liebe Grüsse
Ulli

26. September 2014 23:55

Hallo Ihr Lieben,
Ihr seid spitze! Wir haben während des gesamten Wettbewerbs hier in den Kommentaren, bei Events, bei Kontakten über Xing & Facebook und im persönlichen Austausch so viele Anstöße von Euch bekommen, unsere Idee erfolgreich weiterzuentwickeln. Hierfür möchten wir uns heute noch einmal zum Abschluss des Wettbewerbs von ganzem Herzen bedanken! Falls Ihr in Zukunft noch Fragen zu traumhelm habt, Euch tolle Design einfallen, wir Euch auf dem Laufenden halten sollen oder wir Euch in einer Angelegenheit für Euer Projekt helfen können, so erreicht Ihr uns am besten über Xing.

Meldet Euch bei uns, wenn wir etwas für Euch tun können! Bis dahin wünschen wir Euch allen viele Erfolge, spannende Entwicklungen und vor allem viel Begeisterung und Freude mit Euren Projekten!
Eure Lisa & Euer Florian

Lisa'>https://www.xing.com/profile/Lisa_Kirchner9">Lisa bei Xing
Florian'>https://www.xing.com/profile/Florian_Kirchner12">Florian bei Xing

26. September 2014 23:55

Hi Nguyet, super, dann weiß ich Bescheid, wie ich Dich erreichen kann, top! Klar, ich schreibe schnell noch der Ulli! Ist sie gerade nicht in den Top 50? Oh nein, das ist echt schade. Ich habe sie ganz oft tolles Feedback geben sehen! Danke, dass Du mich darauf hinweist. Ich beeile mich und vote noch schnell für sie! Liebste Grüße, Lisa

enterpreneurlive
26. September 2014 23:52

Hallo lisalotte

ich bin über Google+ & Hangout zu erreichen.
ich freue mich wirklich auf eure Velohelme.

noch eine Verrükte Idee zum Schluss von mir.
könntest du der Ulli noch was schreiben.
Ich finde es schade, wenn sie nicht zu den Top 50 gehört.
Denn sie hat a.m.S. sehr viel für viele Menschen hier auf der GG
getan. nur Falls du lust und zeit hast.

So dann hoffenltich bis bald.
Herzlicher Gruss aus der Schweiz
Nguyet

enterpreneurlive
26. September 2014 22:58

Hi Lisa

vielen Dank für dein Feedback und freue mich natürlich, wenn du mal später auf meiner CoachingPlattvform vorbei schaust.
Vielen Dank für die Links für Facebook und Xing.
Leider bin ich nicht bei diesen Plattformen.

Sobald euer Velohelm auf dem Markt kommt, bin ich interessiert.
vorerst weiterhin viel Erfolg
Herzliche Grüsse aus der Schweiz
Nguyet

26. September 2014 22:18

Hi Alejandro,
ich habe mich sehr gefreut, dass mir dein Feedback bei deiner Idee weitergeholfen hat. Schön! :) Danke auch, dass du deine persönlichen Kontaktmöglichkeiten eingefügt hast, dann kann ich dort mit Dir verbunden bleiben und Dich dann zum Start des Crowdfundings noch einmal persönlich zu überzeugen versuchen einen schönen Fahrradhelm zu erwerben. Deine Tochter würde sich sicherlich auch freuen, wenn Ihr dann beide im Helm-Look unterwegs seid :) Viele Grüße, Lisa

26. September 2014 22:16

Hallo Team Saronia,
Ihr berichtet hier von den gleichen Erfahrungen, die auch wir gemacht haben: Der Schutz, den ein Helm bringt wird oft unterschätzt, genau wie die mögliche Verletzungsgefahr bei Unfällen... Schön, dass Ihr unsere Idee als einen passenden Lösungsansatz für das Problem empfindet.
Danke auch für den Hinweis mit dem TÜV. Wir haben uns eine Liste unterschiedlicher Prüf-Instanzen erstellt und suchen hier den Kontakt. Außerdem sind wir seit kurzem Mitglied im ADFC (Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club) und wollen uns auch hier Rückmeldungen zu unserer Idee einholen und von ihrem Erfahrungsschatz hinsichtlich Sicherheit und Prüfkriterien profitieren. Die Produktskizzen sind eher zur Anschauung, wie die Modelle farblich und vom Stil aussehen könnten. Im Rahmen des Crowdfunding wollen wir jedoch einen wirklichen Prototyp vorstellen.
Ich bin zuversichtlich, dass wir auch deine Wünschen nach Schlichtheit und gedeckten Farben zufriedenstellen werden können. Euch viel Erfolg, ihr seid ja ganz vorn dabei, top! Viele liebe Grüße und alles Gute für Euch, Lisa

26. September 2014 22:09

Hi Martin,
du bringst da einen guten Punkt auf, so ein schützender Fahrradhelm ist eben nicht gerade klein. Im Rahmen der Gründer-Garage haben wir auch einige talentierte Erfinder und Techniker kennengelernt, die uns auf neue Möglichkeiten der Helmfertigung hingewiesen haben. Aber dazu dürfen wir noch nicht mehr verraten ;) Mehr wirst du ja dann im Rahmen unserer Crowdfunding Kampagne erfahren. ich halte Dich dazu gern auf dem Laufenden. Liebe Grüße, Lisa

26. September 2014 22:07

Hi Daniel,
sehr cool, dass Du deine persönliche Vorstellung eines "traumhelms" mit uns teilst. Wir haben auch schon spannende Vorschläge gehört, so wie dass man das Thema "Safari" heranzieht und Giraffen und wilde Tiere auf dem Helm widerspiegelt (das waren Wünsche von Erwachsenen für ihre persönlichen Helme). Deine Blitze sind aber auch eine spannende Anregung!! Danke dafür und dir weiterhin viel Erfolg mit dem Virtuellen Film! Beste Grüße, Lisa

26. September 2014 22:04

Hi Bernd,
danke, dass du uns noch einmal schreibst. Ich hatte gesehen, dass du beim Hangout beim Livestream dabei warst, das ist ja blöd, dass es technische Probleme gab. Ich kann Dir bei Bedarf auch die Emailadresse von Sven von indiegogo geben, wenn du das benötigst. Ich drücke die Daumen, dass Du es unter die Top 50 schaffst. Flo und ich sind am 11. und 12. Oktober in Berlin und es wäre toll, wenn wir dort noch einmal persönlich über den spannenden Stoff, den du in der Email beschrieben hast, besprechen könnten. Viele liebe Grüße und viel Erfolg, Lisa

26. September 2014 22:01

Hi entrepreneurlive,
danke für das nette Angebot. Darauf werden wir auf jeden Fall zu gegebener Zeit zurückkommen. Bist du schon auf unsere Facebook und Xing Gruppen aufmerksam geworden? Hier sind die Links zu den beiden Gruppen, sodass wir alle auch langfristig verbunden bleiben:
Facebook https://www.facebook.com/groups/gruendergarage2014/
Xing https://www.xing.com/communities/groups/gruender-garage-teilnehmer-2014-9034-1071524?cce=em6148d2ff01
Dir auch viel Erfolg mit deiner Plattform, diese würde ich auch als Kunde nutzen, sobald sie fertig ist. Viele Grüße, Lisa

26. September 2014 21:58

Hi Nils,
danke für dein Feedback zur Lage im Markt. Im Absatz über den USP waren wir in der Ideenbeschreibung kurz auf die Wettbewerbssituation eingegangen. Während der Gründer-Garage und auch wenn wir sonst über unsere Idee erzählt haben, wurde uns klar, dass obwohl es einige, relativ im Vergleich zur Gesamtmenge an Fahrradhelmen sehr wenige hübsche Fahrradhelme gibt, sich die Menschen dessen nicht bewusst sind. Deshalb ist es unser Ziel, DIE Marke für attraktive Fahrradhelme zu werden. Ich hoffe, auch Dich dann mit einem schönen Fahrradhelm zu erfreuen! Liebe Grüße von Lisa

26. September 2014 21:34

Hola Lisa,
Trage kein Helm, aber auch nie ein Schirm, weil ich den sicherlich irgendwo vergessen o liegen lassen würde ;-) ich glaube es wird wohl einigen so ergehen. Für eine längere Fahrradtour auf der Landstraße würde ich vielleicht einen tragen. I know, ist fahrlässig. Aber wenn ihr so ein schickes Teil mit Licht oder
Anderen Funktionen(!), dann vielleicht schon...

Eigentlich wollte ich mich nur bei Dir bedanken. Dein Feedback hat mir sehr geholfen.
Würde mich freuen, wenn wir in Kontakt bleiben.

Contact@sanmiguelshoes.de
Facebook.com/sanmiguelshoes.de

Saludos Alejandro

soosap
26. September 2014 21:19

Hallo Lisa,

für mein Gefühl tragen immer weniger Menschen einen Fahrradhelm. Das trifft auf alle Generationen zu und bietet euch somit eine große Zielgruppe.
Ich vermute aber auch, dass viele Menschen keinen Helm tragen, da sie bemängeln, dass die Haare platt wirken beziehungsweise die gestylte Frisur dem Druck des Helms zum Opfer fällt. Folglich kann kein Helm der Welt dieses „Problem“ lösen.
Ihr sprecht ja davon, dass eure Helme nach EU-Norm produziert werden sollen. Wenn ich aber eure Entwürfe betrachte, sind da doch viele Kanten und Spitzen, die besonders bei Unfällen gefährlich werden können. Sobald ihr eine Reihe von Prototypen besitzt, könnt ihr ja den TÜV kontaktieren, um eure Modelle nach den gängigen Standards testen zu lassen. Dementsprechend können dann Änderungen vorgenommen werden.
Auf alle Fälle wird der Schutz den ein Helm bietet heutzutage stark unterschätzt oder noch viel schlimmer und stupider einfach ignoriert. Spitze, dass ihr das Problem auf so stylische Art und Weise angeht.
Zu deiner Frage: Mein Traumhelm sollte die Haare nicht komplett verdecken und meinen Kopf nicht allzu groß erscheinen lassen. Farblich bevorzuge ich gedeckte und unauffällige Farben.

Viele Grüße,

Team Saronia

quark
26. September 2014 20:40

Hi Lisa,
habt ihr eine Möglichkeit gefunden Helme nicht so Voluminös aussehen zu lassen? Ich habe bisher noch keine Helm gefunden, der meinen Kopf nicht riesig aussehen lässt. Das ist für mich derzeit ein Hauptgrund keinen Helm zu tragen, abgesehen davon, dass die Frisur anschließend hinüber ist, aber dagegen kann man wohl nichts machen :-)

Liebe Grüße
Martin

danielhofmeier
26. September 2014 18:01

Hallo Lisa,
hätte es dich mit deiner Idee schon vor knapp 15 Jahren gegeben, wäre mein Traumhelm wahrscheinlich ein Helm mit ziemlich vielen Blitzen dran. Vielleicht sogar als Blitz geformt? Egal. Auf Jedenfall etwas das Schnelligkeit symbolisiert. Da macht das Fahrradfahren bei schnellen Geschwindigkeiten gleich doppelt so viel Spaß!

produtekentre
26. September 2014 16:56

Hallo Lisalotte,

Euer Helmprojekt ist auf jeden Fall was für besondere Frauen, denn die finden nie einen passenden Fahrradhelm.
Aber hoffentlich dann, wenn Ihr die Lücke schließt.
(Übrigens ich konnte mich beim Hangout nicht zuschalten ich habe nur zugeschaut aber meine Fragen wurden trotzdem beantwortet entweder gings nicht oder ich wuste nicht wo ich drücken musste)
Wenn ich jetzt glück habe bleibe ich unter den 1. 50 ?
Dann sehen wir uns in Berlin für evtl. Deteil Gespräche.
Ich wünsche noch viel Erfolg.

Gruß
Bernd

enterpreneurlive
26. September 2014 14:48

hallo Lisa

falls ihr mal Kontakte braucht für die Schweiz,
meldet euch.

weiterhin viel Erfolg

nilos
26. September 2014 12:13

Hi Lisa!

Eine echt gute Idee, ich selber trage auch nur sehr ungerne einen Helm, aus genau den Gründen!
Ich frage mich aber, wie gut es möglich ist, die Richtlinien einzuhalten und den Helm trotzdem nicht klobig wirken zu lassen... Schließlich hat bis jetzt noch niemand einen supercoolen und attraktiven Fahrradhelm hergestellt. Bei mir wirft sich da die Frage auf, warum? Gibt es da größere Probleme (ich hoffe ja nicht!). Vielleicht sind die jetzigen Hersteller aber auch nur in ihren alten Denkweisen festgefahren.

Ich hoffe auf jeden Fall, dass ihr einen Partner und Produzenten findet! Individuelle und schöne Fahrradhelme wären schon etwas Tolles!

Viel Glück!
Nils von whispeer
https://www.gruenden-live.de/ideenwettbewerb/2/1548/

26. September 2014 0:47

Hi Alejandro,
schade, dass Du keinen Helm trägst - aber vielleicht können wir Dich noch davon überzeugen? Wie ist es bei Euch in der Familie, fragt Dich deine Tochter, warum Du keinen trägst oder kommt das erst im späteren Alter? Was meinst du dazu?
Hinsichtlich der Reflektoren bringst du auf jeden Fall einen guten Punkt ein. Wir haben zu Reflektoren am Helm schon einiges an Feedback aus unserem Freundes- und Bekanntenkreis erhalten. Mein bisheriger Helm hat auch Reflektoren, für Kinder müsste es so etwas ja auch geben? Was mir in dem Zusammenhang noch einfiel ist ein Produkt aus der "Höhle der Löwen", was diese Woche im Fernsehen gezeigt wurde: Der Gobl Gürtel http://www.gobl-guertel.de/ Vielleicht ist auch das eine gute Investition für Euch als Familie?

Viele liebe Grüße und danke noch einmal, dass du den Aspekt Fahrradfahren im Dunkeln aufgebracht hast! Dir einen schönen Abend, Lisa

26. September 2014 0:40

Hi Lisa,
mein Traumhelm sieht so aus:... Nein, eigentlich nutze ich ehrlich gesagt kein Helm und halte auch nicht viel von Design-Schnick-Schnack. Aber meine kleine Tochter fährt neuerdings Fahrrad! Da wünsche ich mir einfach ein LICHT oder Reflektoren, mehr nicht!

Die Reflektoren und Lichter an Fahrrädern sind einfach zu niedrig angesetzt, um von anderen Straßenteilnehmern überhaupt wahrgenommen zu werden; gerade bei Kindern.

Es sterben jedes Jahr viel zu viele Kinder im Straßenverkehr. Mit so einer simplen Funktion, könnt ihr Leben retten!

Saludos
Alejandro

25. September 2014 22:35

Hallo Mapa, danke für das liebe motivierende Feedback für den Countdown! Wir tun alles dafür, unseren traumhelm nächsten Sommer auf deinem Kopf vorzufinden! :) Allerliebste Grüße, Lisa

mapa
25. September 2014 22:22

Hallo ihr Zwei,
viel Erfolg und vielleicht auch etwas Glück für den Endspurt. Ich freue mich schon auf meinen Traumhelm im nächsten Sommer. Meine Stimme habt ihr.
Viele Grüße nach Hamburg

25. September 2014 21:59

Hi Steffi, der Gruppe bin ich asap beigetreten und ich habe wie besprochen dann noch die zusätzliche Xing Gruppe eröffnet. Für alle, die dies lesen, hier noch einmal die Links zu den Gruppen:
Facebook Gruppe https://www.facebook.com/groups/gruendergarage2014/ (Name: iGarage2014)
Xing Gruppe https://www.xing.com/communities/groups/gruender-garage-teilnehmer-2014-a792-1071524/member_states?sc_o=b6733_mbl_mml (Name: Gründer-Garage Teilnehmer 2014)
Lasst uns dafür sorgen, auch nach dem Wettbewerb von unserem Wissen und unseren Netzwerken gegenseitig zu profitieren! :)

25. September 2014 21:56

Hi Kristina, danke für deinen Kommentar! War heute Eure Präsentation in Brüssel (also war sie schon oder kommt sie noch), das habe ich beim Hangout mit Indiegogo heute nicht ganz akustisch verstanden. Unser nächster Schritt ist das Organisieren von Produktionspartnern, das ist unsere größte Aufgabe ab nächster Woche. Viel Erfolg und gute Kontakte für Euch in Brüssel! Viele Grüße, Lisa

25. September 2014 21:49

Hi Franziska und Marcel, danke für Euer Feedback zur Sicherheit des Helms. Ich hatte auf eine ähnliche Frage bereits einen kurzen Text recht weit unten geschrieben, den ich hier oben für Euch einfach nochmal einkopiere: "An einigen Stellen im Text erwähnten wir von Beginn des Wettbewerbs an, dass wir mit unserem Helm die EU Norm 1078 hinsichtlich Fahrradhelmen erfüllen werden. Diese Norm gibt Prüfungen vor, die den Schutz durch den Helm gewährleisten sollen. Du sprichst inhaltlich aber einen guten Punkt an, über den Flo und ich bereits beim Upload unserer Produktskizzen diskutiert hatten. Es geht um weitere Skizzen zum Produktaufbau (also Helm plus Hut-Cover)." Leider hat es sich nach Einholen von professionellem rechtlichen Rat jedoch ergeben, dass wir NOCH nicht mehr zum Aufbau des Helms öffentlich sagen können werden. Sobald das Crowdfunding soweit ist, werde ich Euch aber gerne informieren, zum Beispiel in der Facebook Gruppe https://www.facebook.com/groups/gruendergarage2014/ oder der Xing Gruppe https://www.xing.com/communities/groups/gruender-garage-teilnehmer-2014-a792-1071524 . Tretet doch auch bei, sodass wir alle über den Wettbewerb hinaus verbunden bleiben :) Beste Grüße, Lisa

25. September 2014 21:45

Hallo Friedel, danke für dein Feedback. Auch (oder besonders) kritische Worte helfen ja dabei, eine Idee weiterzuentwickeln und noch besser zu machen. Du sprichst hinsichtlich der Stoffe einen sehr guten Punkt an. Wir sind gerade dabei mit ein paar "Stoffexperten" zu klären, was die beste Lösung wäre. Hinsichtlich des Aufbaus des Helms darf ich aus rechtlichen Gründen leider noch nicht mehr sagen, aber seit dem Workshop von VW & Ashoka habe ich ja die Kontaktdaten von Janina und Christian und schicke Dir als begeisterten Fahrradfahrer über die beiden gerne den Link, sobald es mit dem Crowdfunding soweit ist :) Dir einen schönen Abend, Lisa

25. September 2014 21:34

Hallo mapa und hallo Coder! Es ist immer toll zu hören, wenn wir andere für unser Produkt begeistern konnten! Danke für die netten Worte! Wir werden Euch auf dem Laufenden halten, wenn das Crowdfunding ansteht und mehr Produktdetails verfügbar sind. Danke auch für Eure Votes, super toll! Liebe Grüße, Lisa

stefaniefeder
25. September 2014 11:13

Hi Lisa,
du gehörst ja auch zu den aktiven hier :) Lass uns alle auf FB in einer Gruppe vernetzen:

Maria (https://www.gruenden-live.de/ideenwettbewerb/2/1203/) und ich haben uns gedacht, wir wollen nach dem Wettbewerb vernetzt bleiben. Lasst uns hier in der FB Gruppe weiterhin austauschen:
https://www.facebook.com/groups/372872762862642/

Sag doch am besten es bei jedem Kommentar den Du postest weiter!

Liebe Grüße,
Steffi

mbless
25. September 2014 10:00

Hallo Lisa,

eine schöne Idee. Ich bin aber aus etwas skeptisch was die Form und mögliche Individualisierung für die Praxistauglichkeit bedeutet. Habt ihr schon konkrete Tests mit Modellen gemacht? Ich schätze mal, die EU-Norm ist nicht leicht zu halten. Wie sind da eure Erfahrungen?

Beste Grüße
Marcel Blessing

PS: Danke für deinen Kommentar bei jobTanlents, habe mittlerweile geantwortet.
https://www.gruenden-live.de/ideenwettbewerb/2/1417/comments/

ktsvetanova
24. September 2014 22:52

Hallo Lisa,

ich freue mich für euren Erfolg. Ich weiß, wie motivierend ist, wenn man zufrieden nach einem Pitch nach Hause geht. Die Energie vedoppelt sich.

Wir sind im Moment in Brussels als European Innovator 2014 Finalist eingeladen und wir sind über Frankfurt geflogen. Geswegen habe ich die Gelegentheit genutzt, euch zu schreiben.
Was sind die nächsten Schritte von eurem Projekt, was steht zur Zeit als nächstes?

LG
Kristina

franziskaahnert
24. September 2014 21:54

Hallo Lisa. Einen schicken Fahrradhelm würde ich auch besser finden als so ein klobiges Ding. Aber ihr solltet vielleicht den Sicherheitsaspekt ganz nach oben stellen in der Kommunikation nach außen (als nach dem Style-Faktor ;)). Mein erster Gedanke war: "Kann das sicher sein? Breche ich mir nicht das Genick, wenn da noch ne Hutkrempe ist beim Abrollen?" Wenn ihr das 100% absichern könnt und glaubhaft rüberbringt, bin ich eine Eurer ersten Käuferinnen :)

coder
24. September 2014 14:10

Eine ziemlich coole Idee, hier meine Stimme.

24. September 2014 14:00

Hi Hanna, danke für deinen zweiten Kommentar! So wie du sagst, man muss eben auch ein Ziel haben, sonst braucht man gar nicht anfangen! Ich habe Dir soeben bzgl. einer Kooperation mit chrondox eine Email gesendet und dich bei Xing hinzugefügt. Dir einen schönen Tag und viele Grüße an dein Team, Lisa

chrondox
24. September 2014 13:46

Liebe Lisalotte, ja, ich finde ein halbes Jahr für die Realisierung ambitioniert. Aber ich habe ehrlich gesagt keine Erfahrung im Erstellen und Umsetzen von Produktions- und Herstellungsprozessen. Lieber die Messlatte hoch stecken. Das machen wir auch so :-)
Ich bin mir sicher, mit der richtigen Motivation, die ihr habt, kriegt ihr das schon hin!

manelec
23. September 2014 18:16

Hallo ihr zwei.
Ich, Radfahrer, 27 Jahre, und etwa 10.000km auf dem Fahrrad im Jahr unterwegs bin ja meist eher skeptischer Natur. Daher auch eine Portion Skepsis von mir: Wenn ihr ein Stoff-Design hinbekommt: wird die Mode dann nicht trotzdem deutlich breiter (Platz für schützendes Styropor muss ja trotzdem bleiben, oder)?
Und Fahrradhelme sind ja heutzutage deshalb so wie sie sind, weil sie den Wind durchlassen sollen und weil sie sich bei Regen nicht vollsaugen sollen. Würdet ihr denn für die Regendichtikkeit ne Art Gore-Tex-Stoff nehmen wollen? Welchen Preisrahmen wollt ihr erreichen (geht das mit bspw. Goretex-Membran)?

Schaut doch auch mal bei uns vorbei:
https://www.gruenden-live.de/ideenwettbewerb/2/1349/

Liebe Grüße,
Friedel vom manelec Team

PS: Interessiert bin ich aber trotz meiner Skepsis, ob sich das am Markt verkaufen ließe. Also versuchen solltet ihr es auf alle Fälle :-)

23. September 2014 18:13

Hallo Jürgen, gut, dass du nachhakst! Ich hatte es so verstanden, dass wir mit einer Email erst nach Ablauf des öffentlichen Wettbewerbs (diesen Freitag) verblieben waren, da Du und auch wir im Wettbewerb viel zu tun hatten (die besagte Tour de France ;) ) und für uns auch noch einige rechtliche Gespräche im Vorfeld anstanden. Bitte entschuldige das offensichtliche Missverständnis! Deine Emailadresse habe ich auch inklusive Unterstrich erhalten, insofern bin ich von der Seite gewappnet. Wie besprochen würden wir uns dann nächste Woche mit einer Auswahl der wichtigsten Fragen melden. Dir noch sehr viel Erfolg im laufenden Wettbewerb! Für das Top 50 Finale sieht es ja bei Deiner Idee schon sehr sehr gut aus!! Viele liebe Grüße, Lisa

mapa
23. September 2014 18:10

Hallo Lisa,

ich fahre täglich mit dem Rad zur Arbeit. Da ich vor einiger Zeit einen Zusammenstoß mit einem Auto hatte, fahre ich nur noch mit Helm. Von eurer Idee bin ich begeistert, denn ein sicherer Fahrradhelm und zugleich ein modisches Accessoire, das man passend zur Bekleidung auswählen kann, finde ich toll.
Ich freue mich schon auf die wechselbaren Cover. Viel Erfolg!

23. September 2014 18:07

Hi Kristina, danke für deine Nachfrage! Klar, die Vorbereitung des Pitches war recht aufregend, aber letztendlich hat der Pitch auf der Bühne vor 150 Leuten einfach sehr viel Spaß gemacht. Vor allem haben wir nach dem Pitch tolles Feedback bekommen und spannende Menschen kennengelernt. Wir waren sehr positiv überrascht, wie gut unsere Produktidee aufgenommen wurde und wie viel Begeisterung wir dafür wecken konnten. Eine Folge aus dem Pitch ist die sofortige Kooperation mit einer Hamburger Hochschule, wo wir als Guest Speaker auftreten dürfen und gleichzeitig im Rahmen von Projekten mit den Studenten zusammenarbeiten werden. Insofern war der Pitch rundum ein großer Erfolg für uns, juhu! :) Bei Euch stand die letzten Tage sicherlich auch wieder viel an. Was macht ihr in Deutschland, auch ein Pitch? Viele Grüße nach Frankfurt, Lisa

23. September 2014 18:04

Hi Entrepreneurlive, schön, dass Dich unser Produkt ansprichst. Die Anmerkung mit dem Spiegel habe ich gleich einmal auf unsere Liste genommen, danke! Wir werden unsere Helme nur für Erwachsene anbieten. Das hat 2 Gründe: Erstens, der Fahrradhelm Markt für Kinder ist schon reich an unterschiedlichsten Produkten. Zweitens, ein Großteil der Kinder unter 14 Jahren trägt einen Helm und dem ist so, da viele Eltern ihren Kindern einen aufsetzen - wie der dann aussieht, ist nicht immer relevant. Aus diesen beiden Gründen konzentrieren wir uns zumindest zu Beginn voll auf Erwachsene. Viele liebe Grüße, Lisa

23. September 2014 18:01

Hallo Hanna, danke für deine hilfreichen Anmerkungen! Bezüglich des time-to-market habe ich einen leicht kritischen Unterton deinerseits wahrgenommen - ich kann mich aber auch täuschen. Findest du mehr als ein halbes Jahr persönlich unrealistisch? Wir sagen zu uns immer "aim high" - wenn wir zu uns selbst sagen würden "irgendwann in 1-2 Jahren können wir ja mal auf dem Markt sein", dann ist das keine gute Motivation. Letztendlich wird die Zeit zeigen, wann unsere Produkte genau live sind, aber wir setzen alles daran, dass dieser Zeitpunkt asap eintritt, Ziel ist eben die nächste Radsaison. Danke für den Hinweis mit Vietnam. Flo und ich haben auch bereits an eine solche Zopfaussparung gedacht, das müssen wir aber erst von Seite der Statik klären, ob dies Auswirkungen auf die Sicherheit im Falle eines Sturzes hat. Ich hoffe, wir können auch bald chrondox bei traumhelm nutzen :) Viele Grüße, Lisa

23. September 2014 17:53

Hi Christian, danke für dein Feedback! Ich kann mir vorstellen, dass Motorrad- oder Mopedfahrer weniger Berührungsängste mit Helmen haben und da härter im Nehmen sind :) Danke auch, dass du die Blue Ocean Theorie aufgreifst. Flo und ich besitzen auch das Buch dazu und sind persönlich große Fans davon. Unser Produkt soll auf jeden Fall mehr als ein modisches Accessoire sein. Es gibt bereits Anbieter, die ihren Fokus rein auf den Accessoire-Aspekt legen - für uns steht jedoch weiterhin an erster Stelle die Sicherheit. In einem Blue Ocean könnten wir uns insofern befinden, dass der Markt noch recht blau im Sinne von wenig Konkurrenz ist und vor allem auch noch nicht absteckbar ist. Erst eine größere Auswahl an attraktiven Fahrradhelmen wird ja den wirklichen Markt kreieren. Dir wünsche ich auch noch einmal viel Erfolg bei deiner sehr nützlichen Idee! Lisa

klasch
23. September 2014 9:00

Hallo Lisa,

da ich keine Antwort/Anfrage per Mail erhalten habe, gibt es 2 Möglichkeiten. 1. Ihr habt vergessen einen Unterstrich zwischen das 1. und 2. Wort meiner Mailadresse zu setzen oder Ihr habt keine s o wichtigen Fragen.
Beste Grüße
Jürgen Klasch'>https://www.gruenden-live.de/ideenwettbewerb/2/909/">Klasch

ktsvetanova
23. September 2014 7:54

Hallo Lisa,

Wie geht es euch? Nach dem Hangout letzter Woche, wo ich mehr über euer Projekt erfahren habe, habr ihr mir mittgeteilt, dass es euch ein bishen stressig wegen des Pitches bei einer Veranstaltung war. Wie ist sie gelaufen? Habt ihr Fragen bekommen, die hier nicht besprochen haben?

Viele Grüße aus Frankfurt,
Kristina

enterpreneurlive
22. September 2014 22:01

Hallo Lisalotte

vielen herzlichen Dank für dein wertvolles Feedback. die beiden Seiten Yelp und jameda sehr genau studieren.

Als Radfahrerin bin ich spricht mir eure Idee aus dem Herzen. Sicherheit muss nicht bedeuten, dass "Coolheit" / "Schönheit" / "Stielbruch" ...bedeuten.
Doch mich würde, wenn ihr soweit seit, euer Helm sehr interessieren.
ich habe ein Velohelm, indem ein Spiegel eingebaut ist. damit kann ich kurz nach oben schauen, was hinter mir ist. Leider gibt es diesen Helm nicht mehr.

wisst ihr schon was euer Helm kosten wird?
ist es richtig, es wird bei euch ein Helm geben, für Erwachsene wie auch für Kinder?

ich freue mich auf weitere Infos zu euer Produkt.
weiterhin viel ERfolg.

chrondox
22. September 2014 17:19

Liebes Traumhelm Team,
ein schönes Vorhaben, dass ihr da habt und ihr scheint ja schon sehr weit gekommen, wenn ihr bereits nächstes Jahre auf dem Markt sein wollt. Gerade die Produktion stelle ich mir ziemlich aufwendig vor.
Super finde ich, dass man wechselnde Covers kaufen kann. Dadurch wird es erst zum modischen Accessoir.
Dass der Helm die Frisur ruiniert, hat mich auch schon immer gestört (ich bin früher viel Motorrad gefahren) bzw. das viele Frisuren einfach nicht möglich sind, nervt mich. Hier ein Tipp aus meinem Urlaub aus Vietnam: Dort gibt es Motorradhelme, die hinten eine Aussparung für den Pferdeschwanz haben. Das finde ich schon ziemlich cool. Von Giro gibt es aber auch schon einen Helm, der Hinten am Kopf eine Art festes Gummiband hat, so dass man den Pferdeschwanz quasi durchstecken kann, wie früher bei den Baseballkappen.
Viel Erfolg,
Hanna

christianschmitz
22. September 2014 14:36

Hallo Traumhelm Team, ich trage selber jeden Tag einen Fahrradhelm und fahren zusammen mit einer Tochter zur Kita. Also muss ich Vorbild sein.. die Kleine akzeptiert den Helm, egal wie er momentan aussieht.
Ich habe in letzter Zeit schon andere Fahrradhelme gesehen, die ähnlich wie Reitkappen, oder auch wie (feste) Kappen aussahen. Ehrlich gesagt, gewöhnungsbedürftig.
Ich bin früher viel Motorrad gefahren und hab vielleicht daher auch keine Berührungsängste mehr mit dem unattraktiven Aussehen. Ich nutzen den guten alten 08-15 Helm von Fahrrad Stadler. Ich wäre entsprechend kein 'early adoptor', sondern würde eher zur 'late majority' zählen.

Habt genau überlegt, in welchen Marktumfeld ihr euch bewegt? Ist Traumhelm vielleicht eher eine modisches accessory für Fahrradfahrer? Vielleicht bewegt ihr euch eher in einem blue ocean und differenziert euch über Mode + Technik / Sicherheit.

Viel Erfolg beim Crowdfunding.

21. September 2014 15:47

Hi Daniel, wir arbeiten gerade, auch mit anderen Teilnehmern der Gründergarage, an alternativen Materialien, die man für den Helm verwenden könnte. Es ist auch immer die Frage, ob man viel Luft durch Schlitze in den Helm lässt, sodass es nicht so schwitzig darunter ist - aber auch diese Luft greift die Frisur ja wieder an :P Aber ich kann Euch versprechen, wir bleiben bei dem Thema dran! Liebe Grüße, Lisa

dheles
21. September 2014 14:07

Das Problem mit der Frisur stelle ich mir unlösbar vor. Aber wie lisalotte erwähnt hat, - hier geht vorallem die Sicherheit vor. Wäre mit einer Gel-Einlage aber nicht doch einiges zu machen? :)

Beste Grüße
Daniel von Spreadmix

21. September 2014 12:24

Hallo Maria,
danke für Deine netten Worte und dein mutmachendes Feedback :) Den Punkt mit der Frisur haben wir (besonders von Frauen) schon öfter gehört, das kam zum Beispiel auch am Mittwoch bei unserem Live Pitch beim Reeperbahn Festival wieder auf. Es steht also auf unserer "to do" Liste, aber wir müssen, wie du auch schon sagst, schauen, dass am Ende nicht nur die Frisur, sondern auch die Sicherheit stimmt. Dir auch viel Erfolg und viele liebe Grüße, Lisa

mariafrank
19. September 2014 20:39

Hallo Lisa,

ihr habt da ein tolles Produkt ersonnen! Ich habe auch einen Helm, den ich ok finde, aber auch nicht mehr. Man hat es bisher eben so hingenommen, dass er nur schützt und eben nicht gut aussieht.
Was mich auch immer stört ist, dass der Helm die Frisur ruiniert. Habt ihr da nicht auch etwas in petto? Ist vielleicht schwer umzusetzen wegen der Sicherheit, aber mal eine Überlegung wert.
Ich wollte dir auch noch sagen, dass ihr in eurer Beschreibung total nahbar rüberkommt, das gefällt mir sehr.

Ich wünsche euch viel Erfolg bei der Idee und werde sie auf jeden Fall weiter verfolgen.
Viele Grüße,
Maria

Clothes AfFAIR: https://www.gruenden-live.de/ideenwettbewerb/2/1203/

18. September 2014 20:14

Hi Jens, danke für deinen ausführlichen Kommentar, in dem du viele Aspekte aufgreifst! Wir haben genau solche Stories wie deine öfter gehört: "Jetzt habe ich doch ein schönes neues Rad gekauft und dann gibt es nur Helme, die mir gar nicht gefallen". Ich hoffe, Dich später im Rahmen der Crowdfunding Kampagne von unseren dann fertig designten Helmen überzeugen zu können! :)
Außerdem hat es mich gefreut zu hören, dass du gerne bei der Co-Creation Challenge mitmachen würdest! Diese findet wahrscheinlich noch vor dem Crowdfunding statt und es wird darum gehen, Vorschläge für einen Helm im Hutdesign einzureichen. Diese werden von uns dann auf die entsprechenden Sicherheitsanforderungen (Statik etc) geprüft und dann für ein Voting frei gegeben. Wir sind noch am ausloten, was der Gewinner des Wettbewerbs erhält. Bei bonaverde zum Beispiel gab es ja für den Hauptgewinner eine Umsatzbeteiligung, für den 2. und 3. Platz Geldpreise. Ich adde dich auch gerade bei Xing, sodass ich Dich dann zum Start der Challenge informieren kann.
Danke auch für dein Lob, dass Dir unser Name gefällt - juhu, das freut uns zu hören!! Am Logo arbeiten wir, wie du auch richtig aus den Kommentaren gelesen hast, gerade noch (sowohl Farbe als auch Form). Aber über Xing wirst du ja auch über den Wettbewerb hinaus auf dem Laufenden bleiben und kannst uns dann zu gegebener Zeit gerne nochmal Feedback geben.
Dir auch ganz viel Erfolg mit deinem neuen Tool für Architekten! Liebe Grüße, Lisa

jensheintze
18. September 2014 10:45

Hallo Lisa,

danke für deinen Kommentar auf meiner Seite. Hab dir da auch geantwortet, aber jetzt zu deiner Idee.
Die Vorstellung eines innovativen, frischen Designs in Hutform gefällt mir sehr gut.Ich gehöre auch zu der Gruppe Mensch, die sich weigert einen Helm zu tragen.
Ich hab mir letztes Jahr ein Singlespeed, aus einem bis 1972 hergestellten Hercules Rad komplett neu aufgebaut und mir dann gedacht, jetzt hast so ein schönes Rad, wird zeit für einen Helm, bis jetzt hab ich immer noch keinen.
Eure Designs gefallen mir, sind aber noch ausbaufähig. In den Kommentaren hab ich gelesen das es eine Co-Creation Challenge geben wird. Wann findet die statt? Wäre dabei.
Den Produkt bzw. Firmennamen finde ich toll. Hab ich gleich ein Bild im Kopf

Jeder hat Träume, wir machen sie sicher - Traum(Helm).

Hab auch in den Kommentaren gelesen, das ihr viel am Logo arbeitet.
Aus meiner Sicht wirkt es noch zu statisch, die Assoziation mit Traum wird nicht deutlich. Träume sind ja eher etwa weiches, leichtes, vielleicht auch unscheinbares.
Denke es müsste etwas verspielter sein, aber müsste man austesten.

Wünsche euch noch viel Erfolg

lg Jens

18. September 2014 8:03

Danke Olivera, Karol und Jürgen für Eure netten Kommentare! Wir freuen uns, dass Euch unsere Idee gefällt! :) Beste Grüße, Lisa

18. September 2014 6:58

Hallo Kristina,
danke für deine Unterstützung und die guten Hinweise beim Hangout. Die dänische Marke Yakkay kennen wir. Wir haben jedoch in unserer Idee-Präsentation, besonders im Teil über unseren USP, bewusst keine expliziten Namen von anderen Herstellern genannt, weil es für uns nicht darum ging darüber zu schreiben, was jemand anderes vermeintlich "schlechter" macht als wir es machen wollen. Danke Dir aber trotzdem, dass Du noch einmal recherchiert hast. Viele Grüße, Lisa

18. September 2014 6:55

Hallo Elmar,
danke für Deinen Vote und dass du noch einmal die Idee vorhin vom Hangout mit dem Design-Battle in Tinderform aufgreifst - so haben wir es hier auch noch einmal verschriftlicht und können somit auch nochmal in der Retrospektive darauf eingehen. Danke und auch Dir viel Erfolg mit deinem coole Quartett! :) Liebe Grüße, Lisa

klasch
17. September 2014 3:40

Hallo Lisa,

schickt einfach Euere Fragen! Wenn ich jetzt noch helfen kann, gerne!
BG Jürgen Klasch'>https://www.gruenden-live.de/ideenwettbewerb/2/909/">Klasch

karol
17. September 2014 1:39

na dann bin ich gespannt, ob wie ihr das schafft. ;)

cheers und bis bald!

karol

16. September 2014 23:14

Hi Jürgen,
danke, die Emailadresse ist angekommen! Morgen steht bei uns ein Pitch vor 150 Leuten an und dann ist in Hamburg die Start-Up Konferenz des Reeperbahn Festivals, auf der ich jeden Tag unterwegs bin. Ich werde mich gern am Wochenende bei Dir melden und kann gut verstehen, wenn du erst nach Ablauf der Wettbewerbsfrist übernächsten Freitag antwortest. Danke schon im Voraus für deine Unterstützung und Beantwortung unser Fragen. Dir einen schönen Abend und viele Grüße, Lisa

16. September 2014 23:11

Hi Britta,
danke für Dein Feedback und Deine Stimme! :) Sowohl durch deinen Kommentar und eine Diskussion im heutigen Hang-Out (,welches leider aufgrund eines technischen Fehlers nicht aufgezeichnet werden konnte) ist uns abermals bewusst geworden, dass wir das Wort "Erwachsene" in unsere Kurzbeschreibung und auch im folgenden Text öfter einbauen müssen. Unsere Helme wird es nämlich zumindest vorerst ausschließlich für Erwachsene geben. Da eine unser Zielgruppen jedoch Mütter & Väter sind, könntest du durch das Tragen unseres Helms vielleicht deinen Kindern einen weiteren Anreiz geben, auch ihren Helm zu tragen.
Danke also für den guten Hinweis, der Text ist ab sofort geändert. Viele Grüße, Lisa

16. September 2014 23:01

Hi Karina,
danke auch noch einmal für die super Links in der besagten Email. Flo hat sich ja auch noch einmal bei Dir bedankt, da du uns damit wirklich gut weitergeholfen hast. Flo hatte mir nach dem Workshop von deinem ökologischen Helm erzählt und wir haben darüber schon diskutiert und diesen Anreiz in unsere Liste aufgenommen!
Danke noch einmal und auch Dir viel Erfolg! Lisa

olivera
16. September 2014 20:49

witzige idee, meine stimme habt ihr :0)

ktsvetanova
16. September 2014 19:25

Hallo Lisa & Florian,

danke für das nette Gespräch heute beim Hangout.
Die Idee finde sehr spannend besonders für die Leute, die verschieden und stylisch sein möchten.

Hier könnt ihr euch einige Links über Hersteller von bunten Helmen anschauen, z. Yakkay helmets. Ich bin nicht sicher, ob ihr schon diese erfolgrechen Unternehmen kennt. Ich bin selbst kein Experte in dem Bereich. Aber vielleicht könnt ihr auch irgenwelche Ideen noch sammeln.

http://electricbikereport.com/cool-bike-helmets/

Viel Erfolg!

LG
ktsvetanova

elmarkress
16. September 2014 18:44

Hallo Lisa und Florian,
danke fürs Feedback im Hangout. Die Anpassung an Tinder könnte man ja noch mit einer Galerie kombinieren, in der immer zwei (zufällig) ausgewählte Helmentwürfe gevotet werden ( + und - ).
Meine Vote habt Ihr

Liebe Grüße an die Elbe

Elmar

klasch
16. September 2014 13:34

Hallo Lisa,

danke für Deine Stimme und die Komplimente. Meine Mailadresse ist auf den Weg zu Euch. Wenn ich nicht gleich Antworten sollte, habt etwas Verständnis, für mich ist die Teilnahme an der Gründer - Garage wie für Euch die Tour de Franc. Einen schönen Tag wünsche ich auch Euch! BG Jürgen Klasch'>https://www.gruenden-live.de/ideenwettbewerb/2/909/">Klasch

brittalambers
15. September 2014 19:25

Hallo Lisa,
Dir und Florian alles gute mit Eurem Konzept - ich habe für Euch gevotet!
Tolle Idee - vielleicht motiviert es eben auch Kinder mehr dazu Helme zu tragen. Meine Überredungskünste neigen sich auch langsam dem Ende - könnte also etwas Neues sein, an dem Kinder sogar Spaß haben. Gerade ist Spiderman oder Lillifee ganz groß im Rennen - nur als Beispiel, könntet ihr auch so detailliert auf einzelne Kundenwünsche eingehen?
Viele Grüße und viel Spaß bei Euren Aktionen!
Britta

racoon
15. September 2014 14:47

Hallo Lisa & Flo,

es war schön euch und eure Idee beim Workshop (VW & Ashoka) persönlich kennen zu lernen. Es ist schön zu sehen, dass ihr einen neuen Logoentwurf eingebracht habt und dass ihr jemanden gefunden habt, der euch bei eurem visuellen Erscheinungsbild unterstützt. Dass euch meine Links zum Produktdesign und der derzeitige Stand der Möglichkeiten weitergeholfen haben, freut mich sehr zu hören. Da ich bei meiner Suche/Wahl des Fahrradhelms ökologische Ansätze miteinfließen lassen habe und dieser auch noch nicht 100% abbaubar ist, interessiert mich ob Ihr solche Aspekte in eure Überlegungen mit einbezieht?

Karina | racoon

15. September 2014 12:51

Hi Jürgen, du entdeckst ja tatsächlich jeden Tippfehler. Gleich geändert, vielen Dank! Habe mir deine Profilbeschreibung noch mal angesehen und ich würde was IP Recht, Anmeldungen usw. angeht, gerne dich ggf. um Tipps und deine Erfahrungen bitten. Ich habe dich leider nicht online gefunden, so dass ich dich dort nach deiner Emailadresse fragen könnte. Das ist mein Google Plus Profil https://plus.google.com/u/0/103332212868962814551/about , dort solltest du mich auch kontaktieren können. Ich habe auch gesehen, dass du Hilfe suchst für Web- und Computerdinge, dabei könnte besonders mein Co-Founder Florian aber auch sicherlich ich selbst in bestimmten Dingen Dir eine Hilfe sein. Ich würde mich freuen, wenn wir in Kontakt bleiben würden. Jetzt stimme ich erst einmal nochmal für Dich ab! Ganz viel Erfolg weiterhin, ich finde es super, wie viele andere Ideen Du toll unterstützst! Dir einen schönen Tag, Lisa

15. September 2014 12:24

Hallo Oscar,
unser Ziel ist es, die Produkte aus dem Crowdfunding pünktlich zur nächsten Radsaison (März 2015) geliefert zu haben und von da an auch in ausgewählten Fahrradgeschäften zu finden sein (inkl. parallelen Verkauf über unseren Webshop). Aufgrund deiner Nachfrage ist mir auch bewusst geworden, dass diese essentielle Information in unserer Ideenbeschreibung fehlt - danke also für den Hinweis :) Viele Grüße, Lisa

klasch
14. September 2014 21:32

Hallo Lisa,

das mit der Handzeichnung war nur interessehalber. Ich dachte Ihr habt rechtlich alles in "Sack und Tüten"!!! Sorry!!! Dafür gibt es ein (e) unter welche Vorteile ,2. Produkt (e) (?). Der vorletzte Satz der Präsentation könnte auch nach Prozess enden (?) (ich glaube, dass hatte ich schon mal vorgeschlagen? Ist ja Eure Präsentation!). Klick auf den Namen neben meinem "Bild" und Ihr erfahrt alles wissenswerte. Weiterhin viel Erfolg wünscht Jürgen Klasch'>https://www.gruenden-live.de/ideenwettbewerb/2/909/">Klasch

14. September 2014 0:22

Hallo!
Seid ihr mit eurer Umsetzung schon so weit, dass es absehbar ist ab wann die ersten Modelle auf den Markt kommen würden?

14. September 2014 0:22

Hallo!
Seid ihr mit eurer Umsetzung schon so weit, dass es absehbar ist ab wann die ersten Modelle auf den Markt kommen würden?

13. September 2014 13:50

Hi Jürgen, danke für deinen Hinweis mit dem "n". Du bist ja wirklich ein sehr aufmerksamer Leser, das "n" fehlte tatsächlich, was mir trotz (oder gerade wegen) mehrmaligen Lesens nicht auffiel. Bernd meinte, du kennst dich mit IP Management aus? Das wusste ich gar nicht! Was machst du in dem Bereich genau?
Selbst eine Handzeichnung des Querschnitts dürfen wir im Moment leider nicht zur Verfügung stellen. Wir haben uns von mehreren Seiten dazu beraten lassen, u.a. auch hier bei der Gründer-Garage in der Start-Up Clinic Law, und wir würden uns einfach selbst IP-rechtlich ein Bein stellen, würden wir an dieser Stelle einen Querschnitt veröffentlichen. Danke nochmals für deine mehrfach guten Hinweise! Viele Grüße, Lisa

13. September 2014 13:45

Hallo Marcel und Daniel,
ich versuche, Kommentare ja immer persönlich zu beantworten, aber da ihr beide fast die gleiche Frage stellt, beantworte ich diese ausnahmsweise mal zusammen :) Unser Helm wird so sicher sein, wie ein "normaler" Fahrradhelm, das kann ich Euch versprechen. Wie bereits in unserer Kurzbeschreibung erwähnt, wird der Helm der EU Norm 1078 entsprechen. Diese Norm bezieht sich auf Sicherheitsprüfungen des Fahrradhelms. Es kann sein, dass der Helm auf der Skizze für manche von Euch "dünn" erscheint, leider können wir aus rechtlichen Gründen leider im Moment keinen Querschnitt o.Ä. zur Verfügung stellen. Sobald unsere Idee jedoch als Crowdfunding Kampagne online geht, wird es solche Darstellungen natürlich geben, um genau solche Kundenfragen zufriedenstellend zu beantworten.

Danke für Eure Anmerkungen und viele Grüße aus Hamburg, Lisa

13. September 2014 13:09

Hallo Bernd, danke für deine super Anmerkung. Das ist wirklich sehr spannend, was du da berichtest. Wir haben uns ja bereits im Rahmen des Workshops von VW & Ashoka zu Mobilität in Berlin am Montag ganz kurz kennengelernt. Schade, dass wir im Rahmen dessen nicht darüber sprechen konnten. Ich sende Dir gleich eine Nachricht über das Kontaktformular deiner Firma auf produtek.de. Viele liebe Grüße und Dir ein schönes Wochenende, Lisa

mbless
13. September 2014 10:40

Hi,
coole Idee. Sind die Helme auch wirklich sicher? Wenn ich eure Produktskizzen sehe sind manche Stellen recht dünn. Wenn ihr es schafft die Helme skizzengerecht und mit höhster Sicherheit umzusetzen, hat es sicher Potential.

Viel Erfolg,
Marcel

klasch
13. September 2014 6:35

Hallo Ihr Zwei,

schade, dass Ihr keinen Querschnitt zeigen könnt (hätte ja auch eine Handzeichnung getan)!
Unter: "unsere Vertriebskanäle", Fahrradgeschäfte (n ?).
Weiterhin viel Erfolg! Jürgen Klasch'>https://www.gruenden-live.de/ideenwettbewerb/2/909/">Klasch

dheles
11. September 2014 10:47

Hallo Lisalotte,

eure Idee ist wirklich cool designt. Ist ein Helm aber noch sicher wenn er eine Hutform hat?
Ich könnte mir gut vorstellen, dass Helme bisher so uncool aussehen weil das am sichersten ist.

Beste Grüße
Daniel

Was haltet ihr von meiner Idee?

produtekentre
10. September 2014 23:56

Hallo Lisa,

ich gehöre zu der Gruppe von Menschen die 3D Volumenmodelle konstruieren können. Oder so ähnliche Aufgaben für die unterschiedlichsten Unternehmen ausführen.
Ich habe in einer Fachzeitschrift über ein neues schäum Material und dem dazu passenden Verfahren gelesen.
Also ich kann mir vorstellen:
Aus dem neuen Material kann man einen schlanken dünnen Grundhelm konstruieren.
Durch die Materialfederwirkung ist ein formschlüssige Verbindung möglich.Somit ist es machbar die Designteile zu adaptieren.
Dann kommt man an die EN Anforderung hin und kann designen wie man will.
Meine weiteren Gedanken die jetzt im Moment entstehen sind Patentwürdig.
Da hättet Ihr ein Aleinstellungsmekmal für das Produkt.
Ich bin zwar IP Manager und kann entsprechen recherchieren aber da fehlt mir die Zeit. Da denke ich an den Klasch der hat scheinbar Zeit der hat sofort geschaut was Sache ist.
!Ich denke wir sollten uns per e mail austauschen um das zu verfolgen.
Ein usp ist in dieser Branche unheimlich wichtig.
Gruß
Bernd

10. September 2014 21:50

Hi Ulli, danke für dein vielseitiges Feedback hinsichtlich mehrerer Aspekte.
Schade, dass Dich unsere Skizzen noch (!) nicht überzeugen konnten, aber falls du einen Dir genau zusprechenden Helm wünschst, kannst du ja später bei unserer Co-Creation Challenge teilnehmen und deinen Traum(helm)-Entwurf einreichen :)
Deinen Hinweis auf den Ausdruck "überdurchschnittliches Einkommen" haben wir gleich mal diskutiert und wie du sehen kannst, auch gleich beseitigt. Letztendlich kann natürlich jeder, den Attraktivität beim Fahrradhelm wichtig bzw. sogar entscheidend ist, sich unseren Helm kaufen! Es ist auch Teil unserer Mission eben im Vergleich zu sehr innovativen, aber teuren Erfindungen eher die breite Masse mit einem schönen Helm zu versorgen. Wir meinten mit dem Ausdruck vorher eher, dass unser Helm teurer sein wird als ein Discounter Helm - aber das haben wir echt nicht so gut ausgedrückt, da hast du vollkommen Recht. Wir verzichten jetzt auf diese Aussage, da sie einfach nur irritierend ist. Danke für den super Hinweis!
Dir auch viel Erfolg und liebe Grüße, Lisa

10. September 2014 21:44

Hallo Regina,
danke für deinen Kommentar und den Link. Bist du selbst ein helt-pro Besitzer oder hattest du kurz gegoogelt? Wir beziehen uns (bewusst ohne Nennung des Firmennamens) unter "Was ist Euer USP" im Absatz über die Sicherheit auf Unternehmen wie u.a. helt-pro, welche schützende Kopfbedeckungen anbieten, die aber nicht als Fahrradhelm klassifiziert sind. Im Gegensatz dazu wollen wir einen attraktiven FahrradHELM anbieten, welcher der EU Norm 1078 entspricht und somit größeren Schutz als nicht unter diese Norm fallende Produkte bietet. Ich hoffe, ich konnte Dich überzeugen und bin damit auf deine Frage eingegangen. Dir einen schönen Abend und viele Grüße aus Hamburg, Lisa

10. September 2014 21:38

Hi Karol,
ich fand es auch super, Dich mal persönlich kennenzulernen und mehr über deine leckeren dumplings zu erfahren! Sobald unsere Reihe schöner Fahrradhelme fertig ist, werden wir Dich vom sicheren Fahrradfahren überzeugen können ;) Dir auch viel Erfolg und genau, bis zum nächsten Bier, Lisa

10. September 2014 21:36

Hallo freicycle,
danke für Eure nette Antwort. Die Email an Euch geht gleich raus :) Beste Grüße von Fahrradfahrer zu Fahrradfahrer, Lisa

ullitreusch
10. September 2014 13:14

Moin Lisa,

ich habe auch noch nie einen Fahrradhelm getragen, weil ich alle grootenhässlich finde. Mir ist aber klar, dass es besser wäre, besonders auf regennasser Fahrbahn. Wenn Ihr wirklich coole Modelle auf den Markt bringt, könnte mich das eventuell auf den richtigen Weg bringen ;) Eure Skizzen haben mich auch noch nicht so überzeugt (den Südwester fand ich sehr amüsant), aber da Ihr ja Crowdsourcing machen wollt, ist ja noch alles offen.
Apropo Crowdfunding: Du sagst, dass Eure Zielgruppe ein überdurchschnittliches Einkommen hat. Somit schliesst Ihr eventuell potentielle Unterstützer von vornerein aus, die der Zielgruppe nicht entsprechen und sich möglicherweise ausgeschlossen fühlen. Wird der Helm so teuer?
Ansonsten war es sehr aufschlussreich Deine Diskussion mit Marcel zu lesen :) Die Frage mit der Knautschzone und der Sicherheit hatte ich mir auch gestellt. Aber die Frage hast Du ja ausreichend positiv beantwortet.
Viel Erfolg! Bin schon gespannt, wie Eure Modelle dann aussehen werden.
VG
Ulli
TIDENGOLD https://www.gruenden-live.de/ideenwettbewerb/2/792/

10. September 2014 0:10

Hallo ihr beiden,
ich glaube, solche schicken Helme gibt es schon: http://www.helt-pro.com/de/home.html
Was ist bei euch anders/besser?
Liebe Grüße
Regina

karol
9. September 2014 23:28

Hallo ihr beiden,

hat mich gefreut, euch gestern kennenzulernen.
Ich bin gespannt, ob eure Idee mich letztendlich doch davon überzeugt, endlich mal einen Fahrradhelm zu tragen ;)

Viel Erfolg und auf bald zum nächsten Bier,
Karol

freicycle-hannover
9. September 2014 11:28

Hallo Radfreunde,
vielen Dank für euren Kommentar. Schreibt uns doch einfach einmal eine E-Mail, über eine Kooperation würden wir uns sehr freuen.

Die Mail könnt ihr unserer Website: www.freicycle.de ...entnehmen.

Beste Grüße,
Niclas

yvonne
9. September 2014 2:35

Hallo Lisa,
fand ich auch super, dich heute persönlich kennen zu lernen. Habe mich für Mittwoch angemeldet, mal sehen, ob ich eine Zusage bekomme ;)
Viele Grüße,
Yvonne

9. September 2014 1:24

Hi Fanomena, cool, dass Eurem Team die Helme gut gefallen :) Vielleicht sehen wir uns ja auch mal in einem Online Seminar! Grüße zurück an alle vom traumhelm Team!

9. September 2014 1:22

Hi Yvonne, total nett von Dir, dass du noch einmal wegen der Skizzen und dem veränderten Logo vorbeigeschaut hast. Wie heute Abend beim Workshop in Berlin besprochen, haben Flo und ich uns gerade für Mittwoch mit einer Kommunikationsdesignerin verabredet, welche uns als Uniprojekt wahrscheinlich beim Logo Design und Markenaufbau hilft. Es war cool Dich heute einmal persönlich kennenzulernen, vielleicht sehen wir uns ja Mittwoch schon wieder im Hangout. Dir eine gute Heimreise, Lisa

fanomena
8. September 2014 14:45

Schaut gut aus und auf jeden Fall interessant für die Radbranche - hab euch auch in eurem Online-Auftritt hier gesehen - wir wünschen viel Erfolg :)! Vote von uns!

Gruß vom ganzen Team!

yvonne
8. September 2014 0:50

Hallo Lisa,
habe eben nochmal vorbeigeschaut und es freut mich, dass es ein Update gibt.
Das neue Logo sieht schon viel besser aus; ist zwar aus meiner Sicht noch immer etwas langweilig für einen echten "traumhelm", aber wesentlich besser als das erste. Leider bin ich kein Designer und habe nicht wirklich eine Idee zur weiteren Verbesserung.
Die Skizzen sprechen mich persönlich vom Stil her jetzt nicht so an, weil das meiste sehr klassisch ist, aber da ihr ja später auf Kundenwünsche eingehen wollt, ist das ja kein Problem. Es zeigt jedenfalls eure Flexibilität für verschiedene Designs.
Weiter viel Erfolg!
Viele Grüße,
Yvonne

7. September 2014 11:39

Hi Marcel, danke, dass Du dich noch einmal meldest. Ich dachte, es ist besser, wenn ich Dir ehrlich sage, dass ich deine Worte etwas hart fand - du arbeitest ja auch an einem Feedback Projekt hier im Rahmen der Gründergarage. Von unserer Seite aber alles super, persönlich darf man das Feedback ja sowieso nicht nehmen, es geht ja um die Verbesserung der Idee. Danke noch einmal für deine Kommentare zum Helm. Wir haben uns ja bei Google in Hamburg ja schon kennengelernt und vielleicht begegnen wir uns noch mal im Rahmen einer anderen Veranstaltung, dann werde ich Dich nochmal persönlich versuchen mit Begeisterung von unserem Produkt zu überzeugen :) Dir einen schönen Nachmittag, Lisa

P.S.: Falls du etwas Zeit mitbringst, so informiert diese Website ganz gut darüber, was die EU Norm 1078 aussagt http://www.schuetze-dein-bestes.de/005_unterricht/unterricht_05_sicherheit.htm

7. September 2014 11:31

Hallo Jürgen, danke besonders für deine Hinweise auf mögliche weitere Standbeine. Wie im Update geschrieben, arbeiten wir gerade genau an diesem Aspekt des Business Models und deine Vorschläge haben uns gute Ideen geliefert, danke dafür! Ich habe außerdem den von Dir angesprochenen Satz verändert, du hast Recht, das hört sich so besser an. Vielen Dank noch einmal und nun schaue ich nochmal bei deiner Idee wegen der Risiken & Herausforderungen vorbei. Dir einen schönen Sonntag! Lisa

eyevo
5. September 2014 16:35

Hi lisalotte,

oh je, so sollte das natürlich nicht rüberkommen! Ich glaube mein Feedback war zu einseitig ;-(
Danke für deine ehrliche Retourkutsche! Meine Wortwahl war stellenweise echt nicht gut. Und das obwohl ich euch ja wohlwollendes, konstruktives Feedback geben wollte!

Mir gefällt eure Idee und euer Konzept. Aber eure Teil-Idee von Helm-Eigenentwicklungen empfinde ich weiterhin als Sackgasse, oder noch nicht - in technischer und lösungsbezogener Hinsicht - überzeugend genug. Und da wollte ich zumindest deutlich formulieren. Etwas zu deutlich leider. Ich muss mich entschuldigen.

Was genau spezifiziert die EU Norm 1078? Wie sehen Helme dieser Spezifikation typischerweise aus? (Grundaufbau/ -konstrukt)

Kontext zu "Und nun aber eine Idee, die aus meiner Sicht was retten könnte":
Dies war auf das Gegenspielerprinzip von Sicherheit und Style bezogen. Nicht eure Idee im Gesamten! Ein Stoffmützenüberzug würde wenig auftragen (wenig Material). Das war nur eine Idee.

"Ich glaube ihr solltet lieber den Bau von eigenen hutförmigen Helmen an den Nagel hängen"
Ich bitte diese Formulierung zu entschuldigen. Das kommt wirklich etwas sehr negativ rüber. Ich wollte meine Einschätzung, dass es sehr schwer sein wird in hutform etwas gleichermaßen stylisches wie auch sicheres zu entwickeln, stark und deutlich untermauern. Ich glaube da nicht dran. Vielleicht liege ich ja aber auch falsch. Ich wollte bewusst deutlich einen - möglichen- Schwachpunkt ansprechen. Aber ich werde zukünftig besser auf meine Wortwahl achten. Es war nicht so böse gemeint, wie es dann klang! ;( Unsensibel wollte ich mit eurer Idee auch nicht umgehen. Danke auch für das Feedback an mich!

Werde eure Weiterentwicklung weiter verfolgen!

Peace und schönes Wochenende :o)
Marcel

klasch
5. September 2014 11:56

Hallo Ihr Zwei,
und Danke Lisa für Deinen Kommentar (habe Risiken & Herausforderungen geändert), würde mich freuen wenn Du nocheinmal darüber schauen würdest! Zu Euch: Ich würde nicht noch mehr Designs sondern nur noch einen schematischen Aufbau im Querschnitt zeigen (nicht Original, vielleicht Zeichnung mit Pfeilen für Außenschale +Innenschale +Gurte +Lüftungsschlitze!!! +wechselbares Cover...), Ihr müßt doch nicht alles verraten!
Da die Idee traumhelm (t) ist, könnte ich mir auch noch andere Standbeine vorstellen: (t) der Kletterhelm (für Berg- Gletscherwandern, Hochseilgärten..), (t) der Tourenhelm (für Tropfsteinhöhlen, Kasematten, Rafting..), (t) der Reithelm usw.. Einen hab ich noch für Gruppendesign, Village Peoples (weitere D. auf Anfrage!) ;)

In Eueren R&H (Nachahmung) würde ich den 2. Satz ändern statt ( , . ) und nach man (nur) mit hinein, (doch) streichen, nach Prozess (.) und mit dem nächsten Satz (traumhelm verfolgt....) weiter. Ende. Ich hoffe Ihr habt mich verstanden??? Bin mir in meinem Durcheinander nicht mehr sicher!
Viel Erfolg! Jürgen Klasch

https://www.gruenden-live.de/ideenwettbewerb/2/909

5. September 2014 1:19

Hi Marcel, danke für deine Gedanken zu unsere Idee. Du hast recht, du bist wirklich sehr direkt und ich finde persönlich, du solltest vielleicht anderen nicht durch deine sehr negative Wortwahl die Idee vollkommen "zerstören" (zum Beispiel mit Formulierungen wie "Ich glaube ihr solltet lieber den Bau von eigenen hutförmigen Helmen an den Nagel hängen" oder "Und nun aber eine Idee, die aus meiner Sicht was retten könnte"). Deine ehrliche Meinung ist uns wichtig, na klar, aber es wäre schön gewesen, wenn du auch versucht hättest, andere Standbeine im Rahmen unserer Idee vorzuschlagen oder konkrete Weiterentwicklungsvorschläge gegeben hättest.

Ich kann dich bei deiner Sorge um deinen Kopf aufgrund der Schwerkraft beruhigen, auch wir haben unsere Hausaufgaben gemacht :) An einigen Stellen im Text erwähnten wir von Beginn des Wettbewerbs an, dass wir mit unserem Helm die EU Norm 1078 hinsichtlich Fahrradhelmen erfüllen werden. Diese Norm gibt Prüfungen vor, die den Schutz durch den Helm gewährleisten sollen. Du sprichst inhaltlich aber einen guten Punkt an, über den Flo und ich bereits beim Upload unserer Produktskizzen diskutiert hatten. Es geht um weitere Skizzen zum Produktaufbau (also Helm plus Hut-Cover). Entsprechende Skizzen werden wir nun am kommenden Wochenende in der bereits existierenden Slideshare hochladen. Wir hoffen, dass man damit den Aufbau des Helms und das Sicherheitsnivau versteht - denn wir werden nicht auf die von dir angesprochenen Knautschzone verzichten.

Ich hoffe, du schaust nächste Woche noch einmal vorbei und dann würde ich mich sehr freuen zu hören, ob die Produktaufbau Skizzen offene Fragen beantworten können. Viele Grüße, Lisa

5. September 2014 1:00

Hi Miriam, schön, dass Dir mein Feedback auch weitergeholfen hat. Die ergänzten Informationen zum Team gefallen mir sehr gut und jetzt habe ich auch das "big picture" :) Entrepreneurship Summit steht in unserem Kalender. Ich melde mich diesbezüglich aber auf jeden Fall nochmal privat bei Dir und dann sehen wir uns auf einen Kaffee.
Viele Grüße und bis dann, Lisa

5. September 2014 0:58

Hallo Sven, gut, dass wir uns gleich bei Xing geaddet haben, wie ich merke, werden uns mit unserem Wissen sicherlich noch weiter bereichern können - ein super Kommentar von Dir, vielen Dank! Florian und ich arbeiten auch an weiteren "Standbeinen" und einer unser Hauptgedanken gilt tatsächlich den von dir angesprochenem Punkt bzgl. Bike Sharing. Im Moment tüfteln wir noch aus, wie man dort einen Helm einbringen könnte: Was Verfügbarkeit, Schutz vor Diebstahl und Hygiene angeht, sind wir noch am Überlegen. Es ist aber gut zu hören, dass auch andere diese Verbindung als möglich erachten. Dir viel Erfolg und ich bin sicher, wir schreiben sicherlich auch wegen deiner Restaurantidee NuKing noch einige Male hin und her. Liebe Grüße, Lisa

eyevo
4. September 2014 13:48

Hi lisalotte,

danke nochmals für deinen sehr hilfreichen Kommentar bei meiner Idee. Gab gleich ein Update! :-)
Ich denke sehr assoziativ und teile dir anbei direkt die Dinge mit, die mir durch denn Kopf gegangen sind! Ist manchmal etwas direkt. Ich bitte das zu entschuldigen. Ich glaube aber jeder Gedanke bringt euch weiter!

"Wir lernten uns Ende 2011 in der Hamburger Start-Up Szene kennen und beschlossen aufgrund großer gegenseitiger Sympathien schnell [...] Unsere Wertevorstellungen sind sehr ähnlich, unserer gegenseitiges Vertrauen groß und unsere Fähigkeiten ergänzen sich perfekt.

Erste Frage: Läuft da was zwischen dir und Florian? :-)))) Die Frage stellt sich einem sofort! :-)
So, aber jetzt zu den wirklich wichtigen Fragen, Spaß beiseite!

[Sicherheit ist Knautschzone]
Der alte Physiker/Mathematiker in mir stellt ebenso fest: Helme tragen dick auf, sehen deswegen uncool aus und machen auch noch fettige, unschöne Haare, weil sie eng anliegen.

Das Dick-Auftragen hat aber einen essentiellen Grund. Jeder cm verbessert die Knautschzone und nimmt bei einem Sturz die Bewegungsenergie. Dass der Helm eng anliegt dient der Maximierung der Fläche, denn besonders problematisch und gefährlich bei einem Sturz sind gerichtete Kräfte die auf kleine Flächen wirken. Die Flächenvergrößerung durch den Helm, besonders durch die Rundung, verteilt Aufprallenergie und vermindert den Schaden am Kopf.

Ihr erkennt auf jeden Fall ein Problem und einen potentiellen Bedarf im Markt aber vergesst leider, dass man (nicht ohne neue Technologien/Materialien/Erfindungen) keine schönen Helme bauen kann. Ich behaupte, dass das praktisch ein physikalisches Gesetz ist! Leider!

Ich glaube ihr solltet lieber den Bau von eigenen hutförmigen Helmen an den Nagel hängen und euch auf individuell auf den Geschmack anpassbare Helme und ein gut selektiertes Sortiment an schönen verfügbaren Helmen konzentrieren. Bitte versteht mich nicht falsch: Ich finde eure Idee gut und sie hat klares Marktpotential! Aber Sicherheit und Style sind leider elementare Gegenspieler und eure Eigenentwicklung steht dadurch auf wackeligen Beinen.

Und nun aber eine Idee, die aus meiner Sicht was retten könnte: Vielleicht könnt ihr so eine Art Beanie-Mützen-Stoffüberzug für besonders flache Helme fertigen, was etwas kaschieren würde!

Ich hoffe ich konnte euch mit meinen Gedanken weiterhelfen!

Viel Grüße
Marcel (eyevo)
Diese'>https://www.gruenden-live.de/ideenwettbewerb/2/897/">Diese einfache Idee wird deine Art der Kommunikation schlagartig verändern! [PROJECT Q]

stefaniefeder
4. September 2014 11:10

Hi Lisa, ja wir sollten uns unbedingt mal kennen lernen! Bist du auf dem Entrepreneur Summit am 11.-12.10 in Berlin??? Ich (und meine Mitgründerin Miriam) sind dort - vielleicht ergibt sich dort eine Gelegenheit.

Ich hab Dir auch grad auf meiner Ideenseite einen Kommentar geschrieben. Aber vorallem nochmal den Punkt "Unser Team" ergänzt - schau doch bei Gelegenheit nochmal rein :)

Gerne können wir auch auf fb in Kontakt bleiben (FB Seite bei unserer Idee).

Liebe Grüße,
Steffi

sbartel
4. September 2014 10:29

Hallo Lisa,

leider fahre ich nur sehr selten Fahrrad, aber ich würde mir auch einen Helm von euch gestalten lassen!

Aus meiner Sicht ist der größte Knackpunkt die Nachahmung, die bei Erfolg natürlich zwangsläufig kommen dürfte. Was mir jetzt gerade noch als Idee gekommen ist, um euch eventuell noch besser davor zu schützen und die Kundenbindung zu verstärken:

Ein allgemeiner Trend ist es ja, Fahrräder zu leihen (Call a Bike und wie sie alle heißen). Im Automobilbereich geht der Trend zu Car Sharing / Car Leasing und etwas längerfristig gedacht dazu, dass man sich je nach Bedarf das Fahrrad oder Auto leiht oder mit Bekannten teilt (wie auch immer das aussehen mag), was zum aktuellen Bedarf und Situation passt (Einkauf bei Ikea, Fahrt zur Arbeit, ...). Vielleicht lässt sich das auch in irgendeiner Art und Weise (langfristig) in euer Business Model integrieren, z.B. indem man sich an Call-a-Bike Stationen einen passenden Helm von euch leihen kann über einen Automaten o.ä. ;-)

Ansonsten wünsche ich euch auf jedenfall viel Erfolg bei der Umsetzung und der Suche nach einem Produktionspartner ;-)

Viele Grüße
Sven

4. September 2014 0:33

Hallo Nikolai, danke für deine guten Hinweise und deine motivierenden Worte hinsichtlich unseres Produkts! Kannst Du noch einmal kurz sagen, was du mit "Tön" meinst? Habe das gegoogelt, aber nichts gefunden, ich vermute es ist ein Autokorrekturfehler :P Du hast natürlich Recht, die Skizzen sind erst der erste Schritt für uns. Wir wollen in Kürze auch mit einem Produktdesigner das Produkt konkreter darstellen. Ein wichtiger Schritt hierzu ist aber auch der Kontakt mit möglichen Produzenten. Wenn es soweit ist, melde ich mich gerne bei Dir. Viele Grüße und danke noch einmal, Lisa

4. September 2014 0:29

Hallo Jürgen, danke, dass du beim Hangout zugeschaut hast und uns hier nochmal Feedback gibst! Danke auch für den Link und die Hinweise zu den wechselseitigen Erklärungen, das ist ein sehr guter Hinweis. Ich wünsche Dir ebenfalls viel Erfolg bei Deiner Idee und einen schönen Abend, Lisa

4. September 2014 0:27

Hi Steffi, danke für deinen total netten Kommentar! Meine Stimme hattest du schon längst zu Anfang des Wettbewerbs bekommen, da mir dein Konzept so gut gefallen hat! :) Deshalb hoffe ich, dass wir uns auch wenn unsere Projekte sich ja leider nicht überschneiden, wir uns bei dem ein oder anderen Event einmal persönlich kennenlernen. Ich habe gesehen, dass du auch bei "junge Gründer" aktiv bist, darüber bleiben wir dann ja auf jeden Fall in Kontakt! Sobald der Helm fertig ist, schicke ich Dir dann auch gerne den Link, sodass du dich selbst davon überzeugen kannst! Alles Gute auch für Dich und hoffentlich bis bald, Lisa

nikolai
3. September 2014 22:27

Hallo,
Die Idee ist gut, auch ich wünsche mir einen Helm, der einfach besser aussieht.
Die Skizzen können aber alles sein und zeigen nicht ob das am Ende geht und wirklich gut aussieht.
Gibt es nicht einen Weg für euch, die Form besser zu visualisieren ... Ich könnte mir Z.B. Vorstellen, dass es mit Tön möglich ist einfach und billig die formfindung zu konkretisieren...

Viele gute Ideen & Lösungen wünscht
Nikolai
(ETattoo)

klasch
3. September 2014 19:02

Hallo Ihr Zwei,
hab Euch gerade Live erlebt und Euren Hilferuf vernommen. Hersteller findet Ihr unter: http://www.wlw.de/treffer/fahrradhelme.html
Bei den Anfagen zur Produktion könntet Ihr eine gegenseitige Verschwiegenheits- oder Geheimhaltungserklärung unterzeichnen. Ihr schützt so Euer Design (und Grundhelmidee) und die Hersteller Ihre Technologie zur Fertigung oder was auch immer. Ich finde Eure Idee sehr unterstützenswert weil Menschenleben geschützt wird (sonst ohne Helm). Meine Stimme und sehr viel Erfolg. Jürgen Klasch

https://www.gruenden-live.de/ideenwettbewerb/2/909

stefaniefeder
3. September 2014 18:04

Hallo Lisa und Florian,
es ist schon Wahnsinn, dass es eigentlich keine schönen Fahrradhelme gibt!! Ich selber ziehe auch aus diesem Grund keinen an. Und ich finde Eure Idee sehr gut und wünsche Euch viel Erfolg!!
Ich hab Euch auch grad im Hangout gesehen und finde Euch sehr sympatisch! Schön zu der Idee hier auch Eure Gesichter zu sehen und nochmal aus Eurer Sicht und mit Euren Worten die Idee zu hören - da beginnt die Idee dann viel mehr zu Leben. Und das hat mir sehr gut gefallen. Alle genannten "kritischen" Punkte in den vorhergehenden Kommentaren sind für Euch sicher kein Problem und ich bin mir sicher ihr schafft das alles! Ich wünsch Euch auf jeden Fall viel Erfolg und hoffe doch, irgendwann in meinem Leben mir oder dann mal meinen Kindern einen SCHÖNEN TOLLEN UND SICHEREN Helm kaufen zu können :D

Liebe Grüße,
Steffi

1. September 2014 22:54

Hi Christopher,
danke für dein ausführliches Feedback und deine mutmachende Einschätzung! Deine Frage hinsichtlich der von uns gemeinten "Normen" in dem Absatz war sehr hilfreich! Wir meinten in dem Zusammenhang mal ausnahmsweise keine EU-Normen, sondern eher Normen im Sinne von festgesteckte Grenzen und wenig Kreativität. Da wir sonst aber immer von den gesetzlichen EU-Normen sprechen, haben wir hier soeben das Wording geändert, sodass es nun zu keinen Missverständnissen mehr kommen sollte. Aber danke für deinen Hinweis als Außenstehender dazu - wenn man selbst einen Text schreibt, weiß man ja immer, wovon man so spricht ;)

Ich hoffe, die Produktfotos gefallen Dir morgen! Wenn du Zeit und Lust hast, dann freuen wir uns auch über dein Feedback zu den Skizzen! Dir und deinem Team einen schönen Abend, Lisa

P.S.: Habe deine Antwort auf meinen Kommentar bei deinem Projekt gesehen. Kommt mir ein Geistesblitz bezüglich Eures Namens, dann schicke ich ihn rüber zu Euch :)

1. September 2014 22:48

Hi Olaf, danke für dein Feedback! Die Bilder kommen asap, versprochen :) Mich hat besonders der Vorschlag angeregt, dass die Kundenbeispiele am Anfang besser seien. Nach einigem Umschreiben habe ich diesen Vorschlag gleich umgesetzt. Du hast recht, hier fesseln die Beschreibungen mehr als in der Mitte der Projekt Page. Viele Grüße, Lisa

christopherpraetsch
1. September 2014 22:01

Liebe Lisa, lieber Florian,

Ich finde eure Idee super! Wie vorhin angesprochen denke ich dass auf dem Fahrradhelmmarkt noch einiges an Potenzial ist - zumal bereits bestehende Konzept wie das des Airbaghelms noch einige Verbesserungsmöglichkeiten aufweisen (z.B. Kosten, Wiederverwendbarkeit, Tragecomfort etc.).

Eine kleine Frage zu den Vorteilen des Produkts: "Versuchen große Hersteller ein ansprechenderes Design, bleibt dies weiterhin innerhalb festgesteckter Normen": Von welchen Normen (EU-Normen?) sprechen wir hier und inwiefern könnt ihr diese Normen anders als eure Wettbewerber umgehen?

Ich wünsche euch viel Erfolg mit der Idee und bin sehr gespannt auf Fotos des Produkts morgen!

olafkossak
1. September 2014 21:02

Hallo Lisa,

Eure Idee finde ich gut, die Präsentation auch. Allerdings würde ich die Story mit den unterschiedlichen Kundentypen irgendwie an den Anfang der Präsentation hieven. Dort fesselt es die Leser mehr, und erzählt sehr gut, um was es geht. Und dann, ja: Es fehlen Bilder! Und wenn es ein Bild von der Tour de France ist á la "So wollen wir nicht zur Arbeit fahren".

Grüße
Olaf Kossak (Jaquama: Die Fünf-Minuten-Datenbank)
https://www.gruenden-live.de/ideenwettbewerb/2/917/

30. August 2014 22:28

Hi Sanmiguel,
danke auch Dir für Dein Design Feedback! Eure Vorschläge und persönlichen Eindrücken helfen uns, uns weiterzuentwickeln und treiben uns weiter an :)

30. August 2014 22:26

Hallo Yvonne,
danke, dass Du dir so viel Mühe gegeben hast und Feedback zu geben und soviel geschrieben hast, wow! :)
Die deutsche Plattform, die du erwähnst, kannte ich persönlich noch nicht, aber ich habe bereits sehr gute Erfahrung mit 99Designs gemacht und es ist auf jeden Fall geplant, das Logo professionell designen zu lassen. Für uns ist hierbei eine Herausforderung, die unterschiedlichen Zielgruppen mit einer bis zwei Farben ansprechen zu können - daran feilen wir noch. Danke auch sehr für dein wie du es nennst "subjektives" Feedback zu den Farben. Auch das hilft sehr weiter! Viel Erfolg auch bei deiner coolen Idee, sieht ja schon sehr gut aus für Dich. Alles Gute, Lisa

30. August 2014 22:19

Hallo project-app,
danke für Euer Feedback aus Psychologensicht! Das ist doch eine wirkliche Bereicherung für uns als BWLer. An dem Logo und den Farben arbeiten wir noch, deshalb erbaten wir besonders hier Euer Feedback. Von einem Video haben wir bisher abgesehen, da wir uns nicht zu unprofessionell darstellen wollten - aber wie gesagt, die Slideshare und mehr Bilder werden folgen. Vielen Dank für Eure Unterstützung und ich hoffe, wir lernen uns auf dem einen oder anderen Event zum persönlichen Austausch kennen!

30. August 2014 11:50

Hola, ich bin auf die Slideshare mit Bildern gespannt. :-)
Logo hat m.E. zu wenig kontrast. Design würde ich auf einschlägigen Plattformen ausschreiben lassen.

Viel Erfolg!

yvonne
29. August 2014 23:56

Hallo Lisa,

vielen Dank nochmals für deinen Kommentar bei mir.
Euer Projekt klingt gut, meine Stimme habt ihr ;)

Nun bin ich aber sehr gespannt auf eure Produktskizzen, um mir eure Helme besser vorstellen zu können. Momentan kann ich mir das noch schwer vorstellen, wie die Sicherheit eines nach EU-Norm geprüften Helmes mit einem tollen Design einhergehen kann. Wenn ihr das möglich macht, umso besser!

Zum Logo: leider sprechen mich die Farben und die Schriftart so gar nicht an. Das türkis auf türkis und zusammen mit braun beißt sich irgendwie (zumindest ist das mein subjektiver Eindruck). Habt ihr das selbst kreiert oder von einem Designer machen lassen? Als Start-up mit schmalem Budget würde ich euch raten, euer Logo auf einer Plattform wie designenlassen.de in einem Wettbewerb designen zu lassen. Da bekommt ihr verschiedenste Vorschläge von vielen Designern und wählt euch am Ende das Beste aus. Ihr könnt sogar eure Freunde und Bekannten mitvoten lassen, um auch andere Meinungen mit einfließen zu lassen.

Wenn ich mir überlege, dass ihr viele verschiedene Styles machen wollt, auf denen ihr sicher immer euer Logo aufdrucken wollt, dann kann ich meinen Vorrednern nur beipflichten, dass die Farben eher dezent sein sollten und wahrscheinlich wäre einfarbig dann am besten, damit es auf den verschiedensten Farben gut aussieht.

Ich hoffe, mein Feedback hilft euch weiter :)
Viele Grüße,
Yvonne

project-app
29. August 2014 21:38

Hallo liebe Lisa,

vorerst möchten wir uns bei dir für dein Kommentar auf unserem Profil bedanken. Das bedeutet uns sehr viel. Nun zu deiner Idee: Die Idee ist grundsätzlich eine gute Idee. Ein Bild wäre natürlich sehr hilfreich gewesen, um die Neugier vielmehr für das Lesen zu steigern. Oder ein kurzes Video über dich selbst, in dem du kurz auf die Idee eingehst. Emotionen direkt zu beginn der Idee einzubauen kann sehr nützlich sein. Das steigert schließlich das Interesse, eventuell kannst du das ja noch verbessern. Kurze Info zu deinem Logo. Nun es ist psychologisch bewiesen, dass Menschen auf hellere Farben besser reagieren als auf dunklere Farben. Und eine Farbe beeinflusst den kognitiven Apparat des Menschen mehr, als zwei oder mehr Farben. So jedenfalls waren die wissenschaftlichen Erkenntnisse in unserm Psychologie Studium. Wir würden dir daher empfehlen, hellere Farben zu wählen. :-) Ansonsten finden wir die Idee sehr gut und hoffen, dass du damit erfolgreich wirst.

29. August 2014 16:32

Hallo Sebastian,
danke für deine motivierenden Worte und für Deine Unterstützung! Genau solchen Radfahrern wollen wir eine attraktive Alternative zu den bestehenden Helmen bieten. Ich halte Dich über die Entwicklung auf dem Laufenden! Viele Grüße, Lisa

sebastianritter
28. August 2014 14:06

Da geb ich doch mal direkt meine Unterstützung und bin schon gespannt auf die Designs.

Ich wäre definitiv ein potenzieller Kunde. Ich fahre täglich mit dem Rad durch Berlin und rede schon seit über einem Jahr davon, dass ich mir eigentlich mal einen Helm zulegen müsste. Zwar ist das Aussehen nicht der alleinige Grund, warum ich es bis jetzt noch nicht gemacht habe. Ein stylischer Helm würde mir die Entscheidung aber sicher erleichtern.

Viel Erfolg!

28. August 2014 10:38

Hi tierasyl, ja, als Mädchen will man ja immer gut aussehen :) Wie gesagt, an den Produktskizzen feilen wir gerade, die folgen dann als Slideshare in den nächsten Tagen.

tierasyl
28. August 2014 10:23

Schöne Idee, da ich zwei Töchter habe finde ich dieses Thema sehr spannend. Produktbild währe hilfreich :-D

28. August 2014 10:19

Hi Anna,
danke für die Links. Den Cyclonaut kennen wir, er ist aber noch etwas anders als unserer (wird hoffentlich dann deutlich, wenn die Produktskizzen hochgeladen sind). Habe Moor die Website deiner Freunde angesehen. Das ist ja interessant, dass Abus dies nicht in-house gemacht hat! Hast du noch Produktdesigner Freunde? :)

annafigoluschka
28. August 2014 10:06

Hallo lisalotte,

die Auswahl an guten, schicken, individuellen Fahrradhelmen kann nicht groß genug sein!
Denke nur, Euer Business Modell solltet Ihr unabhängig von einem großen bekannten Hersteller machen, jedenfalls, wenn Ihr damit Geld verdienen wollt.
Kennt Ihr diesen Helm? http://www.abus.com/Sicherheit-Unterwegs/Fahrraeder/Fahrradhelme/Urban-City/Cyclonaut

Wurde von Freunden von mir entwickelt und gestaltet. http://www.formatoren.de/konzeption.html

Viel Erfolg,
Anna

28. August 2014 9:53

Hallo Zabavu, hallo Lohreg,
danke für Euer Feedback :) Wir finden die Produktskizzen auch sehr wichtig, deshalb bearbeiten wir diese gerade und präsentieren sie dann in der Slideshare (hatten wir auch am Ende der Beschreibung der Idee in kursiv vermerkt, aber das überliest man sicherlich schnell mal). Darf ich Euch fragen, wie Euch die Farben des Logos gefallen? Viele Grüße, Lisa

lohreg
28. August 2014 9:17

Ja...ein Bild von einem Helm, wie Du ihn Dir vorstellst wäre sehr hilfreich. Kannst Du das noch irgendwo hinterlegen?

zabavu
28. August 2014 8:59

Die Idee klingt interessant. Helme sind sinnvoll aber unpraktisch, haesslich und lästig. Wenn man da mal was machen kann.. Vermisse allerdings hier ein Bild von einem entsprechenden Traumhelm.