Schreibe einen Kommentar

Kommentare

25. September 2015 9:33

Hallo Lukas,

gerne. Ich gebe Dir selbstverständlich gerne zum WE hin die 1. Feedbacks.
Einsehen kannst Du den Post für Dein Video unter
https://www.facebook.com/erfolgs.universum
Programmierung und Design. Kennst Du diese Personen bereits die das für Euch machen würden?
Melde Dich gerne unter info@success-universe.com.
Besorgst Du Dir das Geld privat oder wie ist es angedacht?

Viel Erfolg heute
Markus

tyrone3
24. September 2015 23:48

Hallo Markus,

Vielen dank für dein Vertrauen.
Natürlich kannst du das Video teilen, das würde mich natürlich sehr freuen, wenn du es deiner Community vorstellst. Jegliches Feedback kannst dann gerne auch hier veröffentlichen.
Wir rechnen derzeit mit einer Summe um die 15.000€ für die Fertigstellung von der Website + App. Hauptsächlich würde das Geld für Programmierung und Design verwendet werden.

Danke im voraus für deine Hilfe
Beste Grüße
Lukas

tyrone3
24. September 2015 23:44

Hallo Hadi,

Ein + hast du dir verdient.

Ich verstehe, dass das Video nicht perfekt ist. Es ist aber vom Preis-/Leistungsverhältnis sehr gut.
Es war auch eher ein Schnellschuss als ein genau durchdachtes Video. Dafür bin ich mehr als zufrieden.
Deine Ansätze werden wir bei Version 2, wenn es eine geben wird, mit einbeziehen, danke dafür.

Das Logo ist fast weniger als eine Alpha Version. Es ist zwar schön, dass es dir gefällt, aber es ist nur eine Schriftart. Der Name “Gamefinder“ ist auch nur ein Projektname. Einen offiziellen Namen für die Website gibt es noch nicht, da sind wir noch immer am Überlegen, das ist für uns auch ein wirklich wichtiger Punkt. Wenn der Name steht, werden wir das Design natürlich in alle Bereiche einfließen lassen.

Ich habe Feedback bekommen, auch aus der Community, nicht übermäßig viel, aber so zwischen 30-40 Leute haben mir ihre Meinung gesagt und es war durchwegs positiv, mit einigen kritischen Punkten, die wir eh lieber hören, als Lob.

Dass Blizzard die Suche nicht so gut macht, ist gut für uns. Ich habe auch schon von anderen Spielern gehört, dass die Suche sehr unpersönlich ist. Es soll eher um ein schnelles Game gehen und dann sofort wieder raus aus der Gruppe. Bei uns soll es dann doch mehr sein, als nur eine schnelle Runde.

Dein Angebot als Lead User werde ich gerne in hoffentlich naher Zukunft in Anspruch nehmen.

Vielen dank für dein hilfreiches Kommentar
Beste Grüße
Lukas

24. September 2015 19:23

Hallo Lukas,

auch wenn ich kein Spieler bin so glaube ich sehr wohl, dass Ihr Euch durchsetzen könnt.
Meine Frage: An welche Investitionssumme hast Du gedacht?
Ich habe Lust, Dein Video auf unsere Facebook Fanpage zu setzen. Einfach mal zu schauen,
wie das andere finden und es ein bischen zu bewerben. Ist das für Dich ok?

Viele Grüße
Markus

pragmat1ker
23. September 2015 19:12

Hey Tyrone,
in der Tat habe ich die meiste Zeit mit LoL verbracht. Muss nun aber aus zeitlichen gründen leider etwas Abstand halten vom Zocken (denn wer gut sein möchte muss ja bekanntlich viel trainieren...).

Ich stimme Achim zu, dass das Video leider etwas verwirrend ist. Obwohl ich das Video zwar verstehe, kann ich mir vorstellen, dass es bei vielen Menschen zu viele Fragen aufwirft. Ein Pitching Video sollte so simpel wie möglich gehalten werden, damit deine Botschaft deutlich vermittelt wird: Du suchst Mates? Wir helfen dir diese zu finden! Simpel, knapp, einfach dargestellt
Ich finde die Schrift, die du im Logo benutzt hast bereits sehr gut. Diese sollte dann aber auch im Video integriert werden, um den Wiedererkennungswert zu steigern (ähnlich sieht es natürlich mit dem Websitelayout aus).
Hast du dich in den letzten Wochen in den Foren erkundigt, wie das allgemeine Feedback zu deiner Plattform ist? Die Spieler sind doch hier meist "überkommunikativ", wenn es darum geht die Aussagen anderer zu kommentieren. Hier gibt es sicherlich viele hilfreiche Anregungen.
Bezüglich meines letzten Kommentares muss ich mich korrigieren. Meine Erfahrungen mit dem Matchingsystem von Blizzard sind ebenfalls schlecht. Ich hatte die Funktion einige Male getestet. Weder wurde man mit vergleichsweise qualifizierten Spielern gematched noch kann man Nationalität oder Alter eingeben. Deine Plattform hätte also gegenüber dieses existenten Ersatzservices wesentliche Vorteile.
Sobald anfängst deine Plattform zu testen, bin ich gerne bereit als Lead User zu fungieren.
Hin und wieder spiele ich ja doch noch abends - man kommt nicht davon weg. ;D

Viel Erfolg mit der weiteren Umsetzung deiner Idee!

Waren meine Anmerkungen hilfreich? (+)

Liebe Grüße,

Hadi von Business Buddy

Wir freuen uns auf dein Feedback zu unseren Verbesserungen.

tyrone3
20. September 2015 19:04

Hi,

-Zu Zielgruppe
Hier ist das schöne ja, dass jeder Zielgruppe auch unter sich bleiben kann, du kannst auf unserer Plattform ja einstellen, dass du ältere Gamer suchst und nicht die unter 20jährigen. Deswegen glaube ich, dass man mehrere Zielgruppen gleichzeitig bedienen kann.

-Zu Faltins Buch
Das klingt sehr ähnlich wie die E-Learning Module die man auf der Seite machen kann. Da habe ich genau solche Fragen schon durchgemacht. Ich denke wir sind auch relativ weit vom Konzept her, es steht noch nicht alle aktuell auf der Seite von Gründen Live. Das werde ich nächste Woche nachtragen.

Ein monetärer Blickwinkel würde uns schon auch helfen, aber das erste Ziel ist mal die Website und App mit allen Hauptfunktionen online zu bekommen. Dafür bin ich gerade dabei Geld zu besorgen und es schaut derzeit auch nicht schlecht aus. Wenn alles gut geht, werden wir mit Anfang des nächsten Monats wieder mit der Produktion starten.

Du hast Recht, die Szene ist sehr cool und entwickelt sich wirklich unglaublich, was sich da Jahr für Jahr tut, kann man kaum glauben und ich wäre gerne ein Teil davon. Deswegen mach ich das ganze.

Beste Grüße
Lukas

mitschuh
20. September 2015 17:05

Moinsen,

wg. Support: Lass ich mich mal überraschen ;)

wg. ZG: Jaein... Meiner Erfahrung gibts doch mehr Unterschiede. Gerade wenn Du Älter bist macht die Reife den Unterschied. OMG WTF i am old :P Spass bei Seite. Wenn ich heute in den Game Channel gehe und versehentlich einen gerate wo sich die ZG 16-20 aufhält habe ich folgende Probleme:

1. Sprache: Von welchem Stern kommen die eigentlich?
2. Respektlosigkeit als Coolness Faktor.

Mittlerweile rotten sich Casual Gamer nach Altersgruppen zusammen. Definitiv hatte ich beispielsweise bei den Starcraft Opas jede Menge Spass. Vor allem weil ich endlich mal wieder der Jüngste in der Community war :)

Und Ja, Ausnahmen bestätigen die Regel.

Ich lese gerade Faltins Buch: Kopf schlägt Kapital und bin passend beim Kapitel 8.2.2 Funktion statt Konvention. Anregung: Wende doch mal auf ho-ts.de die Sichtachsen an. ho-ts ist ein Funprojekt von Gamern ohne Finanzielle Interessen. Probier es aus. Und überleg Dir wie Du es einfacher, besser machen kannst. Dann sieh Dir an was Du gelernt hast und überleg wie Du die gewonnene Erfarung in Deine Idee passt. Und schon hast Du wieder eine neue Sicht. Dasselbe würde ich mit Steam machen. Zumindest Gedanklich. Was mir besonders an Steam gefällt ist Service, Leistung und Verkauf zu kombinieren um damit zu verdienen.

Zum Gedankenspiel:

Ich muss Dich aber vorwarnen, ich bin da schon etwas versaut. Mein Unternehmergeist sagt mir 1. Geile Idee und 2. Wie kann ich Geld damit verdienen. Von daher bin ich in der Sichtweise nach dem monetären Blickwinkel befangen.

Zum mitmachen trifft der obige Satz auf mich zu. 1. Idee Geil aber 2. Sehe ich im Grundgedanken kein Potential meinen Lebensunterhalt damit zu verdienen. Noch nicht :) Daher meine Anmerkung: Damit war gemeint mach was draus was ich verkaufen kann. Haben wir beide was davon.

Viele Ideen aus der RTS und eSport Szene sind klasse.
Ich gehe in Ekstase auf wenn ich die unkomplizierte Sicht der Gamingcommunity sehe. Die machen so viele Dinge einfach aus Freude und Sachen die funktionieren. Teilweise bestechend durch Einfachheit. Ich finde viele alt eingesessene Unternehmen könnten sehr von dieser Vorgehensweise profitieren. Wenn man sie aber darauf anspricht und sagt wo die Technik herkommt wird man abgelehnt. Und es dauert teilweise Jahre bis Unternehmen einräumen das es funktionieren kann.

Ich könnte da jetzt ein Buch drüber schreiben, aber ich will Deinen Channel nicht meiner Sichtweise und meinen Ideen überfordern ;)

vG Michael

tyrone3
20. September 2015 15:25

Hallo Michael,

Ich habe mir die letzten 2 Tage viele Gedanken über deine Zeilen gemacht.

-Zu Support
Der Support ist sicher ein Thema auf das man aufpassen muss. Aber ich wir haben sowieso nicht die Mittel für einen eigenen Kundensupport und wie gesagt, wenn wir technisch einen guten Job machen, dann werden wir auch nicht so einen Support brauchen.

-Zu Recht
Ja das glaube ich dir, dass da schnell viel Geld benötigt wird. Aber so etwas wird sich eh nicht verhindern lassen. Für den Anfang sollten wir aber mit einer geringeren Summe auskommen.

-Zu Steam
Ja Steam ist schon eine Überwachungszentrale. Aber das System an sich finde ich genial. Weil es wirklich sehr einfach und gut funktioniert, deswegen hat es auch jeder 2 Gamer auf seinem PC, vermutlich sogar mehr als jeder 2. Eine Suche haben sie trotzdem nicht integriert und deswegen sehe ich so eine Plattform auch nicht als Konkurrenten.

-Zu Zielgruppe
Hier hast du auf jeden Fall Recht, dass es viele Leute mit Geld gibt, die etwas "älter" sind. Ich denke hier sollte man sich aber nicht nur auf eine Gruppe konzentrieren. Man hat in dem Bereich alle Möglichkeiten und kann für beide Gruppen genug bieten. Bei der Bewerbung hätte ich mich auch nicht gerade nur auf Zielgruppen nach dem Alter konzentriert, sondern eher nach Spielen. Es bringt für die Plattform viel mehr, wenn man 1000 Leute für HOTS hat, als wenn man 1000 Leute im alter von 24-48 hat, aber diese Leute kaum das gleiche spielen.

-Zu Gedankenspiel
Hier habe ich nur eine Frage: War das ein Angebot/Anfrage von dir? Würde dich unsere Idee so interessieren, dass du hier etwas machen willst? Oder habe ich das falsch verstanden?

Beste Grüße
Lukas

mitschuh
18. September 2015 12:13

Mahlzeit :-)

Ich kam auf gründen live wie die heilige Jungfrau zum Kind... Ich habe über meine FB Gruppen nach anderen Unternehmern gesucht um mich mit denen über Ideen und Gedanken zur eigenen Geschäftsentwicklung auszutauschen. Und irgendwer hat den Link hier gepostet. Dadurch kam ich dann zum Herrn Prof. Faltin und aktuell lese ich gerade seine Bücher und bin, sorry, nur am Kotzen das ich die nicht vor 10 Jahren gelesen habe. Insofern das ich noch am Markt bin habe ich einiges richtig gemacht, aber wenn ich die ganze Zeit nehme die ich brauchte um am Markt zu testen was geht und was nicht, hätte ich mit Büchern wie Kopf schlägt Kapital deutlich abkürzen können.

Zu Deinen Fragen:

- Keine Ahnung wieviel ho-ts.de hat. Geh einfach jeden Abend zwischen 18:-22:00 Uhr rein. Damals gefühlt um die 100 pro abend.

- Synch: Weltzeiten/ Zeitzonen/ GMT usw.

- Support, such mal in einschlägigen Medien nach Blizzard und Support. Ich hab da in der Vergangenheit schon vieles gelesen, wie bspw. macht Blizzard die engagiertesten Forenmitglieder zu ehrenamtlichen Mods im BNET. Schau Dir mal die Jobseiten von denen an, wieviele die immer suchen und vor allem was. Natürlich erstellst Du keine Games, aber dort findest Du schonmal Hinweise auf mögliche Probleme. Ich würde hier auch einschlägige Foren die was ähnliches machen mir anschauen. Welche Probleme treten da mit der Community auf usw.

- Recht: 1.000€ , jaja die habe ich am Anfang auch mal bezahlt mittlerweile für alles neue was ich will bin ich froh wenn ich nur noch 1k zahlen muss. Verträge für Kunden, Mitarbeiter, Externe usw. aber ich hab halt ein anderes Business

- Ich weiss ehrlich gesagt die Community FUnktion von Steam. Ich habe das aufgrund meines sozialen Umfelds einmal installiert und war dann pissed nachdem die den Client verpflichtend gemacht hatten. Dennoch finde ich das Geschäftsmodell genial. Zuerst Community, dann Softwarevertrieb, Kundenbindung per Client und irgendwann kam glaube ich sogar Hardware dazu die nur mit dem Client geht. Bin mir da aber nicht so sicher.

- Zielgruppe: Ich gebe Dir recht. Aber das funktioniert nur in der Masse. Wie weit ist Dein Liquiditätsplan? Was brauchst für Software erstellen, Fixkosten usw.? Wie viele Deiner Zielgruppe musst Du begeistern damit Du davon leben kannst? Einen Break Even hast? Ggf. skalieren kannst? Wie lange dauert das?
-> Nur mal ein Gedankenspiel: Was ist wenn Du Dich auf die Bedürfnisse von Casual Gamern einrichtest? 24-48. In meiner ganzen Zeit habe ich etliche weit über 50 kennen gelernt. Die haben Kohle aber keine Zeit. Überleg Dir mal mit diesem Ansatz ranzugehen. Lös deren Zeit und Freundesproblem und Du hast eine tatsächlich zahlende Zielgruppe. Wenn Du eine gute Idee hast würde ich sogar direkt da einsteigen weil es eine Passion von mir ist :) Ich habe leider noch keine richtigen Ansätze gefunden. Könnte aber diese Idee mit meinem jetzigen Background erweitern und evtl. etliche Kunden bringen für Werbung.

Last but not least: Bisher fand ich Deine Idee am geilsten und von denen die gelesen hatte konnte ich mich damit identifizieren. Wie gesagt, ich schnupper da seit SC2 ständig rum wie man mit Gaming, Streaming und eSports Geld verdienen kann. Ich warte nur auf den richtigen Anstoss bei dem es Klick macht :)

Grüße Michael

tyrone3
18. September 2015 11:03

Hallo Michael,

Ich freue mich sehr über dein Feedback, weil es die Idee sehr gut kritisiert und mir auch neue Sichtweisen gibt.

-Zu Ho-ts.de-
Das finde ich ist wirklich ein interessantes Projekt, weißt du zufällig wieviel Leute sich ungefähr auf der Plattform bewegen?

-Zu Synchronisation-
Wir bauen die Website auf jeden Fall sehr Intelligent auf, das ist ein Ziel von uns. Was meinst du denn genau mit Zeiten?
Steht das irgendwo, dass wir uns nur auf den deutschen Markt stürzen? Die Seite wird als erstes auf Englisch erscheinen und erst nach Bedarf in weitere Sprachen übersetzt. Für uns wäre eine Seite auf Deutsch sehr einfach umzusetzen, deswegen wird es das auch geben. Aber die wirklich interessanten Sprachen wären Russisch und Mandarin, das ist aber etwas für die Zukunft.

-Zu Support-
Ich denke so lange wir die Seite nur mit ihren Grundfunktionen online stellen, sollte sich der Support in Grenzen halten. Wir haben dann auch keine News oder ähnlich aufwändige Geschichten. Außer Acht lassen kann man den Support sicher nicht, aber ich denke wenn wir von der Technischen Seite eine gute Arbeit leisten, dann haben wir da auch weniger Probleme.

-Zu Recht-
Hier habe ich zum Glück einen guten Draht zu einem Rechtsanwalt, der mir das alles sehr günstig machen wird. Da hat es auch schon erste Gespräche gegeben und ich werde hier unter 1000€ bleiben.

-Zu Steam-
Wo beinhaltet Steam denn eine Suche? Ich kann hier nur nach einem Namen suchen, also muss ich die Person kennen oder mit ihr schon gespielt haben um jemanden zu finden. Oder man findet sich in einem Forum. Das ist ja aber alles nicht das, was unsere Plattform bieten soll. Oder was meinst du damit, dass Steam schon das hat, was wir wollen?

-Zu letzter Absatz-
Wie oben schon erwähnt, freue ich mich sehr über dein Feedback. Übrigens bin ich sogar jetzt gerade Selbständig. Aber ich weiß was du meinst.
Ich bin da aber nicht deiner Meinung, dass die Zielgruppe kein Geld hat. Sonst wären Plattformen wie Twitch nicht so erfolgreich, da prasseln bei top Streamern teilweise im Sekundentakt Spenden ein.

Darf ich dich fragen, wie du auf Gründen-Live bzw meine Idee gekommen bist? Du hast ja bis jetzt nur bei mir kommentiert was ich so sehe. Würde mich einfach interessieren.

Beste Grüße
Lukas

mitschuh
17. September 2015 12:24

Hallo Lukas,
- Wg. Ho-ts.de, Ja. Ho-ts.de ist ein offener TS Server wo erstmal jeder rein kann. Ein Großteil der Channel ist offen und Du gehst einfach rein, fragst ob noch ein Spot frei ist. Funktioniert die Gruppe wird gegamed wenn nicht wird geflamed ;-) Aber im normalen Bereich. Bist länger da erhältst Du unterschiedliche Stati, angefangen von Ranking bis zu Teamchannel Adminrechten. Es ist auch immer ein Mod in der Nähe, da alles offen ist, ist das Problem mit Trollen nicht unerheblich. Kommt gerade drauf an ob LoL Updates machen ;)

- Synchronisation: Meiner Erfahrung nach plant man Systeme besser gleich richtig, danach spart man sich jede Menge Arbeit. Mit Synch meine ich u.a. Zeiten. Warum baust Du so ein System nur für Deutschland wenn es sich anbietet es gleich richtig zu machen und international zu denken. Du glaubst gar nicht wie viele meiner virtuellen Maids bewusst in Europa oder USA zocken.

- Wg. Support: Da gibt’s einiges wie ich mir vorstellen kann. Bsp. Wer beantwortet die Fragen der Community, wer versendet Passwörter wenn es mal nicht klappt. Als solche Plattform bist Du ständig Hackerattacken ausgesetzt. „Spieler XYZ hat mich getrollt“ usw. Schau Dir doch einfach mal Blizzard und das BNet an. Die sind nicht umsonst die Nr. 1 aber werden den Anfragen kaum Herr… Dann noch die Technische Seite. Games pflegen, News erstellen, ständige Updates der unterschiedlichen Systeme. Apps usw… Ich war noch nie in diesem Business drin, kann mir aber vorstellen das Du hier auf nicht unerhebliche Schwierigkeiten stösst.

Andere Frage: Hast Du die rechtliche Seite beleuchtet. Datenschutz, AGB usw. Da hast Du noch nicht angefangen und schon ein immenses Loch im Geldbeutel.

- Wg. Steam und Co. Ausgehend davon das Du ein Business gründen willst setze ich voraus das Du damit Geld verdienen magst. Ansonsten solltest Du Dich mal mit dem Finanzamt und der Liebhaber Regelung auseinandersetzen. Steam beinhaltet bereits das was Du willst und macht jede Menge Cash mit. Von daher musste ich mich unweigerlich daran erinnern wie sehr ich die Gepflogenheiten von Steam hasse. Egal was ich mache, alles ist zwar einfahc, aber funktioniert nur mit einem installierten Client der mich ständig überwacht.
Sorry wenn ich so negativ bin  Ich muss dazu sagen ich bin bereits über 10 Jahre selbstständig und sehe manche Dinge anders wie jemand der noch nie selbstständig war. Ich habe schon einige Konzepte angefangen wie man in der aktuellen Gamer Industrie Geld verdienen könnte. Jetzt unabhängig von Software oder Hardware verkauf. Eher in die Richtung Marketing und Stream. Ich habe mich auch schon hier mit vielen Gamern wie auch Pro´s unterhalten. Der Markt zum Einstieg ist da echt schwierig und die Zielgruppe ist noch schwieriger. In der Regel haben die kaum Geld weil sie in der Regel zwischen 14-24 sind. Die Zielgruppe 24-48 ist da schon bessern, aber die sind auch deutlich anspruchsvoller. Weiterhin ist die Kundenzufriedenheit das AundO. Wenn Du warum auch immer einen Shitstorm auslöst und danke der heutigen Trolle geht das echt fix, bist Du sofort weg vom Fenster.
So, habe fertisch. Und wie gesagt mach Dir nichts draus dass ich die Idee so zerpflückt habe. Nimm diese Punkte als Ansatz deine Idee zu verbessern und begeistere mich. Dann bin ich bestimmt unter Deinen ersten Kunden

Grüße Michael

tyrone3
16. September 2015 16:26

Hallo Michael,

Danke für dein Feedback, mit freut es immer Meinungen von Gamern zu hören.

Ok, das ist auf jeden Fall schon mal sehr interessant, wie du dir deine Communitys suchst.
ho-ts.de hab ich mir jetzt mal etwas genauer angeschaut und dort lauft ja alles ausschließlich über TS Server und jegliche Suchen oder Kontaktaufnahmen passieren in speziellen Räumen in denen man sich zusammen reden kann. Habe ich das richtig verstanden?

Zu deinen Fragen:
-1. Es gibt zu viele Plattformen die Du synchronisieren musst. Jedes Game hat andere Anforderungen und Bedürfnisse an das Spiel: Nicknames, Plattform, Community.-

Wir müssen bei der Suche nicht alles automatisch synchronisieren. Natürlich werden wir das bei ein paar Spielen machen, wenn das Technisch möglich ist(geht nicht bei allen), aber so etwas braucht man nicht für jedes einzelne Spiel auf dem Markt. Für die großen Spiele ja, aber nicht für jedes. Das meiste soll schon der Nutzer selber eingeben.

-2. Trolle! Das beste Beispiel ist LoL. Zwar das erfolgreichste, aber auch zeitgleich das schlimmste Game was ich je gezockt habe. Diese Leute wollen garnicht das man sie irgendwo "registriert" und bewerten kann.-

Trolle gibt es überall, aber ich bezweifle, dass ein Troll so gerne nach Mitspielern sucht. Außerdem glaube ich, dass viele dieser Trolls in einer Gruppe sehr angenehme Mitspieler sein können. Aber gerade um solche Trolle zu vermeiden, soll es ja diese Suche geben, dass man nicht mehr mit ihnen spielen muss.

-3. Endloser Support...-

Wo glaubst du denn liegt der endlose Support? Es wird sicher ein paar dinge geben, aber nicht endlos.

-4. Worin unterscheidest Du Dich von Plattformen wie Steam, Gamespy & Co. die schon Big im Business sind?-
Mit Plattformen wie Steam und Co will ich garnicht konkurrieren, das ist nicht mein Ziel. Es geht hier nicht um News und auch nicht um Spielevermarktung. Ich will eine detaillierte Suche für Mitspieler bieten und kein Forum in das man posten kann.

Beste Grüße
Lukas

Michael Schuh

15. September 2015 19:12

Hallo Lukas,

ich finde Deine Idee im Grundsatz nicht schlecht, aber...

Erst einmal vorab sry sollte ich Punkte aufgreifen die schon mal angesprochen wurden. Ich habe hier nur zur Hälfte die Kommentare gelesen weil m.E. zu viele "nicht Gamer" schreiben.

Ich bin leidenschaftlicher Casual Gamer (Zielgruppe: M., 40 J., Unternehmer, verh., mehr verat ich nicht ;-), von Moba bis RTS über PS4 hin zu Ipad. Das Problem das Du lösen willst kenne ich nur all zu gut. Ich mach den ganzen Tag Business, RL Friends zocken gerade mal wieder WoW worauf ich einfach keinen Bock habe und RTS ist denen zu stressig. Also, wo finde ich neue "Freunde"?

1. Ich suche in FB. Dort gibt es Gruppe en Mass...
2. Irgendwann komme ich über Fansites zu irgendwelchen Fan Projekten die mich in irgendwelche TS Channels einlade.
3. Vom TS aus lernt man in so fern man will viele neue Kontakte kennen.
4. Vernetzt sich in eigenen FB Gruppe, Webseiten oder PHP Boards (Foren) etc.
5. BNet bietet zumindest für Blizzard Games interessante Alternativen (Foren, Chats usw)
6. Twitch und Youtube sind ganz weit vorne.

Vor kurzen habe ich das Moba Heroes of the storm gezockt. Dabei stiess ich auf das Projekt ho-ts.de. Die haben das mittlerweile weiter nach vorne gebracht (http://www.moreheroes.de/teamspeak). Die Idee ist sehr simple:
1. Fanseite
2. mit offenen TS Server
3. und jeder Menge freiwilliger Admins.

Der TS Server baut sich auf, jeder der eine Idee hat kann mit Hilfe eines Mods diese erweitern.

So, dies mal nur als Ansatz wie ein "Alt gedienter Casual Gamer" vorgeht.

Wie gesagt: Deine Idee finde ich Geil!

2 Dinge machen es aus meiner Sicht zu einem Unding:

1. Es gibt zu viele Plattformen die Du synchronisieren musst. Jedes Game hat andere Anforderungen und Bedürfnisse an das Spiel: Nicknames, Plattform, Community.
2. Trolle! Das beste Beispiel ist LoL. Zwar das erfolgreichste, aber auch zeitgleich das schlimmste Game was ich je gezockt habe. Diese Leute wollen garnicht das man sie irgendwo "registriert" und bewerten kann.
3. Endloser Support...
4. Worin unterscheidest Du Dich von Plattformen wie Steam, Gamespy & Co. die schon Big im Business sind?

13. September 2015 16:51

Jepp, das tut es. (Ich dachte bei Pandas zuerst irgendwie an WoW)

Aber vielleicht lässt du die Frau statt "Don´t slap the Panda" lieber etwas sagen wie "Oh no, what are you doing?"

tyrone3
13. September 2015 16:14

Hallo Achim,

Das mit dem Panda soll einfach ein fiktives Game darstellen. Beide Charaktere wollen dieses Spiel spielen, der Mann hat das Problem, dass seine Freunde das Spiel nicht mit ihm spielen wollen und die Frau spielt mit Leuten, die keine Ahnung von dem Spiel haben. Dann finden sie über die website zusammen und schon haben sie Spaß.
Ich hoffe das bringt etwas Licht ins Dunkel.

Beste Grüße
Lukas

12. September 2015 16:38

Hmm... Bist du so nett und erklärt mir kurz das Ding mit den Pandas?

tyrone3
12. September 2015 13:38

Hallo Achim,

Vielen dank für deinen Post.

1) Da hast du recht, es kann zu Verwirrung führen, ich werde das gleich ausbessern.

2) Du hast ja sehr genau erklärt, was man für arten von Personen suchen kann.
Ich denke, dass es hier schon um den Menschen gehen wird. Wenn jemand einfach nur wen zum spielen sucht, dann kann er eh in jedem Spiel eine Suche verwenden und dann bekommt er random irgendwelche Mitspieler. Das war schon immer möglich.
Die Suche soll aber trotzdem auch eine Mischung sein. Du suchst nach Menschen die auch ungefähr deinem Level in dem jeweiligen Spiel entsprechen. Gleichzeitig ist es aber auch möglich eine suche nur nach Skill-Kriterien auszuführen.
Du spielst ja selber eher Solo Games, aber gerade bei Multiplayer Games entstehen oft Beziehungen zwischen Menschen die sich noch nie persönlich gesehen haben. Besonders aus meiner WOW Zeit kenne ich viele Pärchen die sich gefunden haben und heute sind davon auch schon einige Verheiratet.
Was ich damit sagen will, es ist glaube ich bei so einer Suche alles möglich, das unpersönliche Leistungszocken oder die menschliche Komponente und verschiedenste Kombinationen. Ich will mich da auch nicht festlegen weil nicht jeder das selbe sucht.

Die Möglichkeit ein Profil mit diesen und noch mehr Informationen wird jeder haben und er kann auch nur nach bestimmten Kriterien suchen, wenn er sie auch selber angegeben hat.

Zu-ZUSÄTZLICH kann jeder Spieler aber auch Unterprofile für seine Spielecharakter erstellen!
Für jeden Charakter, den ich z.B. on Elderscrolls online spiele, erstelle ich mir auf deiner Plattform ein neues Unterprofil, mit Bild, mit Level, Charakterklasse, Skillbaum und, ganz wichtig, mit den nächsten geplanten Zielen (z.B.: Mittwoch Abend: Kaiserstadt. Donnerstag: Questen in Kargstein"-

So eine Funktion ist auf jeden Fall anzudenken, aber ich denke für den Start wird es so etwas nicht geben, weil es nicht bei jedem Spiel so relevant ist, dass man wirklich für jeden Char eine eigene Suche haben muss. Es wird die Funktion geben, dass man sich verabreden kann über einen Terminplaner. Das heißt du würdest in der Suche angeben: Mittwoch Abend, deine Klasse, dein Level, die Kommunikation, welche Ini oder Raid. Das nur als Beispiel, dann kannst du Leute für diesen Raid akzeptieren und so etwas planen.

Am Profil selber wirst du schon die angegeben Spiele sehen und auch die wichtigsten Infos dazu. Dann bekommst du schon einen Überblick über den Spieler. Ich will aber nicht, dass der Mensch und der Character getrennt werden. Du kommunizierst ja trotzdem immer mit dem Menschen.

Aber ich kann dir versichern, dass bei deiner genannten Beispiele möglich sind zu suchen. Die erste sowieso und die zweite wird in weiterer Entwicklung der Seite passieren.

Zu-Und jetzt noch ein Wort zu deinem Video:-
Hm, du bist mein erstes negatives Feedback auf das Video. Bis jetzt habe ich sehr positives Feedback bekommen, auch von nicht Gamern, dass sie es sehr gut verstanden haben.
Die Werbung die du beschreibst kenne ich eh. Ich denke aber um das umzusetzen, bräuchte ich fast ein Video wie sie haben. Mit Powtoon ist das sicher nicht so leicht.
Wir sind mit dem Video aber noch nicht fertig. In einer Woche werden wir wieder daran arbeiten und es noch verfeinern, weil das Video ist sehr im Stress entstanden.

Danke nochmal für dein Feedback, ich hab auch auf das grüne + geklickt und vote für dich.

Liebe Grüße

Lukas

12. September 2015 8:53

Hallo Lukas,

so, wie versprochen habe ich mir dein Konzept, dein Video und die Kommentare nochmal durchgesehen.
Hier mein Feedback:

1) Du schreibst immer noch "Plattformübergreifend". Das ist verwirrend und in den meisten Fällen leider falsch, weil die Spiele eben nicht plattformübergreifend laufen.
Was du meinst ist "für alle Plattformen". Nur eine kleine Änderung in der Formulierung, aber ein gewaltiger Unterschied in der Bedeutung. besser du änderst das, bevor dich nachher irgend ein Haarspalter mit genau dieser Formulierung am Wickel hat.

2) Was genau suche ich auf deiner Plattform? Suche ich Menschen, oder suche ich Mitspieler?
Das wird nicht ganz klar, denn du bezeichnest deine Plattform zwischendurch auch schon mal als Partner- oder Kontaktbörse ;-)

Worin besteht der Unterschied?

- MENSCHEN suche ich nach Alter, Geschlecht, Wohnort, Lieblingsspielen, Hobbys. Sprich, ich suche Gamer, die ich später auch mal im echten Leben treffen wollen würde.
Menschen suche ich offgame, völlig unabhängig von irgendwelchen Spielen direkt auf deiner Plattform. Menschen sind dauerhafte Kontakte, die auch plattformübergreifend funktionieren können.

- MITSPIELER suche ich nach Spiel, nach Charakterlevel, nach Skills, nach Spezialisierung, nach Vorlieben (PvP / PvE / Questen / Grinden / Roleplay /), nach Onlinezeiten oder schlicht nach den Anforderungen, die ich gerade habe. Mitspieler suche ich in einem Spiel, oder unmittelbar vor einem Spiel, wenn ich einen Raid plane oder gerade so richtig in der Scheiße sitze, als Support, als Begleitung, als Crafter.
Mitspieler sind meistens flüchtig, denn man hat unterschiedliche Spielzeiten und entwickelt seinen Charakter unterschiedlich schnell weiter. Mitspieler sucht man nur für ein bestimmtes Spiel auf einer bestimmten Plattform.

Deine Plattform sollte beide Möglichkeiten anbieten. Was du dafür tun musst ist folgendes:

Jeder Spieler legt auf deiner Plattform ein Profil an. Darin sind seine persönlichen Daten hinterlegt, Alter, Wohnort, die Plattformen auf denen er spielt, die Spiele die er gerade zockt, der ganze Kram halt.

ZUSÄTZLICH kann jeder Spieler aber auch Unterprofile für seine Spielecharakter erstellen!
Für jeden Charakter, den ich z.B. on Elderscrolls online spiele, erstelle ich mir auf deiner Plattform ein neues Unterprofil, mit Bild, mit Level, Charakterklasse, Skillbaum und, ganz wichtig, mit den nächsten geplanten Zielen (z.B.: Mittwoch Abend: Kaiserstadt. Donnerstag: Questen in Kargstein"

Diese Unterprofile werden idealerweise mit den Spielen verknüpft und aktualisieren sich automatisch (über Addons), wenn das nicht möglich ist, muß der Spieler die von Hand pflegen.

Sehe ich jetzt als Gamer dein Profil, habe ich zunächst mal deine persönlichen Daten und kann mir ein Bild von dir machen. Und dann sehe ich deine Unterprofile, sehe deine Battlefield-Skills, deine deine TESO-Nachtklinge, deine LOL-Heldentruppe (oder mit was auch immer man da spielt), deinen Minecraft-Server usw. Und jetzt kann ich mir aussuchen ob ich mit DIR Freundschaft schließen will, oder mit einem deiner Chars.

Damit bekommst du genug Daten um beide Möglichkeiten anzubieten:
a) Ich suche ein Zockerweibchen aus NRW, Mitte 20, mit Vorlieben für Egoshooter und Rollenspiele auf der PS4

oder

b) Ich suche einen Nachtklingen-Bogenschützen Level V10 - V12, Aldmeri-Dominion, mit moderaten Heilfertigkeiten, für die Questreihe "Cadwells Silber" , für den PC

DAS wäre wirklich mal etwas saucooles.

=================================

Und jetzt noch ein Wort zu deinem Video:

Zu verwirrend. Obwohl ich selber zocke spricht es mich nicht an. Ich verstehe das Ding mit dem Panda nicht und habe keine Ahnung, was du damit aussagen willst. So wird das nix.

Anderer Ansatz:
Ich erinnere mich grob an eine Werbung letztes Jahr, in der 2 Gamer von einer Wikingerhorde umzingelt werden, das Telefon zücken und einen dritten Gamer um Hilfe rufen, der dann aufploppt, sich umsieht, schreiend auf den Feind zurennt und den Leeroy Jenkins macht. Die war klasse. Es wurde direkt für jeden klar was gemeint ist: Du zockst, du sitzt in der Klemme, du rufst Verstärkung. Ein Spielernetzwerk.

Nimm sowas als Intro! Du kannst die Idee ja leicht abwandeln. Andererseits macht es auch nichts wenn du sie gleich 1zu1 übernimmst, denn besser kann man deinen Plan nicht erklären. Wird natürlich eine Herausforderung das mit Powtoons umzusetzen, aber im Vergleich zu dem, was du noch vor dir hast ist das ein Klacks.

SO viel für heute! Mach was draus :-)

Liebe Grüße

Achim

klasch
11. September 2015 18:37

Hallo Lukas,

zu: -In den Informationen von der Seite steht:
-Aus der Nutzeraktivität bei Gründen-Live, den Reaktionen im Netz und dem Feedback der Community zur Idee wird der persönliche „Live-Faktor“ ermittelt. Daraus ergibt sich eine Rangfolge aller Ideen bei Gründen-Live.-
Hier steht nichts von einer Crowdfunging-Kampagne. Bis jetzt haben auch erst 2 Projekte eine Kampagne gestartet. Mir kommt aber von ich hätte wo gelesen, dass man eine Crowdfunding-Kampagne starten muss.
Weißt du was jetzt wirklich bewertet wird und was man tun muss?

Die offizielle Antwort findest Du hier:

https://www.gruenden-live.de/foren/thema/wie-passt-startnext-und-livefaktor-zusammen/

Es wurden während des Wettbewerbs die Regeln geändert. Im wahren leben ist es ständig so das sich Rahmenbedingungen ändern. Ich wünsche Dir weiterhin viel Erfolg!

Beste Grüße
Jürgen

teneo
11. September 2015 5:11

Hallo Lukas,

ja, du hast mir sehr geholfen!!
Ist es ok, wenn ich meine Fragen und deine Antworten, zu den Kommentaren zu meiner Idee kopiere und auf dich verweise?

Du kannst diesen Kommentar dann sehr gerne kopieren und als Kommentar wieder einfügen,
dann kann ich dir auch ein (+) geben, da du mir sehr geholfen hast.
Ein Vorteil wäre auch, das wir die Kommentare zu deiner Idee nicht voll "spamen" und den Leser verwirren.

Liebe Grüße, Teneo

P.S. zu Foto, Video, Audio und Datei
Frage, diese Formate kann man uploaden und an eine Aufgabe anhängen, oder kannst du sie auch auf eine andere Art verwenden?

tyrone3
10. September 2015 18:27

Hallo teneo,

Ich hoffe dieses Kommentare habe ich nicht auf deiner Seite überlesen?

Ich erklär dir mal wofür ich die Wunderlist verwende:
1) Wie du sagst zum einkaufen. Wenn mir etwas fehlt, dann schreib ich das in die Einkaufsliste, jeder im Haushalt ist da drinnen und der nächste der im Geschäft ist, kann dann einfach schauen was gebraucht wird.
2) In der Arbeit, um Aufgaben aufzuteilen, aber auch bei Veranstaltungen um bestimmte Dinge nicht zu vergessen, da gehts dann auch manchmal um den Einkauf, aber nicht nur.
3) Ich schreibe da gerne meine Ideen rein, der Gamefinder ist darin auch zu finden. Aber auch Listen für Filme oder Serien die ich gerne sehen würde.

So das sind mal die Bereiche die ich nutze.

Zu deinen Fragen:
1) Hauptsächlich geht es um Text eingaben, aber es ist folgendes möglich: Foto, Video, Audio und Datei. Also es geht eigentlich alles.
2)Die Übermittlung würde alles sehr vereinfachen, auf jeden Fall.
3)Nur Bilder weiß ich nicht, am besten wär Text und mit einem klick darauf öffnet sich ein PopUpBild. Ich denke so wäre es am gemütlichsten.
4)Die Frage musst du bitte genauer stellen, das kann ich mir gerade nicht so gut vorstellen was du meinst.
5)Wenn die Beschreibung in Text kurz und knackig ist, reicht Text normal aus. Ich weiß nicht ob Bilder bei Rezepten so hilfreich sind, wenn ich Rezepte nachschaue, dann interessiert mich bei den Bildern nur das Endergebnis und manchmal schaue ich mir auch ein Video dazu an. Aber ich habe noch nie eine Bilderklärung verwendet.
6)Die Zutaten hake ich im Normalfall immer ab. In der Wunderlist kannst du sie danach wieder enthaken, wenn du sie wieder brauchst. Bei Rezepten würde ich auch immer alles abhaken, dass ich sicher sein kann, dass ich es gemacht habe.
Als Tipp, in der Wunderlist ist es ganz cool, dass man auch Unterkategorien machen kann, als Beispiel beim kochen: Sagen wir du brauchst Zucker nicht nur in dem Teig, sondern auch in der Sauce, dann kannst du 200g Zucker eingeben->dann drückst du darauf und kannst nochmal 2 eigene Eingaben machen mit: "150 Zucker in den Teig" und die andere hat "50g Zucker für die Sauce" und du kannst dann wieder beides Individuell abhaken und wenn beides abgehakt ist, kannst du das große "Zucker 200g" abhaken.

Ich hoffe ich konnte helfen

Beste Grüße
Lukas

tyrone3
10. September 2015 18:09

Hallo teneo,

Ich denke schon, dass so eine Beziehung entstehen kann, aber nicht so wirklich auf der Seite, sondern in dem jeweiligen Spiel dann.
Ich bezeichne die Idee auch gerne mal als "Partnerbörse für Gamer", das wird bei einer erfolgreichen Umsetzung ganz sicher auch passieren. Aus meinen alten WOW Zeiten sind einige Pärchen entstanden die bis heute noch zusammen sind und ein paar haben auch schon geheiratet.
Zwischen Männern kann natürlich auch eine tolle Freundschaft entstehen. Aber das alles wird nicht auf unserer Seite passieren. Zumindest fällt mir jetzt nicht ein, wie wir das schaffen sollten.

Beste Grüße
Lukas

teneo
10. September 2015 17:33

Hallo Tyrone3,

bei Eupaal3 - Smartphoneablage für Einkaufswagen - habe ich deinen Kommentar gelesen
"Ich nutze selber sehr gerne die Wunderlist(sehr gute ToDo-List App) und im Supermarkt ..."
Ich gehe davon aus, dass du Wunderlist als Einkaufsliste verwendest.

Ich möchte dich bitte, ob du mir Feedback zu folgenden Szenarien geben könntest, die ich für
meine Idee, eine WebApp, im Kopf habe:

1. Soweit ich weiß, werden die Aufgaben, bei Wunderlist, als Text eingegeben, oder sind auch Bilder möglich?
2. Du bist beim Kochen und Freunde sollen auf dem Weg zu dir, noch eine fehlende Zutat einkaufen.
Von der Zutat gibt es sehr viele Varianten und die textuelle Erklärung ist zu kompliziert.
Wäre es eine Hilfe, wenn du das Bild vom Etikett übermitteln könntest?
3. Könntest du dir vorstellen, dir die ganze Zutatenliste/Einkaufsliste mit Bildern zusammenzustellen und anzeigen zu lassen, statt Text.
4. Könntest du dir vorstellen nur Werte einzugeben z.B. 4 Zutaten, 10 Minuten Dauer, nur rote Zutaten etc. wenn du ein Gericht auswählen möchtest?
5. Wenn du ein Gericht nach Rezept kochst, wäre es hilfreich, wenn du die Zubereitung (Ablauf) von links nach rechts sehen würdest, als Texte oder Bilder?
6. Hakst du deine Zutaten ab, wenn du sie eingekauft hast? Hakst du dein Essen ab, wenn du es gekocht hast?

dankeschön für deine Unterstützung, liebe Grüße, Teneo
Ich freue mich auf dein Feedback.
MAGNIFISENT - Organisiere dich und dein Leben.

teneo
10. September 2015 17:27

Hallo Lukas,

ich dachte daran, wenn in eurem Portal Gamer sind, dass diese dann untereinander ein Beziehung aufbauen,
Gamer-Gamer-Beziehung. Gamer-Fan-, und Fan-Fan-Beziehung vielleicht über den Status "bin online und warte auf Streamer" lass uns solange spielen.

Liebe Grüße, Teneo

tyrone3
10. September 2015 17:08

Hallo teneo,

Danke für dein positives Feedback.

Ich kenne Twitch sehr gut, ich habe zwar selber noch nie etwas gespendet oder ein Abo bei jemandem genommen, aber ich weiß, dass diese Leute wirklich schwer abhängig sind. Da warten Leute teilweise den ganzen Tag, nur um gleich “Hallo“ zu schreiben wenn ein Streamer online kommt.
Aber ich weiß nicht wie wir so eine Fan-Fan-Beziehung aufbauen sollten.
An was hast du denn da genau gedacht? Also wo sollte so eine Beziehung entstehen?

Das ist wirklich lustig, dieses "Pay what you want" haben wir erst vor 2 Tagen besprochen. Aber wir würden es nicht für jede Vermittlung verlangen, das wäre viel zu viel. Eine einmalige Zahlung für eine werbefreie Seite würde glaube ich mehr Sinn machen und bei dieser Zahlung kann dann frei gewählt werden.
Dabei haben wir uns aber noch nicht entschieden.

Beste Grüße
Lukas

teneo
10. September 2015 16:35

Hallo Tyrone3,

ich finde deine Idee sehr gut und kann mir vorstellen, dass es einen Markt gibt.
Bericht im Internet: Die Twitch-Zuschauer, die häufig in einer Fan-Beziehung zu den Gamern stehen,
können einen Kanal für knapp fünf US-Dollar pro Monat abonnieren.

Die Gamer bzw. Fans sollten auch in einer Fan-Fan-Beziehung stehen, bzw. durch deine Idee
die Möglichkeit haben diese Beziehung aufzubauen.

Zu deinem Business Model fällt mir spontan der Slogan "Pay what you want consulting", als Ergänzung
zu deinen Einnahmen ein.
Evtl. bezahle was du willst bei einer Vermittlung "Pay what you want gamer placing" oder so ähnlich.

Viel Erfolg!

Liebe Grüße, Teneo
MAGNIFISENT - Organisiere dich und dein Leben.

tyrone3
9. September 2015 12:39

Hallo Jürgen(klasch),

Ich hoffe dich erreicht diese Nachricht.

Du bist ja letztes Jahr schon hier dabei gewesen. Ich hätte ein Frage zum Crowdfunding, vielleicht kannst du mir hier weiter helfen.
In den Informationen von der Seite steht:
-Aus der Nutzeraktivität bei Gründen-Live, den Reaktionen im Netz und dem Feedback der Community zur Idee wird der persönliche „Live-Faktor“ ermittelt. Daraus ergibt sich eine Rangfolge aller Ideen bei Gründen-Live.-
Hier steht nichts von einer Crowdfunging-Kampagne. Bis jetzt haben auch erst 2 Projekte eine Kampagne gestartet. Mir kommt aber von ich hätte wo gelesen, dass man eine Crowdfunding-Kampagne starten muss.
Weißt du was jetzt wirklich bewertet wird und was man tun muss?

Danke schon mal für deine Hilfe.

Beste Grüße
Lukas

tyrone3
9. September 2015 12:20

Hallo Oliver,

Danke für dein Kommentar.

Das Angebot steht nicht wirklich in Konkurrenz mit den Spieleherstellern. Ein paar Spiele haben eine Suche integriert, aber im großen und ganzen ist so eine Suche für alle Spiele eher ein Vorteil. Aber ob sie wirklich als Investoren in Frage kommen kann ich schwer sagen, aber ich denke es ist schwer ihnen eine Leistung zu bieten. Weil bevorzugen kann ich sie nicht wirklich und Konkurrenten nicht anbieten können wir auch nicht. Da müsste man irgendetwas finden, was die Spielehersteller von uns bekommen für ihr Investment. Falls dir hierzu etwas einfällt, wäre ich dir sehr Dankbar.

Beste Grüße
Lukas

oliverthoben
7. September 2015 10:56

Hi Lukas,

klasse Idee! Ich bin zwar kein Gamer (bei Tetris stehengeblieben) aber da Dein Netzwerk allen Gamern einen tatsächlichen Mehrwert bietet, bin ich überzeugt, dass Du in recht kurzer Zeit genug Anmeldungen hast.

Mich würde interessieren (da ich mich in der Szene so gar nicht auskenne), ist Dein Angebot eher in Konkurrenz zu Spieleherstellern oder gibt es da sogar ein gemeinsames Interesse? Falls ja könnten Hersteller ja auch als mögliche Investoren für den Anfang in Frage kommen.

Herzliche Grüße,
Oliver

spicepalm
4. September 2015 9:58

Das ist die beste Grundlage für Erfolg "ich wäre mein erster Kunde" :-)
Ich drücke Dir die Daumen!

tyrone3
2. September 2015 23:43

Danke Simon,

Also wirklich was neues sehe ich zum Glück nicht.
Es ist eher eine Bestätigung meiner Idee, danke dafür.

Beste Grüße
Lukas

edu.ruhr
2. September 2015 22:14

Hallo Lukas,

ich kenne nur folgende Seiten:
http://board.germandayz.de/
http://dayzforum.net/
https://www.facebook.com/DayZStandaloneDeutsch
https://www.facebook.com/germandayz.de

Sind halt klassische Foren bzw. Facebookseiten.
Ich hoffe sie helfen dir weiter.

Viele Grüße
Simon

tyrone3
2. September 2015 18:24

Hallo edu.ruhr,

Freut mich, dass du ein Potenzial darin siehst.
Deine Vorschlag finde ich sehr gut. Das ist auf jeden Fall etwas, dass wir uns überlegen können. Wenn man so etwas anbieten will, muss da aber auch einwandfrei laufen und ich denke für den Start fehlen uns da die Mittel, aber wenn die Seite ein bisschen läuft, sind genau das die Features die vielleicht die Plattform stärken könnten.
Danke für deinen Vorschlag, wir haben ihn uns mal aufgeschrieben und behalten es im Hinterkopf.
Eine Frage hätte ich noch, könntest du mir die größten Community Seiten von Dayz verraten, es ist immer Interessant sich so etwas anzuschauen.

Beste Grüße
Lukas

edu.ruhr
2. September 2015 15:29

Hallo Lukas,
deine Idee ist klasse. Bisher ist es echt schwer, Mitspieler zu finden, weil jeder Clan und jedes Spiel seine eigenen Seiten und Communities hat. Dort muss man sich auch leider oft erst vorstellen und durchläuft einen Auswahlprozess. Für spontanes oder gelegentliches Spielen ist es nicht gedacht. Ich denke da gerade an das Spielen der DayZ Standalone. Dort ist es echt schwer die passenden Mitspieler zu finden (denen man auch vertrauen kann und die einen nicht direkt in den Rücken schießen).
Um die Nutzer zu locken, könntest du auch Server für bestimmte Spiele bereitstellen und den kostenpflichtigen Nutzern einen bevorzugten Zugang ermöglichen(ähnlich wie bei klassischen Clans.) und auch gleich die passenden Kommunikationsmöglichkeiten, wie Teamspeak.
Meine Stimme hast du auf jeden Fall. Wäre auch sicher was für mich persönlich.

Viele Grüße
Simon von Team edu.ruhr

tyrone3
1. September 2015 23:43

Danke Matthias, freut mich, dass sie dir gefällt :)

matthiasklein
1. September 2015 16:30

Hallo Lukas,

ich bin zwar überhaupt kein Gamer aber Deine Idee ist bestechend einfach und klar.
Das wird laufen, da bin ich sicher.
Daher hast Du mein Votum.

Viele Grüße
Matthias

tyrone3
1. September 2015 14:14

Danke Johannes

Hallo Maria Rosa,

Das freut mich, dass hier auch jemand über meine Foren-Einträge auf die Seite kommt.

Du hast schon recht, dass es sicher am Anfang nicht für jedes Spiel Leute geben wird. Aber ich denke das ist ganz normal. Wir werden uns am Anfang auch eher auf die großen Communitys konzentrieren und schauen, dass dort viel passiert und dann werden auch bei den "kleineren" Spielen Leute dazu kommen und es wird als Gesamtes wachsen. Auch wenn du die Coummunity als schwach bezeichnest, glaube ich doch, dass es genug Leute gibt, die auch auf der Suche nach Mitspielern sind. Das Spiel wird doch von sehr vielen Menschen gespielt.

Beste Grüße
Lukas

Maria Rosa

1. September 2015 10:59

Hallo Lukas,

ich bin gerade über einen Foren-Post von dir auf diese Seite gestoßen und habe mir deine Idee einmal angeschaut. Ich spiele sehr viel Fifa 15 mit meinen Freunden auf der XBox. Die Community auf der Xbox ist leider sehr schwach und ich tue mir sehr schwer online neue Mitspieler zu finden.
Ich habe nur Zweifel, dass du genug Leute zusammen bekommst, dass es in diesen Bereichen auch Sinn macht nach jemandem zu suchen. ich frage mich ob die Plattform nur bei großen Spielen und Konsolen Sinn macht?

Ansonsten würde ich mich als Gamerin sehr über so eine Plattform freuen, meinen Vote hast du bekommen, viel Erfolg.

Liebe Grüße,
MR

Johannes

1. September 2015 10:35

Servus Lukas,
Gratulation zu diesem sehr gelungenen Video, das einen tollen Einblick in Dein Projekt gibt! Schaut alles sehr plausibel und vernünftig aus.
Viel Erfolg!

tyrone3
31. August 2015 21:06

Hallo Sebastian,

Das ist eine super Idee von dir. Wir habe an sowas natürlich auch schon gedacht. Auch Jürgen hat es weiter unten mit den Worten Verabreden schon erwähnt. Für Raids würde es sehr ähnlich funktionieren und das ist auf jeden Fall ein Feature das wir früher oder später einbauen wollen.

Zu dem Video:
Das hat ein Teammitglied produziert. Er meinte für 1k€ würde er dir auch eines erstellen ;)
Scherz beiseite, ich will dir ja helfen. Geh mal auf www.powtoon.com und schau dir die Seite ein bisschen an.
Das ist ein Tool mit dem du per drag and drop Videos erstellen kannst. Funktioniert sehr easy und hat super Ergebnisse. Ich habe den Premium Account für ein Monat bestellt. Somit sind wir noch immer um das 20fache billiger als bei irgendeiner Firma und ich finde das Ergebnis ist wirklich toll. Preis/Leistung ist auf jeden Fall unschlagbar.

Beste Grüße
Lukas

tyrone3
31. August 2015 21:01

Hallo Pragmat1ker,

Ich werde mir dein Projekt morgen anschauen, für neue Projekte will ich mir Zeit nehmen und die habe ich heute nicht mehr.

Laut deinem letzten Satz bist du am meisten bei Lol hängen geblieben? Mir hat Dota 2 mit Abstand am besten gefallen, ich spiele es auch heute noch ab und zu mit Freunden. Vielleicht verratest du mir ja auch deinen Streamingnamen und die Plattform?

Der technische Aufwand ist zu beginn eh recht gering. Ich kann alles sehr leicht in die Seite einbinden. Das technisch Komplizierte werden dann spezielle Features für einzelne Spiele. Aber du müssen ja nicht alle vom Start weg existieren. Am Anfang werden wir uns auch eher auf die großen Multiplayer Games konzentrieren und mit der Zeit werden wir uns dann auch um die kleineren kümmern.
Die Suche von Blizzard kenne ich von WOW, auch wenn ich selber seit Jahren nicht mehr spiele, habe ich noch Freunde die mir davon berichten. Ich weiß aber auch, dass diese Suche sehr verrufen ist. Ich glaube das liegt daran, weil jeder sie verwendet, auch die Leute, die einfach nur ein schnelles Spiel spielen wollen und denen der Kontakt egal ist. Auf meine Seite würden die Leute ja wegen dem Kontakt kommen.
Aber hoffen wir trotzdem, dass nicht jedes Spiel so etwas einbaut.

Beste Grüße
Lukas

Ps.
Elo Anzeige wäre für Lol natürlich Pflicht ;)

sebastiancordes
31. August 2015 20:16

P.S.: Dein Video gefällt mir sehr gut! Wie hast du das so gut hinbekommen? Ich bin nämlich auch auf der Suche nach einer Möglichkeit meine Idee in einem Video darzustellen :D Wäre dir für einen Tipp sehr Dankbar!

sebastiancordes
31. August 2015 19:43

Hallo Lukas,

ich finde deine Idee recht spannend. Gerade in Bezug auf Ps4 spieler ist es schwierig geeignete Personen für gemeinsame Spiele zu finden z.B. bei Destiny. Möglicherweise könntest du auch Veranstaltungen mit einbinden? Sodass man bei bestimmten Raids eine Veranstaltung veröffentlichen kann und somit sich die Leute finden können? Vllt auch mit Zugangsvoraussetzungen etc.

Ich würde deine Plattform nutzen, gerade im Bezug auf PS4:)

Viele Grüße
Sebastian

pragmat1ker
31. August 2015 19:13

Hallo tyrone3,
als langjähriger Anhänger sämtlicher DotA Versionen (egal ob Battlenet, HoN, LoL, DotA 2, Smite oder Hots) und Streamer, kann ich gut nachvollziehen, wieso du dich nach dieser Art von Onlineportal sehnst. Ich glaube ebenfalls, dass eine anbieterübergreifendes Portal hier sinnvoll wäre. Die Umsetzung deiner Idee ist jedoch aufgrund des Umfangs, den du dir vorgenommen hast nicht ganz einfach.
Obwohl du achims Anmerkung bereits gut aufgeklärt hast, denke ich dass es nicht verkehrt wäre sich zunächst auf ein Medium (z.B. PC) zu beschränken und hier zunächst nur die größten existierenden Plattformen zu kombinieren (z.B. Steam + Uplay, etc.). Dadurch reduzierst du den technischen und administrativen Aufwand deiner Plattform erheblich und kannst schauen, ob die Leute sich tatsächlich bei dir registrieren. Baue nichts, was die Leute später nicht nutzen wollen. Vorsicht ist geboten dar z.B. Blizzard neuerdings eine Funktion einbaut, bei der Spieler "nach Mitspielern suchen" können. Hier werden Partymitglieder aus vorherigem Spiel, die ebenfalls diese Option angeklickt haben mit dir zusammen in eine Gruppe gewürfelt. Sollte sich dieses Verfahren durchsetzen, würde es einen starken Ersatzservice zu deiner Plattform darstellen.

Ich wünsche dir viel Erfolg bei der Umsetzung deiner Idee!

Liebe Grüße,

pragmat1ker von Business Buddy

Für freuen uns auf dein Feedback.

PS: Bitte sei so lieb und binde auf deiner Plattform eine "Elo-Anzeige" an, damit man sich auch Mitspieler sucht, die dem eigenen Niveau entsprechen. xD

tyrone3
30. August 2015 18:47

Hallo Robert,

Danke für dein Kommentar, endlich kommen hier mal ein paar Gamer Meinungen, diese finde ich sehr spannend.

Für Dota 2 gibt es keine spezielle Seite, aber du hast recht, für einzelne Spiele gibt es so etwas schon, ich weiß aber nur von Counter Strike, dass so eine Seite existiert. Für alle Spiele und Plattformen habe ich nur diese eine gefunden und ich habe wirklich lange gesucht. Der Rest sucht entweder ingame oder in Foren.

In Dota 2 habe ich auch Unmengen an Anfragen, aber irgendwie spiele ich mit denen meistens einmal und dann in einem Monat wieder. Wenn man sich gut umschaut findet man schon genug Leute. Du spielst über TS und ich spiele fast nur über Skype. In der Suche hättest du die Möglichkeit nur Leute zu finden, die auch Teamspeak verwenden.

So eine Funktion wie bei Pearltrees ist derzeit noch nicht geplant, aber so etwas habe wir für die Zukunft schon angedacht. Das wären aber Features die nicht zum Launch vorhanden wären.

Das wäre natürlich ein Ziel, alles zu vereinigen, anfangen würden wir erstmal mit der Suche. Sexy gefällt mir ;)

Beste Grüße
Lukas

tyrone3
30. August 2015 18:38

Hallo Stefan,
Ja so kann man es nennen.
Die Seite die du mir gesagt hast ist eine Spieleseite, richtig? Gibt es dort garkeinen Kontakt oder wie schaut das dort aus?

Danke Jürgen, ich wollte nur wissen, ob ich den Kontakt direkt suchen muss, oder ob man von ihnen kontaktiert wird, wenn man ein Projekt startet.

Hallo Achim,
1)
Damit wollte ich eigentlich nur sagen, dass die Seite selber nicht nur für PC oder nur für PS4 ist. Spiele wie Elder Scrolls wird dann natürlich mehrfach zu finden sein und du wirst keinen Mitspieler von einer anderen Plattform finden, außer du hast es falsch angegeben. Es gibt aber tatsächlich echte Crossplay Games, wie aktuell Rocket League zeigt, da kannst du als PS4 Spieler mit PC Spielern zusammen spielen.
2)
Ich nehme mal das Beispiel Steam. Hier gibt es eine Suche um Freunde zu finden, man muss dann aber sehr gezielt nach der Person suchen, sein Profilname oder so. Andere Möglichkeit ist das Forum, da kannst du eine Anzeige aufgeben, die wie folgt aussieht:
Ich heiße Lukas bin 26 Jahre alt und spiele seit 2Jahren Dota2, mein Rating ist 3500 und ich suche Mitspieler die gerne über Skype spielen, nur zum Spaß.
Jetzt kannst du hier auf jeden Fall auch eine Person finden, aber dann muss diese Person auch zu dem Zeitpunkt suchen, sonst versinkst du im Forum auf Seite 2,3,...und dann musst du alles neu rein stellen.
Auf meiner Plattform gibst du deine Daten ein und suchst richtig nach den Kriterien, in dem Beispiel gibst du an:
Dota 2, Deutsch, 21-30Jahre alt, Skype, Rating 3000-4000, ohne Leistungsdruck.
Das wären Suchkriterien nach denen du dann Ergebnisse bekommen würdest.
Ich hoffe ich konnte es dir Verständlich erklären.

Beste Grüße
Lukas

robertkhn
30. August 2015 18:26

Das Problem das du mit Deiner Idee ansprichst kenne ich selber und daher finde ich Dein Ansatz gut.
Meine Anregungen:
Sucht jede Person in Foren oder nur ganz bestimmte nach einem Spielpartner?
Ist es wirklich nur eine Seite die Konkurrenz oder gibt es dieses
Feature in vielen Spielen im Miniformat? Ich habe Dota2 gespielt und konnte mich vor Freundschaftseinladungen nicht retten. Hast du ein Matching System für Spieler? Wenn ich Menschen über Interessen finden möchte, denke ich an http://www.pearltrees.com/.
Wenn ich während des Spiels chatten will nutze ich Teamspeak und die Communities die sich dahinter verbergen. Die Vereinigung dieser 3 Eigenschaften in einer Werbefinanzierten App fände ich sexy. Viele Grüße rk

30. August 2015 12:49

Hallo Lukas,

als Gamer habe ich zwei Fragen zu deinem Konzept:

1) Plattformübergreifend? Was bringt das? Die meisten Games bieten kein plattformübergreifendes Spielen an, um jedem die gleichen Chancen zu geben. Beispiel: Elder Scrolls Online läuft zwar auf verschiedenen Plattformen, allerdings hat jede Plattform einen eigenen Server, die Spieler sind strickt getrennt. Auch bei Battlefield 4 gibt es kein Crossplay.

2) Wo siehst du auf deiner Plattform einen Vorteil gegenüber Steam, Origin und anderen, direkt von den Spieleherstellern angebotenen Plattformen? Was genau willst du da anders machen?

Liebe Grüße,

Achim

klasch
30. August 2015 11:16

Hallo Lukas,

es sollten nur Beispiele sein (auch solche Angebote wecken Aufmerksamkeit), siehe Deine Reaktion „Autogramm“?!
Über eine E-Mail an Startnext.de kannst Du Deine Fragen stellen oder dann einen Mitarbeiter kontaktieren (Rückruf?). 030-609849460. Da können sie mehr helfen als ich!

Beste Grüße
Jürgen

stefan-schmidt-zz
30. August 2015 10:30

Kontaktbörse für Gamer. ja
ich bin bei playok gelandet und spiele dort das Brettspiel Dame mit Rückwärtsspringen, mußte aber 1/4 Jahr suchen.
Es gibt aber kaum privaten Kontakt, schade.
Jeder stellt andere Ansprüche an so ein Spiel zur Unterhaltung.
Die Suche dauerte so lang, weil ich immer wieder bei den gleichen Betrieben landete.

Viel Glück

Stefan

tyrone3
29. August 2015 19:34

Hallo Jürgen,

Ich habe mich bei Startnext schon angemeldet und ein Projekt angelegt. In welcher Form soll ich denn mit ihnen in Kontakt treten?

An ein T-Shirt habe ich auch schon gedacht, ich habe nur noch nicht geschaut was so etwas kostet. Aber das größere Problem dabei ist, der Name ist derzeit ein Projektname und ein wirkliches Logo gibt es auch noch nicht.
Glaubst du wirklich, dass jemand ein Autogramm von mir haben will?

Beste Grüße
Lukas

klasch
29. August 2015 14:47

Hallo Lukas,

na dann rann ans Werk! Hast Du Dich mal mit Startnext in Verbindung gesetzt, die können Dir auch noch gute Tipps geben. Da Du ja im Spielsektor unterwegs bist, wie wäre es mit ein Paar Würfel; einer Autogrammkarte (limitiert) von Dir; für große „Spenden“ vielleicht ein Shirt mit Deinem Logo; usw.. Ich wünsche Dir viel Erfolg!!!

Beste Grüße
Jürgen

tyrone3
29. August 2015 14:24

Hallo Jürgen,

Ich versuche es dieses Jahr trotzdem, auch wenn alles sehr hektisch ist. Ich bin von der Idee überzeugt und vielleicht kann ich die Community ja wirklich überraschen. Ein kleines Erklär-Video ist gerade in der Entstehung und wird für beide Seiten sicher hilfreich sein.

Ein bisschen schwerer tue ich mir bei den Gegenleistungen, derzeit habe ich 3: 1.Erwähnung auf der Seite, als Dankeschön. 2. Werbefreie Seite garantiert für die ersten 2Jahre und 3. Werden sie länger in der Suche ganz oben angezeigt. Ich hoffe da finde ich noch ein paar gute Ideen. Dafür werde ich mir vielleicht noch etwas von anderen Kampagnen abschauen.

Beste Grüße
Lukas

klasch
28. August 2015 9:27

Hallo Lukas,

P.S.: Du kannst das hier auch ganz gelassen als Übung für das nächste Jahr ansehen und Dich mit Deinen Freunden zusammen darauf vorbereiten und an Deiner Ideenumsetzung arbeiten!

Beste Grüße
Jürgen

klasch
28. August 2015 9:01

Hallo Lukas,

zu Deiner Frage: -Eine Frage hätte ich noch an dich, vielleicht kannst du mir da ja einen Tipp geben. Ich komme erst am 7.9 zurück, glaubst du ist es da schon zu spät um die Crowdfunding Kampagne zu starten?-

Ich würde mich mit Startnext.de in Verbindung setzen; einen Videoclip brauchst Du auch (auch in die Präsentation hier einstellen); Dankeschöns für Deine Unterstützer (bei Startnext.de) uvm.. Es muss nicht zu späht sein, kann ja sein das Deine Community Dich aktiv unterstützt und Dein Crowdfunding in 2Wochen durch ist?! Sehe Dir auf jeden Fall einige Crowdfunding Beispiele an und lerne daraus.

Weiterhin schönen „Urlaub“ und beste Grüße
Jürgen

tyrone3
27. August 2015 23:52

Hallo Jürgen,

Deine Tipps helfen mir wirklich weiter.

Ich habe von diesem Wettbewerb leider sehr kurzfristig erfahren und hätte gerne mehr Zeit in dieser Phase verbracht. Mein Urlaub ist da genau in der ungünstigsten Zeit. Ich versuche aber trotzdem jeden Abend ein bisschen etwas zu tun. Gestern habe ich mir die E-Learning Module angeschaut und ich finde sie wirklich Klasse aufgebaut. Ich werde mir da jetzt auch jeden Abend etwas anschauen.

Weiteres habe ich gerade mein erstes Feedback gegeben. Für Projekte mit bereits 30+ Kommentaren kann ich mich nicht ran wagen, da fehlt mir gerade die Zeit. Ich werde trotzdem versuchen mich in die Community mehr einzubringen. Ich verstehe jetzt auch langsam das sehr gut durchdachte Prinzip dieser Seite, gefällt mir sehr gut.

Eine Frage hätte ich noch an dich, vielleicht kannst du mir da ja einen Tipp geben. Ich komme erst am 7.9 zurück, glaubst du ist es da schon zu spät um die Crowdfunding Kampagne zu starten? Es wäre von zu Hause aus leichter Bekannte, Freunde und die Community zu erreichen um die Kampagne früh zu pushen.

Vielen dank für deine Hilfe
Beste Grüße aus Kappadokien
Lukas

klasch
26. August 2015 9:55

Hallo Lukas,

zu: -Wenn sich hier ein Programmierer finden würde, wäre das natürlich toll, es kann sich wirklich jeder deswegen bei mir melden. Dann kann man schauen ob man zusammen kommt.-

Vielleicht hilft es wenn Du anderen Feedback gibst und in deren Profil steht bei manchen auch Programmierer?! Du müsstest schon den Kontakt suchen!? Selbst wenn Du/Ihr eben mehr Zeit benötigt um die Idee umzusetzen, Hauptsache Du/Ihr habt an alles gedacht! Darum:

Was ich Dir/Euch auf jeden Fall empfehlen kann, sind die E-Learning-Module durchzuarbeiten! Diese vermitteln viel und haben Einfluss auf den Live-Faktor!

Beste Grüße
Jürgen

tyrone3
25. August 2015 22:18

Hallo Jürgen,

Ich bin gerade auf Urlaub, deswegen kommt diese Antwort etwas spät.

Wenn sich hier ein Programmierer finden würde, wäre das natürlich toll, es kann sich wirklich jeder deswegen bei mir melden. Dann kann man schauen ob man zusammen kommt.

Wir haben uns jetzt ein bisschen mehr Gedanken über das Thema Crowdfunding und Werbung gemacht.
Es wird in der Beta noch keine Werbung geben, aber nach dem Launch wird es sehr dezente Werbung geben, also keine Popups oder ähnliches. Der Benutzer hat die Möglichkeit die Werbung durch eine kleine Spende zu deaktivieren, Details dazu wird es erst später geben. Durch diese Maßnahme haben wir auch eine weitere Gegenleistung die wir beim Crowdfunding anbieten können. Und es kommt auch Geld herein.

Die Daten der Nutzer will ich nicht verkaufen, aber man kann später mit den Daten arbeiten, wenn es um gezielte Werbung auf der Seite geht.

Deine Fragen und dein Feedback haben mir auf jeden Fall geholfen und ich bin auch Dankbar dafür.

Beste Grüße aus Istanbul
Lukas

klasch
23. August 2015 13:11

Hallo Lukas,

vielleicht findest Du unter den vielen Teilnehmern hier noch einen Programmierer der Deine Idee mit unterstützen würde?!

Zu: -Ich will die Seite nur durch Investoren finanzieren.-
Eine Investition ist aber nicht gleichzusetzen mit einer Spende. Ein Investor möchte von der Investition auch etwas haben und wenn es „nur“ Werbung ist.

Zu: -Generell will ich von meinen Kunden kein Geld, sie bezahlen eh mit der Abgabe ihrer Informationen.-
Wenn die Informationen bei Dir sicher sind und diese nicht „verkauft“ werden, fände ich das sehr wichtig für das Vertrauensverhältnis zu Deinen Nutzern! Das löst aber nicht Dein Finanzierungsproblem.

Du könntest vielleicht einen Verein für Deine Zielgruppe gründen!? (siehe Vereinsrecht). Der könnte auch durch Spenden die Kosten aufbringen?
Schön, wenn ich Dir etwas weiter helfen konnte.

Beste Grüße
Jürgen

tyrone3
23. August 2015 12:45

Hallo Jürgen,

Zu meinem "Team", ich habe neben mir noch einen Programmierer, ein guter Freund. Mein Bruder steht auch noch zur Verfügung, er ist beruflich in der Werbebranche tätig und könnte mir in diese Richtung helfen. Ich brauche aber auf jeden Fall noch einen zweiten Programmierer um das Projekt zu veröffentlichen.

Ein Terminkalender ist sowieso geplant, das ist ein wichtiger Punkt in der Suche, es bringt nichts, wenn ich immer unter der Woche spiele und der Vorgeschlagene kann aber nur am Wochenende spielen. Die Idee mit dem verabreden finde ich gut. Die macht wirklich Sinn. Aber ich will eigentlich dafür kein Geld verlangen. Generell will ich von meinen Kunden kein Geld, sie bezahlen eh mit der Abgabe ihrer Informationen. Ich will die Seite nur durch Investoren finanzieren. Falls das nicht Funktioniert, muss ich eh auf Werbung und Premium Inhalte zurück greifen, aber das ist nicht mein Ziel.

Beste Grüße
Lukas

klasch
23. August 2015 12:26

Hallo Lukas,

Danke für die Informationen. Zu: -Geplante Entwicklung- Bis Ende des Jahres soll die Seite mit ihren Grundfunktionen Online gehen, da wir schon ca 1/3 der Seite programmiert haben, ist das in realistischer Reichweite. In einem Jahr sollten dann schon ein paar Features verfügbar sein, das ist natürlich abhängig von der Finanzierung.-
Du bist mit Deiner Idee also nicht alleine, sondern hast ein Team oder Helfer?

Wenn Deine Seite erst einmal steht, was soll denn dann finanziert werden? Du musst Dir zu Einnahmen Gedanken machen. Dabei ist mir Deine Antwort: -Deine Idee mit einer Begrenzung finde ich nicht schlecht, aber Technisch ist das glaube ich fast unmöglich zu regulieren.-eingefallen.

Wie wäre es wenn sich die Spieler bei Dir verabreden könnten? Also für jeden einen Terminkalender mit farblichen Markierungen wann das Spielen überhaupt möglich ist? Mit gezielter Verabredung (z.B.: Anfrage: 30.08.,19:00 Uhr) zum Spielen? Vorfreude ist auch was schönes und darf vielleicht auch etwas Kosten?! So könnte vielleicht auch eine Spielzeitbegrenzung eingebaut werden?!

Beste Grüße
Jürgen

tyrone3
22. August 2015 20:13

Hallo Jürgen,

Danke für dein super Feedback und die kleine Verbesserung.

Das Preisniveau der Konkurrenz ist nicht hoch, es gibt 3 verschiedene Premium Accounts, für 3€/5€/8€.
Wenn du gratis auf der Seite sein willst, dann kannst du nur 3 Kontakte am Tag knüpfen. Umso mehr du zahlst, desto leichter findest du jemanden. Deine Anzeige wird dann auch hervorgehoben. Aber so überzeugend sind die Angebote von ihnen nicht, dafür kostet es auch nicht besonders viel. Es wird trotzdem genügend Leute davon abhalten aktiv auf der Seite zu sein.
Besser kann ich auf jeden Fall die Suche machen, die ist sehr schlecht eingestellt. Wenn man mehrere Kriterien eingibt, kommt kein Ergebnis mehr und die Suchkriterien die man wählen kann, finde ich bei vielen Spielen einfach zu unpassend. Ich glaube ich könnte eine viel bessere Suche anbieten, das ist ja auch die Kernfunktion von der Seite.

Ich habe Email Kontakte von ca 1/3 der Befragten bekommen, diese sind natürlich auch ein guter Start. Ich will diese Umfrage auch noch weiter ausbauen, mein Ziel wäre über 1000 Befragte, dann ist die Umfrage auch wirklich aussagekräftig und ich hätte noch mehr Kontakte für einen Start.
Zum Thema Crowdfunding bin ich noch nicht wirklich gekommen bzw ist mir noch nicht die zündende Idee gekommen. Ich bin hier für Vorschläge offen, ich werde mir aber natürlich auch selber noch etwas einfallen lassen.

Deine Idee mit einer Begrenzung finde ich nicht schlecht, aber Technisch ist das glaube ich fast unmöglich zu regulieren. Um Spielsucht wollte ich mich auf dieser Seite eher weniger kümmern, über einen Warnhinweis kann man auf jeden Fall nachdenken, ich hab es mir mal notiert. Aber alles andere glaube ich kann ich nicht beeinflussen.

Beste Grüße
Lukas

klasch
22. August 2015 17:26

Hallo Lukas,

Deine Idee spart dem Nutzer Zeit und das finde ich gut. Wie sieht denn das Preisniveau des Konkurrenten aus? Was für Leistungen erhält der Kunde dort? Was könntest Du besser/attraktiver für Deine Kunden anbieten?

Zu: -Das größte Risiko bei diesem Projekt ist die Bewerbung. Die Seite wird erst richtig funktionieren, wenn man genügend Leute dazu gebracht hat, sich auf der Website zu registrieren. Denn ohne den ersten Kundenstamm ist die Chance, einen passenden Spieler zu finden, gering.- (Rechtschreibung verbessert)

Deine Umfrage mit E-Mailkontakt (?) finde ich einen ersten Schritt. Wie sieht es mit Spieler Gruppen/ Vereine, usw. aus? Du kannst noch mal richtig Werbung machen, wenn Du das ganze über Crowdfunding finanzierst. Nur was kannst Du der Crowd als Gegenleistung anbieten? Zeitersparnis! Ob das reicht, weiß ich nicht, aber einen Versuch ist es auf jeden Fall Wert!

Vielleicht ist Deine Webseite für Eltern interessant, wenn Du eine zeitliche Begrenzung pro Tag für Schüler (ganz speziell für jeden Einzelnen/Wochentag abhängig) einstellen kannst? (kostet natürlich extra!)
Was unternimmst Du, damit Deine Kunden nicht spielsüchtig werden? Gibst Du nur einen Warnhinweis?

Ich wünsche Dir viel Erfolg!

Beste Grüße
Jürgen

tyrone3
22. August 2015 11:17

Hallo Nils,

Freut mich, dass dir die Idee gefällt. Zu deinen Fragen:
Das Thema Online oder nicht, haben wir uns natürlich angeschaut, es soll schon möglich sein eine Suche nach Online Personen zu machen, aber dann muss die Person auf unserer Seite eingeloggt sein, um als Online angezeigt zu werden, so wäre es für den Launch gedacht. Wir arbeiten auch an API Schnittstellen für Steam und den PSN Dienst, dass man bei Aktivierung auch ingame Online angezeigt wird und man auch direkt auf unserer Seite Leute für Spiele inviten kann.

Bei der Suche wird es eine Grundsätzliche Suche geben, die Sprache, Region usw beinhalten wird und dann wird es noch spezielle Suchen für Spiele geben. Nehmen wir das Beispiel Dota2, hier kann man dann nach einem Rating suchen, oder nach der Spielweise, spielt man lieber einen Carry oder einen Support usw.
Es soll aber nicht möglich sein, nach Informationen zu suchen, wenn man selber diese Informationen nicht angegeben hat.

Zum Design kann ich noch nicht allzu viel sagen. Wir haben noch mit keinem Designer geredet, aber es soll auf jeden Fall sehr schlicht und reduziert auf das Wesentliche sein.

Grüße
Lukas

nilsrabe
22. August 2015 9:35

Hallo tyrone3,

ich bin zwar absolut kein Gamer, allerdings kenne ich so einige, die multiplaner-spiele spielen. Allesamt müssen sich immer erst verabreden, das ist natürlich ziemlich nervig wenn man einfach mal zwischendurch zocken will. Deswegen finde ich die Idee wirklich nicht schlecht!
Einige Fragen hätte ich noch: wird einem in Echtzeit angezeigt wer online ist und Zeit zum spielen hätte?
Und nach welchen Informationen/Kriterien sucht man sich einen Mitspieler aus? Gibt es die Möglichkeit die Stufe seines Könnens oder sonstige erzielte Ziele anzugeben?
Und wie wird euer Design aussehen?

Beste Grüße,
Nils